1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Daten-Flatrate von E-Plus

Hat schon wer erfharung?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat schon wer erfharung?

    Autor: ´the_code 01.09.07 - 21:13

    Ist das eine komplett Flat für 25€? Sind irgendwelche Dinste geblockt? Wie ist der Ping? Fallen sonst noch Kosten an? Gibt es etwas vergleihcbares? Wie ist die Geschwindichkeit? Ist es möglich PC mit Handy zu kopeln und dan mit dem NB zu Surfen?

  2. Re: Hat schon wer erfharung?

    Autor: LordK 02.09.07 - 08:40

    ´the_code schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das eine komplett Flat für 25€? Sind
    > irgendwelche Dinste geblockt? Wie ist der Ping?
    > Fallen sonst noch Kosten an? Gibt es etwas
    > vergleihcbares? Wie ist die Geschwindichkeit? Ist
    > es möglich PC mit Handy zu kopeln und dan mit dem
    > NB zu Surfen?

    Ich hab die Datenflatrate noch als "altbestand" als sie noch 39,95 gekostet hat. Zwischendrin hatte E+ das mal auf diese 5GB Fairflat reduziert (also nicht bei mir sondern für Neukunden).

    Dienste sind nicht direkt geblockt, aber z.B. Filesharing wird schon mal ziemlich schwer, weil du hinter dem E+ Proxy hängst und nicht von außen ansprechbar bist. Amsonsten Handy als Modem ans NB hängen funktioniert einwandfrei. Am sonsten nutzte ich die Flat mit meinem PPC-Phone um, zu surfen, mails zu schreiben, Online-Radio hören, Google Maps zu betreiben oder was halt sonst noch so an I-Net Verbindung notwendig ist.

    Einziger Nachteil, UMTS ist nur dann schnell, wenn nicht grade viele auf einem Knotenpunkt hängen. Ich stelle es halt z.B. fest wenn ich online-radio höre und mit dem Fahrrad unterwegs bin, dass mir manchmal die Verbindung einfach abreißt. Oder wenn ich es als Modem fürs Notebook benutzte wird auf einmal das Seiten aufbau sehr lagsam. Da lohnt es sich dann sogar das Handy von UMTS auf GPRS umzustellen und mit GPRS weiter zu surfen, weil das sogar schneller ist (und auch kostenlos in der UMTS-Flat enthalten).

    Am sonsten werde ich meine Full-Flat (im Moment noch 39,95) auf die 250 MB runter stufen, weil ich gemerkt habe, wenn man nicht grade mit dem Notebook surfen will (sei es über UMTS-PCMCIA-Karte oder übers Handy als Modem) oder online-radio hören will, langen 250 MB locker. Im Juni hatte ich grade mal 21 MB gebraucht und im Juli grade mal 70 MB. Und dabei hab ich noch relativ viel gesurft, Mails geschrieben und mit Google Maps gespielt. Und 15 Euro sind 15 Euro (also von 250 MB zu Flat).

    Soweit meine Eindrücke von der UMTS-Flat

    Beste Grüße

    LordK

  3. Re: Hat schon wer erfharung?

    Autor: Columbus84 03.09.07 - 09:52

    Also ich habe die Flat jetzt schon seit einem Jahr und surfe damit jeden Tag. Wo umts vorhanden ist: ca. 40kb/sec sonst ca. 4,5kb/sec... Probleme kann's dort geben, wo nur wenig Netz vorhanden ist: Bsp Nordsee

    Ich habe die Telefon und Internetflat auf einer Sim-karte - alles andere wäre mir zu umständlich. Ich hole einfach Laptop raus, klicke auf Internetverbindung und bin drin - fertig!

    Komme pro Montag auf ca. 1,5 gb an Traffic... für's alltägliche surfen und kleinere downloads reicht's vollkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dmTECH GmbH, Weilerswist
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme