1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touchscreen von Sharp: LCD mit Scanner in…

GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: April 31.08.07 - 14:20

    Vor Jahren gab's in der c't 'nen Aprilscherz:

    Einfach ein Papier an den Monitor kleben und dann mit einer starken Lampe durchstrahlen. Der Monitor würde die Signale dann zurück an die Grafikkarte geben und das Scan-Programm musste dann nur noch den Grafikkartenspeicher auslesen.

    So werden aus Aprilscherzen doch, hin und wieder, Realitäten... ;-)

  2. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: rama lama 31.08.07 - 15:40

    Das ist aber schon viele, viele Jahre her und war -wenn ich mich recht entsinne- in der CHIP.
    Damals waren die alten Hercules-Karten noch gebräuchlich, irgendwann Ende der 80er muss das gewesen sein. Ein oder zwei Jahre davor hatten sie als Aprilscherz, dass man an einer bestimmten Stelle eines 386sx ein Loch borhen sollte, um den Coprozessor zu aktivieren, sprich: einen 386dx zu erhalten. Uhhh, das gab Ärger :)

  3. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: ich auch 31.08.07 - 15:52

    rama lama schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber schon viele, viele Jahre her und war
    > -wenn ich mich recht entsinne- in der CHIP.
    > Damals waren die alten Hercules-Karten noch
    > gebräuchlich, irgendwann Ende der 80er muss das
    > gewesen sein. Ein oder zwei Jahre davor hatten sie
    > als Aprilscherz, dass man an einer bestimmten
    > Stelle eines 386sx ein Loch borhen sollte, um den
    > Coprozessor zu aktivieren, sprich: einen 386dx zu
    > erhalten. Uhhh, das gab Ärger :)
    >
    Kann sich noch jemand an den Aprilschertz aus der "TOS" (Atari) erinnern? Ein Programm das durch frequenzüberlagerung aus der bekannten SW-Möhre einen Farbmonitor machen sollte? Und ich armer knirps kann es nicht glauben, hab mir aber trotzdem deswegen die Zeitschrift fürs ganze Taschengeld gekauft...

  4. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: polo 01.09.07 - 13:21

    ich auch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rama lama schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist aber schon viele, viele Jahre her und
    > war
    > -wenn ich mich recht entsinne- in der
    > CHIP.
    > Damals waren die alten Hercules-Karten
    > noch
    > gebräuchlich, irgendwann Ende der 80er
    > muss das
    > gewesen sein. Ein oder zwei Jahre
    > davor hatten sie
    > als Aprilscherz, dass man an
    > einer bestimmten
    > Stelle eines 386sx ein Loch
    > borhen sollte, um den
    > Coprozessor zu
    > aktivieren, sprich: einen 386dx zu
    > erhalten.
    > Uhhh, das gab Ärger :)
    >
    > Kann sich noch jemand an den Aprilschertz aus der
    > "TOS" (Atari) erinnern? Ein Programm das durch
    > frequenzüberlagerung aus der bekannten SW-Möhre
    > einen Farbmonitor machen sollte? Und ich armer
    > knirps kann es nicht glauben, hab mir aber
    > trotzdem deswegen die Zeitschrift fürs ganze
    > Taschengeld gekauft...
    >

    Ich erinnere mich da noch an einen Scherz in einer Macintosh-Zeitschrift. Man sollte Karamell aus einem Schokoriegel auf den Prozessor streichen, die Inhaltsstoffe würden das Silizium verändern und der Rechner würde schneller. In der nächsten Ausgabe hagelte es dann Leserbriefe :)

  5. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: GG 02.09.07 - 21:42

    rama lama schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber schon viele, viele Jahre her und war
    > -wenn ich mich recht entsinne- in der CHIP.
    > Damals waren die alten Hercules-Karten noch
    > gebräuchlich, irgendwann Ende der 80er muss das
    > gewesen sein. Ein oder zwei Jahre davor hatten sie
    > als Aprilscherz, dass man an einer bestimmten
    > Stelle eines 386sx ein Loch borhen sollte, um den
    > Coprozessor zu aktivieren, sprich: einen 386dx zu
    > erhalten. Uhhh, das gab Ärger :)

    räusper - ein 386DX hat keinen Coprozessor - der läuft unter 387 ...
    aber frag mich nicht, was der Unterschied ist zw SX und DX ... ;-) - das ist schon zu lange her ...

  6. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: Hypersurf 03.09.07 - 00:16

    jup.. die CoPro-Geschichte mit SX / DX war erst beim 486..

  7. Star Trek

    Autor: irgendeiner 03.09.07 - 08:42

    Und wieder hat Star Trek Technik vorrausgesehen. *staun*


    --

    April schrieb:
    > Vor Jahren gab's in der c't 'nen Aprilscherz:
    >
    > Einfach ein Papier an den Monitor kleben und dann
    > mit einer starken Lampe durchstrahlen. Der Monitor
    > würde die Signale dann zurück an die Grafikkarte
    > geben und das Scan-Programm musste dann nur noch
    > den Grafikkartenspeicher auslesen.
    >
    > So werden aus Aprilscherzen doch, hin und wieder,
    > Realitäten... ;-)


  8. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: Tomk 07.09.07 - 08:38

    Hypersurf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jup.. die CoPro-Geschichte mit SX / DX war erst
    > beim 486..

    Stimmt so auch nicht :) ich hatte damals ne 386 DX 40 .... ein Hammerteil *gg*
    Wenn ich mich recht erinnere konnte man DX Modelle mit CoPro erweitern, die SX nicht.

  9. Re: GEIL: Vor Jahren als Aprilscherz...

    Autor: blackscorp 07.09.07 - 11:00

    GG schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > räusper - ein 386DX hat keinen Coprozessor - der
    > läuft unter 387 ...
    > aber frag mich nicht, was der Unterschied ist zw
    > SX und DX ... ;-) - das ist schon zu lange her
    > ...
    >
    >


    Aber ich weiss das noch :-) Meine alte Rennmaschine (386SX 25MHz) lief Prozessorintern mit 25 MHz aber nach aussen hin nur mit halbem Takt..Der DX lief intern und extern mit gleichem Takt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. STADT ERLANGEN, Erlangen
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Bestpreis)
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss