1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mono 1.2.5 mit C#-3.0…

Mono ist gefährlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mono ist gefährlich

    Autor: DeineMudda 31.08.07 - 14:03

    Q1: Können sie zu Mono Stellung nehmen?

    Richard Stallman: Mono ist eine freie Implementierung von Microsofts Sprache C#. Microsoft hat sich selbst als unser Feind bezeichnet, und wir wissen, dass Microsoft Patente für einige Eigenschaften von C# bekommt. Ich halte es also für gefährlich, C# zu verwenden, und es kann auch gefährlich sein, Mono zu verwenden. Gegen Mono ist nichts zu sagen. Mono ist eine freie Implementierung einer Sprache, die genutzt wird. Es ist gut, freie Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Wir sollten von jeder Sprache freie Implementierungen haben. Aber davon abhängig zu sein ist gefährlich, und wir sollten es besser lassen.

  2. Re: Mono ist gefährlich

    Autor: Pascal21 31.08.07 - 14:18

    Wenn ich einen entsprechenden c't-Artikel richtig in Erinnerung habe, sind inzwischen sogar Microsoft-Entwickler dabei den Monoentwicklung auf Grundlage Monos zu helfen die freie Silverlight-Implementierung Moonlight vorranzubringen. Ich halte die Chance fuer gering, dass M$ seine Ansprueche in der naechsten Zeit geltend machen wird.

  3. Re: Mono ist gefährlich

    Autor: horstDerDritte 31.08.07 - 15:28

    DeineMudda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Q1: Können sie zu Mono Stellung nehmen?
    >
    > Richard Stallman: Mono ist eine freie
    > Implementierung von Microsofts Sprache C#.
    > Microsoft hat sich selbst als unser Feind
    > bezeichnet, und wir wissen, dass Microsoft Patente
    > für einige Eigenschaften von C# bekommt. Ich halte
    > es also für gefährlich, C# zu verwenden, und es
    > kann auch gefährlich sein, Mono zu verwenden.
    > Gegen Mono ist nichts zu sagen. Mono ist eine
    > freie Implementierung einer Sprache, die genutzt
    > wird. Es ist gut, freie Anwendungen zur Verfügung
    > zu stellen. Wir sollten von jeder Sprache freie
    > Implementierungen haben. Aber davon abhängig zu
    > sein ist gefährlich, und wir sollten es besser
    > lassen.


    C# ist keine sprache von Microsoft. Microsoft verwendet sie halt fuer ihr .net. Entwickelt haben die sprache aber andere (als ob microsoft es schaffen wuerde eine anstaendige programmiersprache zu entwickeln...)

  4. Re: Mono ist gefährlich

    Autor: Pad 31.08.07 - 15:51

    horstDerDritte schrieb:
    > C# ist keine sprache von Microsoft. Microsoft
    > verwendet sie halt fuer ihr .net. Entwickelt haben
    > die sprache aber andere (als ob microsoft es
    > schaffen wuerde eine anstaendige
    > programmiersprache zu entwickeln...)

    von wem ist die sprache dann?


  5. Re: Mono ist gefährlich

    Autor: Mickey22 31.08.07 - 15:52

    > C# ist keine sprache von Microsoft. Microsoft
    > verwendet sie halt fuer ihr .net. Entwickelt haben
    > die sprache aber andere (als ob microsoft es
    > schaffen wuerde eine anstaendige
    > programmiersprache zu entwickeln...)
    >

    C# (lies engl. c sharp, Aussprache [ˌsiːˈʃɑːp]) ist eine vom Softwarehersteller Microsoft im Rahmen seiner .NET-Strategie entwickelte Programmiersprache. C# ist bei ECMA und ISO als Standard registriert.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/C-Sharp

  6. Re: Mono ist gefährlich

    Autor: Hordarc 31.08.07 - 16:37

    DeineMudda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Q1: Können sie zu Mono Stellung nehmen?
    >
    > Richard Stallman: Mono ist eine freie
    > Implementierung von Microsofts Sprache C#.
    > Microsoft hat sich selbst als unser Feind
    > bezeichnet, und wir wissen, dass Microsoft Patente
    > für einige Eigenschaften von C# bekommt. Ich halte
    > es also für gefährlich, C# zu verwenden, und es
    > kann auch gefährlich sein, Mono zu verwenden.
    > Gegen Mono ist nichts zu sagen. Mono ist eine
    > freie Implementierung einer Sprache, die genutzt
    > wird. Es ist gut, freie Anwendungen zur Verfügung
    > zu stellen. Wir sollten von jeder Sprache freie
    > Implementierungen haben. Aber davon abhängig zu
    > sein ist gefährlich, und wir sollten es besser
    > lassen.

    Mono != C# != .Net. Der Mann weis leider nicht wovon er redet. Mono enthält zwar auch einen C# Compiler. Wesentlicher ist jedoch das Mono eine CLR bereitstellt, die .Net Programme ausführen kann (egal ob diese in C#, VB, Phyton, Ruby, D oder sonstwas geschrieben sind).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  4. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  2. (u. a. Crucial MX500 1TB SATA für 75,04€, Sandisk Ultra 3D 1TB SATA für 81,99€, Samsung 980...
  3. (u. a. 18V System Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in...
  4. (u. a. Samsung Galaxy S20 FE 6,5 Zoll Super AMOLED 128 GB für 449€, Samsung Galaxy Buds + für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring