Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Daten-Flatrate von E-Plus

Lügen und Verdummung sind was feines

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Name 31.08.07 - 18:47

    umsonst für nur 25 Euro im Monat...

    Flatrate mit 250MB...

    und dann noch zum Wucherpreis

    die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen, eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und aus der Blödzeitung holen...


  2. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: lakarma 31.08.07 - 19:23

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...

    Dir ist schon klar, dass die 250MB explizit als Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst dort eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu den normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE Flatrate bekommst?

    Fernsehn und Bild Zeitung sind mit Sicherheit keine Quellen grossen Wissens aber alternativ dann garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es zu machen scheinst, ist doch nun auch keine Option, oder?

  3. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: kroetenlecker 31.08.07 - 19:41

    lakarma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir ist schon klar, dass die 250MB explizit als
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst dort
    > eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    > Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu den
    > normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE Flatrate
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und Bild Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine Quellen grossen Wissens aber alternativ dann
    > garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es zu
    > machen scheinst, ist doch nun auch keine Option,
    > oder?
    >
    >

    Ganz meiner Meinung, lakarma. Und für 10 € im Monat bekommt man sogar 50 MB mehr als bei o². Also 'chapeau', E-Plus... So langsam gehen die Datentarife in die richtige Richtung.

    LG

  4. Richtige Flatrate?

    Autor: Winamper 31.08.07 - 21:41

    kroetenlecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lakarma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Name schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im
    > Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum
    > Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die
    > Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute
    > die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    >
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir
    > ist schon klar, dass die 250MB explizit als
    >
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst
    > dort
    > eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    >
    > Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu
    > den
    > normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE
    > Flatrate
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und
    > Bild Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine
    > Quellen grossen Wissens aber alternativ dann
    >
    > garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es
    > zu
    > machen scheinst, ist doch nun auch keine
    > Option,
    > oder?
    >
    > Ganz meiner Meinung, lakarma. Und für 10 € im
    > Monat bekommt man sogar 50 MB mehr als bei o².
    > Also 'chapeau', E-Plus... So langsam gehen die
    > Datentarife in die richtige Richtung.
    >
    > LG
    >

    Also ist das jetzt eine richtige Flatrate mit der ich theoretisch alles laufen lassen könnte? Z.B. auch einen SIP Client zum telefonieren oder icq/msn/skype?

  5. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: operafan 31.08.07 - 22:25

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kroetenlecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > lakarma schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Name schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > umsonst für nur 25
    > Euro im
    > Monat...
    >
    > Flatrate mit
    > 250MB...
    >
    > und dann
    > noch
    > zum
    > Wucherpreis
    >
    > die bekommen
    > genau
    > die
    > Kunden, die sie
    > verdienen,
    > eben Leute
    > die
    > sich ihr
    > Wissen vom Fernsehen und
    >
    > aus der
    >
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir
    > ist schon
    > klar, dass die 250MB explizit als
    >
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst
    >
    > dort
    > eine obere Grenze von 85.-
    > exisitiert.
    >
    > Dir ist auch klar, dass du
    > für 25 Euro (zu
    > den
    > normalen
    > Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE
    > Flatrate
    >
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und
    > Bild
    > Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine
    >
    > Quellen grossen Wissens aber alternativ
    > dann
    >
    > garnix zu lesen und zu verstehen,
    > wie du es
    > zu
    > machen scheinst, ist doch
    > nun auch keine
    > Option,
    > oder?
    >
    > Ganz meiner Meinung, lakarma. Und
    > für 10 € im
    > Monat bekommt man sogar 50 MB
    > mehr als bei o².
    > Also 'chapeau', E-Plus... So
    > langsam gehen die
    > Datentarife in die richtige
    > Richtung.
    >
    > LG
    >
    > Also ist das jetzt eine richtige Flatrate mit der
    > ich theoretisch alles laufen lassen könnte? Z.B.
    > auch einen SIP Client zum telefonieren oder
    > icq/msn/skype?
    >
    >


    Ne, natürlich nicht.
    Aber Messenger geht ja auch über meebo.com :-) Und VoIP, naja da gibts auch Peterzahlt, kostenlose o2-Genion-S-Card leider nur in der Homezone möglich.
    Kenn aber Leut, die nutzen ALDI Prepaid und da geht UMTS und VoIP.

  6. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Motherfucker 31.08.07 - 22:37

    operafan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    -- sinnloses Vollquoting entfernt --
    >
    > Ne, natürlich nicht.
    > Aber Messenger geht ja auch über meebo.com :-) Und
    > VoIP, naja da gibts auch Peterzahlt, kostenlose
    > o2-Genion-S-Card leider nur in der Homezone
    > möglich.
    > Kenn aber Leut, die nutzen ALDI Prepaid und da
    > geht UMTS und VoIP.

    Klar laufen Messenger und VoIP über die Flatrate.
    Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."

  7. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Fatherfucker 31.08.07 - 22:56

    Motherfucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar laufen Messenger und VoIP über die Flatrate.

    Oder halt eben nicht...

  8. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Klugscheisser 01.09.07 - 08:12


    Es läuft ... selber getestet.

    ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe AGB).

  9. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Michael - alt 01.09.07 - 11:09

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...
    >
    >

    Dich kann man nicht merh verdummen.

  10. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: nachlesen 01.09.07 - 12:54

    Ja es ist eine richtige FLAT. 25 Euro und fertig.

    Auszug aus der Pressemeldung
    http://www.eplus-unternehmen.de/presse/0/0_0/0_0_r2.asp?id=1006

    Das Rundum-Sorglos-Paket: Die E-Plus Internet Flatrate

    Im Mittelpunkt der neuen Datentarife steht die E-Plus Internet Flatrate. Private und professionelle Power-User erhalten zum pauschalen Festpreis von 25 Euro im Monat unbegrenzte mobile Surf-Freiheit im UMTS- und GPRS-Netz. Die E-Plus Internet-Flatrate kann bei gleichem Grundpreis entweder als Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren oder ergänzend zu einem Sprachtarif von E-Plus als Option mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten gebucht werden.

    Besonderer Bonus für alle Neukunden: Wer die E-Plus Internet Flatrate oder eines der anderen Datenangebote bis Ende des Jahres als Option zu einem neuen Sprachtarif dazubucht, spart bis zu zwei Monate den Grundpreis. Von diesem Vorteil profitieren auch alle E-Plus Bestandskunden, die im September erstmalig eine der neuen Datenoptionen buchen.

  11. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: LordK 02.09.07 - 08:52

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...
    >
    >

    Vom Prinzip her hast du Recht. Wenn man mal das Verhältnis sieht.
    10€ = 250 MB
    25€ = Unendlich MB

    ABER

    Meiner Erfahrung nach (ich hab die Flat noch von Früher als sie 39,95 gekostet hat), braucht man nicht mehr als 250 MB im Monat, wenn man nicht grade exzessiv das Handy als UMTS Modem fürs Notebook benutzt oder Online-Radio hört oder großartig downloads macht.

    Es war sehr selten, dass ich die 200 MB im Monat geknackt hab, obwohl ich ziemlich viel Online bin.

    Und es gibt Leute bei denen ist es halt wichtig ob sie 15 Euro mehr im Monat für irgendwas anderes haben oder eben nicht. Schau dich doch mal in der Marktwirtschaft um? Große Mengen sind immer billiger, aber obs Rentabel ist, ist eine andere Frage. Eine 2,5 Kilo Packung eines Gewürzes kostet im Verhältnis auch weniger als die kleine 300 g Dose, aber bis ich die 2,5 Kilo Verbraucht habe, sind sie wahrscheinlich schon ungeniesbar und ich kann sie wegwerfen und hab trotzdem Geld verschenkt.

    Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wer nur ein paar Mails schreiben / lesen will und vielleicht mal gucken wann der nächste Bus kommt oder mal eine Straße in Google Maps oder sonstwo suchen will, der verschenkt Monatlich 15 Euro...

    Gruß

    LordK

  12. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Winamper 02.09.07 - 13:28

    Klugscheisser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Es läuft ... selber getestet.
    >
    > ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe AGB).
    >
    >

    Also könnten sie einen rauswerfen falls ichs tu... soll dann eben so gewesen sein.

    Hat das ganze jetzt Mb Beschränkung oder ist das echt echt ne Flatrate ;)

  13. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Michael - alt 02.09.07 - 22:20

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klugscheisser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Es läuft ... selber getestet.
    >
    > ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe
    > AGB).
    >

    skype war explizit mit der 49 euro flatrate erlaubt. Messenger et al. könnten theoretisch einfach gesperrt werden, aber eigentlich will das niemand.

    Ein persönlicher tipp: wer sich solche Namen gibt wie Deine Vorredner, ist offenbar zu doof zu denken. Warum also antworten?


    A
    >
    >
    > Also könnten sie einen rauswerfen falls ichs tu...
    > soll dann eben so gewesen sein.
    >
    > Hat das ganze jetzt Mb Beschränkung oder ist das
    > echt echt ne Flatrate ;)
    >


  14. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Michael - alt 02.09.07 - 22:25

    LordK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Vom Prinzip her hast du Recht. Wenn man mal das
    > Verhältnis sieht.
    > 10€ = 250 MB
    > 25€ = Unendlich MB
    >
    > ABER
    >
    > Meiner Erfahrung nach (ich hab die Flat noch von
    > Früher als sie 39,95 gekostet hat), braucht man
    > nicht mehr als 250 MB im Monat, wenn man nicht
    > grade exzessiv das Handy als UMTS Modem fürs
    > Notebook benutzt oder Online-Radio hört oder
    > großartig downloads macht.
    >
    > Es war sehr selten, dass ich die 200 MB im Monat
    > geknackt hab, obwohl ich ziemlich viel Online bin.
    >
    > Und es gibt Leute bei denen ist es halt wichtig ob
    > sie 15 Euro mehr im Monat für irgendwas anderes
    > haben oder eben nicht. Schau dich doch mal in der
    > Marktwirtschaft um? Große Mengen sind immer
    > billiger, aber obs Rentabel ist, ist eine andere
    > Frage. Eine 2,5 Kilo Packung eines Gewürzes kostet
    > im Verhältnis auch weniger als die kleine 300 g
    > Dose, aber bis ich die 2,5 Kilo Verbraucht habe,
    > sind sie wahrscheinlich schon ungeniesbar und ich
    > kann sie wegwerfen und hab trotzdem Geld
    > verschenkt.
    >
    > Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wer nur
    > ein paar Mails schreiben / lesen will und
    > vielleicht mal gucken wann der nächste Bus kommt
    > oder mal eine Straße in Google Maps oder sonstwo
    > suchen will, der verschenkt Monatlich 15 Euro...
    >
    > Gruß
    >
    > LordK
    >


    Also ich bin fast ausschließlich unterwegs und kann deshalb auf solchen Luxus wie DSL Flatrate nicht unbedingt immer zurückgreifen, daher geht eigentlich nur UMTS und damit zwangsläufig Flat. Ich mache das auch in anderen Ländern. In Schweden beispielsweise gibt es so eine Flat von Telia, hier mit HSDPA und wenn 2GB überschritten sind, kann es sein, daß sie die Geschwindigkeit drosseln....

    In Deutschland ist das Handy und die Datenrate immer noch viel zu teuer, weil die Deutschen tatsächlich in der Regel zu doof sind.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  2. enercity AG, Hannover
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Frames Alto und Rondo für je 199€)
  2. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  3. 199€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49