1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Daten-Flatrate von E-Plus

Lügen und Verdummung sind was feines

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Name 31.08.07 - 18:47

    umsonst für nur 25 Euro im Monat...

    Flatrate mit 250MB...

    und dann noch zum Wucherpreis

    die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen, eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und aus der Blödzeitung holen...


  2. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: lakarma 31.08.07 - 19:23

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...

    Dir ist schon klar, dass die 250MB explizit als Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst dort eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu den normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE Flatrate bekommst?

    Fernsehn und Bild Zeitung sind mit Sicherheit keine Quellen grossen Wissens aber alternativ dann garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es zu machen scheinst, ist doch nun auch keine Option, oder?

  3. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: kroetenlecker 31.08.07 - 19:41

    lakarma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir ist schon klar, dass die 250MB explizit als
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst dort
    > eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    > Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu den
    > normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE Flatrate
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und Bild Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine Quellen grossen Wissens aber alternativ dann
    > garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es zu
    > machen scheinst, ist doch nun auch keine Option,
    > oder?
    >
    >

    Ganz meiner Meinung, lakarma. Und für 10 € im Monat bekommt man sogar 50 MB mehr als bei o². Also 'chapeau', E-Plus... So langsam gehen die Datentarife in die richtige Richtung.

    LG

  4. Richtige Flatrate?

    Autor: Winamper 31.08.07 - 21:41

    kroetenlecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lakarma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Name schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im
    > Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum
    > Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die
    > Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute
    > die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    >
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir
    > ist schon klar, dass die 250MB explizit als
    >
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst
    > dort
    > eine obere Grenze von 85.- exisitiert.
    >
    > Dir ist auch klar, dass du für 25 Euro (zu
    > den
    > normalen Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE
    > Flatrate
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und
    > Bild Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine
    > Quellen grossen Wissens aber alternativ dann
    >
    > garnix zu lesen und zu verstehen, wie du es
    > zu
    > machen scheinst, ist doch nun auch keine
    > Option,
    > oder?
    >
    > Ganz meiner Meinung, lakarma. Und für 10 € im
    > Monat bekommt man sogar 50 MB mehr als bei o².
    > Also 'chapeau', E-Plus... So langsam gehen die
    > Datentarife in die richtige Richtung.
    >
    > LG
    >

    Also ist das jetzt eine richtige Flatrate mit der ich theoretisch alles laufen lassen könnte? Z.B. auch einen SIP Client zum telefonieren oder icq/msn/skype?

  5. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: operafan 31.08.07 - 22:25

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kroetenlecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > lakarma schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Name schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > umsonst für nur 25
    > Euro im
    > Monat...
    >
    > Flatrate mit
    > 250MB...
    >
    > und dann
    > noch
    > zum
    > Wucherpreis
    >
    > die bekommen
    > genau
    > die
    > Kunden, die sie
    > verdienen,
    > eben Leute
    > die
    > sich ihr
    > Wissen vom Fernsehen und
    >
    > aus der
    >
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Dir
    > ist schon
    > klar, dass die 250MB explizit als
    >
    > Volumentarif ausgezeichnet sind und selbst
    >
    > dort
    > eine obere Grenze von 85.-
    > exisitiert.
    >
    > Dir ist auch klar, dass du
    > für 25 Euro (zu
    > den
    > normalen
    > Grundgebühren) eine VOLLWERTIGE
    > Flatrate
    >
    > bekommst?
    >
    > Fernsehn und
    > Bild
    > Zeitung sind mit Sicherheit
    > keine
    >
    > Quellen grossen Wissens aber alternativ
    > dann
    >
    > garnix zu lesen und zu verstehen,
    > wie du es
    > zu
    > machen scheinst, ist doch
    > nun auch keine
    > Option,
    > oder?
    >
    > Ganz meiner Meinung, lakarma. Und
    > für 10 € im
    > Monat bekommt man sogar 50 MB
    > mehr als bei o².
    > Also 'chapeau', E-Plus... So
    > langsam gehen die
    > Datentarife in die richtige
    > Richtung.
    >
    > LG
    >
    > Also ist das jetzt eine richtige Flatrate mit der
    > ich theoretisch alles laufen lassen könnte? Z.B.
    > auch einen SIP Client zum telefonieren oder
    > icq/msn/skype?
    >
    >


    Ne, natürlich nicht.
    Aber Messenger geht ja auch über meebo.com :-) Und VoIP, naja da gibts auch Peterzahlt, kostenlose o2-Genion-S-Card leider nur in der Homezone möglich.
    Kenn aber Leut, die nutzen ALDI Prepaid und da geht UMTS und VoIP.

  6. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Motherfucker 31.08.07 - 22:37

    operafan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    -- sinnloses Vollquoting entfernt --
    >
    > Ne, natürlich nicht.
    > Aber Messenger geht ja auch über meebo.com :-) Und
    > VoIP, naja da gibts auch Peterzahlt, kostenlose
    > o2-Genion-S-Card leider nur in der Homezone
    > möglich.
    > Kenn aber Leut, die nutzen ALDI Prepaid und da
    > geht UMTS und VoIP.

    Klar laufen Messenger und VoIP über die Flatrate.
    Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."

  7. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Fatherfucker 31.08.07 - 22:56

    Motherfucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar laufen Messenger und VoIP über die Flatrate.

    Oder halt eben nicht...

  8. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Klugscheisser 01.09.07 - 08:12


    Es läuft ... selber getestet.

    ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe AGB).

  9. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Michael - alt 01.09.07 - 11:09

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...
    >
    >

    Dich kann man nicht merh verdummen.

  10. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: nachlesen 01.09.07 - 12:54

    Ja es ist eine richtige FLAT. 25 Euro und fertig.

    Auszug aus der Pressemeldung
    http://www.eplus-unternehmen.de/presse/0/0_0/0_0_r2.asp?id=1006

    Das Rundum-Sorglos-Paket: Die E-Plus Internet Flatrate

    Im Mittelpunkt der neuen Datentarife steht die E-Plus Internet Flatrate. Private und professionelle Power-User erhalten zum pauschalen Festpreis von 25 Euro im Monat unbegrenzte mobile Surf-Freiheit im UMTS- und GPRS-Netz. Die E-Plus Internet-Flatrate kann bei gleichem Grundpreis entweder als Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren oder ergänzend zu einem Sprachtarif von E-Plus als Option mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten gebucht werden.

    Besonderer Bonus für alle Neukunden: Wer die E-Plus Internet Flatrate oder eines der anderen Datenangebote bis Ende des Jahres als Option zu einem neuen Sprachtarif dazubucht, spart bis zu zwei Monate den Grundpreis. Von diesem Vorteil profitieren auch alle E-Plus Bestandskunden, die im September erstmalig eine der neuen Datenoptionen buchen.

  11. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: LordK 02.09.07 - 08:52

    Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der Blödzeitung holen...
    >
    >

    Vom Prinzip her hast du Recht. Wenn man mal das Verhältnis sieht.
    10€ = 250 MB
    25€ = Unendlich MB

    ABER

    Meiner Erfahrung nach (ich hab die Flat noch von Früher als sie 39,95 gekostet hat), braucht man nicht mehr als 250 MB im Monat, wenn man nicht grade exzessiv das Handy als UMTS Modem fürs Notebook benutzt oder Online-Radio hört oder großartig downloads macht.

    Es war sehr selten, dass ich die 200 MB im Monat geknackt hab, obwohl ich ziemlich viel Online bin.

    Und es gibt Leute bei denen ist es halt wichtig ob sie 15 Euro mehr im Monat für irgendwas anderes haben oder eben nicht. Schau dich doch mal in der Marktwirtschaft um? Große Mengen sind immer billiger, aber obs Rentabel ist, ist eine andere Frage. Eine 2,5 Kilo Packung eines Gewürzes kostet im Verhältnis auch weniger als die kleine 300 g Dose, aber bis ich die 2,5 Kilo Verbraucht habe, sind sie wahrscheinlich schon ungeniesbar und ich kann sie wegwerfen und hab trotzdem Geld verschenkt.

    Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wer nur ein paar Mails schreiben / lesen will und vielleicht mal gucken wann der nächste Bus kommt oder mal eine Straße in Google Maps oder sonstwo suchen will, der verschenkt Monatlich 15 Euro...

    Gruß

    LordK

  12. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Winamper 02.09.07 - 13:28

    Klugscheisser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Es läuft ... selber getestet.
    >
    > ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe AGB).
    >
    >

    Also könnten sie einen rauswerfen falls ichs tu... soll dann eben so gewesen sein.

    Hat das ganze jetzt Mb Beschränkung oder ist das echt echt ne Flatrate ;)

  13. Re: Richtige Flatrate?

    Autor: Michael - alt 02.09.07 - 22:20

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klugscheisser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Es läuft ... selber getestet.
    >
    > ABER: Es ist offiziell nicht erlaubt (siehe
    > AGB).
    >

    skype war explizit mit der 49 euro flatrate erlaubt. Messenger et al. könnten theoretisch einfach gesperrt werden, aber eigentlich will das niemand.

    Ein persönlicher tipp: wer sich solche Namen gibt wie Deine Vorredner, ist offenbar zu doof zu denken. Warum also antworten?


    A
    >
    >
    > Also könnten sie einen rauswerfen falls ichs tu...
    > soll dann eben so gewesen sein.
    >
    > Hat das ganze jetzt Mb Beschränkung oder ist das
    > echt echt ne Flatrate ;)
    >


  14. Re: Lügen und Verdummung sind was feines

    Autor: Michael - alt 02.09.07 - 22:25

    LordK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > umsonst für nur 25 Euro im Monat...
    >
    > Flatrate mit 250MB...
    >
    > und dann
    > noch zum Wucherpreis
    >
    > die bekommen genau
    > die Kunden, die sie verdienen,
    > eben Leute die
    > sich ihr Wissen vom Fernsehen und
    > aus der
    > Blödzeitung holen...
    >
    > Vom Prinzip her hast du Recht. Wenn man mal das
    > Verhältnis sieht.
    > 10€ = 250 MB
    > 25€ = Unendlich MB
    >
    > ABER
    >
    > Meiner Erfahrung nach (ich hab die Flat noch von
    > Früher als sie 39,95 gekostet hat), braucht man
    > nicht mehr als 250 MB im Monat, wenn man nicht
    > grade exzessiv das Handy als UMTS Modem fürs
    > Notebook benutzt oder Online-Radio hört oder
    > großartig downloads macht.
    >
    > Es war sehr selten, dass ich die 200 MB im Monat
    > geknackt hab, obwohl ich ziemlich viel Online bin.
    >
    > Und es gibt Leute bei denen ist es halt wichtig ob
    > sie 15 Euro mehr im Monat für irgendwas anderes
    > haben oder eben nicht. Schau dich doch mal in der
    > Marktwirtschaft um? Große Mengen sind immer
    > billiger, aber obs Rentabel ist, ist eine andere
    > Frage. Eine 2,5 Kilo Packung eines Gewürzes kostet
    > im Verhältnis auch weniger als die kleine 300 g
    > Dose, aber bis ich die 2,5 Kilo Verbraucht habe,
    > sind sie wahrscheinlich schon ungeniesbar und ich
    > kann sie wegwerfen und hab trotzdem Geld
    > verschenkt.
    >
    > Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wer nur
    > ein paar Mails schreiben / lesen will und
    > vielleicht mal gucken wann der nächste Bus kommt
    > oder mal eine Straße in Google Maps oder sonstwo
    > suchen will, der verschenkt Monatlich 15 Euro...
    >
    > Gruß
    >
    > LordK
    >


    Also ich bin fast ausschließlich unterwegs und kann deshalb auf solchen Luxus wie DSL Flatrate nicht unbedingt immer zurückgreifen, daher geht eigentlich nur UMTS und damit zwangsläufig Flat. Ich mache das auch in anderen Ländern. In Schweden beispielsweise gibt es so eine Flat von Telia, hier mit HSDPA und wenn 2GB überschritten sind, kann es sein, daß sie die Geschwindigkeit drosseln....

    In Deutschland ist das Handy und die Datenrate immer noch viel zu teuer, weil die Deutschen tatsächlich in der Regel zu doof sind.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), Trier
  2. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. über duerenhoff GmbH, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme