Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rot gegen Blau: HD VMD - Ist der…

Diesen Driss...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diesen Driss...

    Autor: sonnendreher 03.09.07 - 12:33

    ..werde ich mir bestimmt nicht zulegen, bevor sich nicht ein Standard etabliert hat. Weder Rot noch Blau noch sonstirgendwas...

  2. Re: Diesen Driss...

    Autor: firlefanzz 03.09.07 - 12:39

    Ganz genau so isses.

    Die spinnen ja nun wirklich mittlerweile,
    selbst ich als totaler Enthusiast sehe absolut keinen Sinn
    in diesem Gemtezel. Hoffentlich setzt sich da bald mal was durch...


  3. Re: Diesen Driss...

    Autor: Zak 03.09.07 - 12:48

    firlefanzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz genau so isses.
    >
    > Die spinnen ja nun wirklich mittlerweile,
    > selbst ich als totaler Enthusiast sehe absolut
    > keinen Sinn
    > in diesem Gemtezel. Hoffentlich setzt sich da bald
    > mal was durch...
    >
    >


    Seht's mal positiv: Konkurrenz belebt das Geschäft!

  4. Re: Diesen Driss...

    Autor: thomas_ 03.09.07 - 12:53

    die solln lieber multilaufwerke rausbringen die alles lesen können, dann kann mans auch kaufen ^^


    mfg thomas

    Zak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > firlefanzz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz genau so isses.
    >
    > Die spinnen
    > ja nun wirklich mittlerweile,
    > selbst ich als
    > totaler Enthusiast sehe absolut
    > keinen Sinn
    >
    > in diesem Gemtezel. Hoffentlich setzt sich
    > da bald
    > mal was durch...
    >
    > Seht's mal positiv: Konkurrenz belebt das
    > Geschäft!


  5. Re: Diesen Driss...

    Autor: Siga 03.09.07 - 12:58

    sonnendreher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..werde ich mir bestimmt nicht zulegen, bevor sich
    > nicht ein Standard etabliert hat. Weder Rot noch
    > Blau noch sonstirgendwas...

    Der Vorteil von VMD gegenüber anderen Formaten ist soweit ich weiss, das es Patentfrei/patentfreier ist, als DVD und Konsorten.

    VMD (also Vorgänger von HD-VMD) ist wohl in Indien/China beliebt bzw. soll dort verbreitet werden. So wie PAL, NTSC, Secam kann es für HD-Medien also unterschiedliche Regionen geben, wo sie vorherrschen. Die Player können auf Dauer wohl alles (VideoCDs, Audio-CDs, DVDs, divx/xvid, x264,...) also vermutlich auch VMD und HD-VMD und zahlen dann wohl auch Patente dafür. Aber bei den Medien in den Pressfabriken keine Patente für ein Phillips-DVD-Logo, Mpeg2-Patentinhaber u.ä. löhnen zu müssen, rechnet sich bei der Produktion von China-DVDs vermutlich schon. Lästig ist das Format-Wirrwarr aber wirklich. So wie Video-CDs (Mpeg1, 2 CDs pro Film) in Deutschland kaum verbreitet waren, ist VMD für Deutschland momentan mangels Playern und Filmen aber wohl auch nicht relevant. Die Content-Mafia hält alles in der Hand.

  6. Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Eierspalter 03.09.07 - 13:08

    Siga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sonnendreher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..werde ich mir bestimmt nicht zulegen, bevor
    > sich
    > nicht ein Standard etabliert hat. Weder
    > Rot noch
    > Blau noch sonstirgendwas...
    >
    > Der Vorteil von VMD gegenüber anderen Formaten ist
    > soweit ich weiss, das es Patentfrei/patentfreier
    > ist, als DVD und Konsorten.
    >
    > VMD (also Vorgänger von HD-VMD) ist wohl in
    > Indien/China beliebt bzw. soll dort verbreitet
    > werden. So wie PAL, NTSC, Secam kann es für
    > HD-Medien also unterschiedliche Regionen geben, wo
    > sie vorherrschen. Die Player können auf Dauer wohl
    > alles (VideoCDs, Audio-CDs, DVDs, divx/xvid,
    > x264,...) also vermutlich auch VMD und HD-VMD und
    > zahlen dann wohl auch Patente dafür. Aber bei den
    > Medien in den Pressfabriken keine Patente für ein
    > Phillips-DVD-Logo, Mpeg2-Patentinhaber u.ä. löhnen
    > zu müssen, rechnet sich bei der Produktion von
    > China-DVDs vermutlich schon. Lästig ist das
    > Format-Wirrwarr aber wirklich. So wie Video-CDs
    > (Mpeg1, 2 CDs pro Film) in Deutschland kaum
    > verbreitet waren, ist VMD für Deutschland momentan
    > mangels Playern und Filmen aber wohl auch nicht
    > relevant. Die Content-Mafia hält alles in der
    > Hand.
    >


    Blu Ray ist der wahre Sieger!
    1. Mehr Speicherplatz
    2. Playstation3
    3. Mehr Unterstützung von Hollywood

    Und Wenn sich jeder, der ein neues Format haben will, erstmal nen Blu Ray Player kauft oder ne PS3, dann kann Blu Ray die anderen vom Markt drängen!
    Leute, seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!

  7. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: sonnendreher 03.09.07 - 13:13

    Billiger Trollversuch, VHS hat sich auch gegenüber Betamax durchgesetzt, obwohl die Bildqualität schlechter war... Technische Argumente scheinen den Markt also nicht zu überzeugen.

    Eierspalter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siga schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sonnendreher schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ..werde ich mir bestimmt
    > nicht zulegen, bevor
    > sich
    > nicht ein
    > Standard etabliert hat. Weder
    > Rot noch
    >
    > Blau noch sonstirgendwas...
    >
    > Der Vorteil
    > von VMD gegenüber anderen Formaten ist
    > soweit
    > ich weiss, das es Patentfrei/patentfreier
    >
    > ist, als DVD und Konsorten.
    >
    > VMD (also
    > Vorgänger von HD-VMD) ist wohl in
    >
    > Indien/China beliebt bzw. soll dort
    > verbreitet
    > werden. So wie PAL, NTSC, Secam
    > kann es für
    > HD-Medien also unterschiedliche
    > Regionen geben, wo
    > sie vorherrschen. Die
    > Player können auf Dauer wohl
    > alles (VideoCDs,
    > Audio-CDs, DVDs, divx/xvid,
    > x264,...) also
    > vermutlich auch VMD und HD-VMD und
    > zahlen
    > dann wohl auch Patente dafür. Aber bei den
    >
    > Medien in den Pressfabriken keine Patente für
    > ein
    > Phillips-DVD-Logo, Mpeg2-Patentinhaber
    > u.ä. löhnen
    > zu müssen, rechnet sich bei der
    > Produktion von
    > China-DVDs vermutlich schon.
    > Lästig ist das
    > Format-Wirrwarr aber wirklich.
    > So wie Video-CDs
    > (Mpeg1, 2 CDs pro Film) in
    > Deutschland kaum
    > verbreitet waren, ist VMD
    > für Deutschland momentan
    > mangels Playern und
    > Filmen aber wohl auch nicht
    > relevant. Die
    > Content-Mafia hält alles in der
    > Hand.
    >
    > Blu Ray ist der wahre Sieger!
    > 1. Mehr Speicherplatz
    > 2. Playstation3
    > 3. Mehr Unterstützung von Hollywood
    >
    > Und Wenn sich jeder, der ein neues Format haben
    > will, erstmal nen Blu Ray Player kauft oder ne
    > PS3, dann kann Blu Ray die anderen vom Markt
    > drängen!
    > Leute, seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!


  8. Re: Diesen Driss...

    Autor: borg 03.09.07 - 13:13

    thomas_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die solln lieber multilaufwerke rausbringen die
    > alles lesen können, dann kann mans auch kaufen ^^
    > mfg thomas

    Na ja, die Muli-Laufwerke hatten in der Vergangenheit auch immer
    ihre Tücken, vor allem, wenn dann irgendwelche neuen "Schutzmechanismen"
    entwickelt wurden.
    Dann lieber, wie zu Beta-VHS-V2000 - Zeiten ein herauskristallisieren
    eines Systems (das kann durchaus zunächst durch Porn und die "Schwellen-
    länder" und dann durch den Preis geschehen.
    Zuletzt entscheidet der Kunde.
    Und VHS machte das Rennen vor Beta durch den Preis und 2000 wurde durch
    das "Saubere Grundig-Image" (Keine Sexfilme!) abgehängt. Als Max den
    Fehler entdeckte, war der Zug abgefahren.
    Bei den DVD-Playern war übrigens nicht nur der Preis von Cyberhome&Co.
    für die NoNameentscheidungen ausschlaggebend, sondern die Möglichkeit
    selbstgebrannte CDs (später auch DVDs) und DivX abspielen zu können.
    Die Manager in den Super, Blue und VMD-Lagern sollten sich mal die
    Vergeangenheit ein wenig ansehen.
    Auch bei den MCs machte die uns allen bekannte Kassette anfang der
    79er das Rennen, vor einem anderen System, welches nur fertig bespielte Kassetten abspielen konnte.

    www.unsertherapiehund.de

  9. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: ubuntchen 03.09.07 - 13:14

    Eierspalter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blu Ray ist der wahre Sieger!
    > 1. Mehr Speicherplatz
    > 2. Playstation3
    > 3. Mehr Unterstützung von Hollywood
    >
    > Und Wenn sich jeder, der ein neues Format haben
    > will, erstmal nen Blu Ray Player kauft oder ne
    > PS3, dann kann Blu Ray die anderen vom Markt
    > drängen!
    > Leute, seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!


    Wenn die PS3 aus ihrem Flop-Start noch herauskommt, dann wird sie noch was reissen können.

    Für mich gilt: Solange die Filme unverhältnismässig teuer sind, kommt für mich weder rot noch blau in Frage.

  10. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Die Troll-Nanny 03.09.07 - 13:29

    Du weißt auch warum sich VHS durchgesetzt hat?

  11. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: old Spice 03.09.07 - 13:30

    Hallo,

    VHS hat sich damals nur wegen der niedrigen Lizenzgegühren durchgesetzt und weil die Entwickler / Rechteinhaber von Betamax auf dem hohen Roß saßen.
    Nicht alles was technisch besser ist setzt sich auch automatisch Durch.
    Nur wenn etwas ungefähr denselben Preis hat, jedoch die Vorteile überwiegen wird sich etwas besseres automatisch durchsetzen. Für alles andere muß geworben werden und die Vorteile müssen den Nachteil des höhreren Preises überwiesen ( sowohl subjektiv als auch objetktiv).

    sonnendreher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Billiger Trollversuch, VHS hat sich auch gegenüber
    > Betamax durchgesetzt, obwohl die Bildqualität
    > schlechter war... Technische Argumente scheinen
    > den Markt also nicht zu überzeugen.
    >
    > Eierspalter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Siga schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sonnendreher
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ..werde ich mir
    > bestimmt
    > nicht zulegen, bevor
    > sich
    >
    > nicht ein
    > Standard etabliert hat. Weder
    >
    > Rot noch
    >
    > Blau noch
    > sonstirgendwas...
    >
    > Der Vorteil
    > von
    > VMD gegenüber anderen Formaten ist
    >
    > soweit
    > ich weiss, das es
    > Patentfrei/patentfreier
    >
    > ist, als DVD und
    > Konsorten.
    >
    > VMD (also
    > Vorgänger von
    > HD-VMD) ist wohl in
    >
    > Indien/China beliebt
    > bzw. soll dort
    > verbreitet
    > werden. So wie
    > PAL, NTSC, Secam
    > kann es für
    > HD-Medien
    > also unterschiedliche
    > Regionen geben, wo
    >
    > sie vorherrschen. Die
    > Player können auf Dauer
    > wohl
    > alles (VideoCDs,
    > Audio-CDs, DVDs,
    > divx/xvid,
    > x264,...) also
    > vermutlich
    > auch VMD und HD-VMD und
    > zahlen
    > dann wohl
    > auch Patente dafür. Aber bei den
    >
    > Medien
    > in den Pressfabriken keine Patente für
    >
    > ein
    > Phillips-DVD-Logo,
    > Mpeg2-Patentinhaber
    > u.ä. löhnen
    > zu
    > müssen, rechnet sich bei der
    > Produktion
    > von
    > China-DVDs vermutlich schon.
    > Lästig
    > ist das
    > Format-Wirrwarr aber wirklich.
    >
    > So wie Video-CDs
    > (Mpeg1, 2 CDs pro Film)
    > in
    > Deutschland kaum
    > verbreitet waren,
    > ist VMD
    > für Deutschland momentan
    > mangels
    > Playern und
    > Filmen aber wohl auch nicht
    >
    > relevant. Die
    > Content-Mafia hält alles in
    > der
    > Hand.
    >
    > Blu Ray ist
    > der wahre Sieger!
    > 1. Mehr Speicherplatz
    >
    > 2. Playstation3
    > 3. Mehr Unterstützung von
    > Hollywood
    >
    > Und Wenn sich jeder, der ein
    > neues Format haben
    > will, erstmal nen Blu Ray
    > Player kauft oder ne
    > PS3, dann kann Blu Ray
    > die anderen vom Markt
    > drängen!
    > Leute,
    > seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!
    >
    >


  12. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Die Troll-Nanny 03.09.07 - 13:32

    sonnendreher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Billiger Trollversuch, VHS hat sich auch gegenüber
    > Betamax durchgesetzt, obwohl die Bildqualität
    > schlechter war... Technische Argumente scheinen
    > den Markt also nicht zu überzeugen.

    Du weißt auch warum sich VHS durchgesetzt hat?

    (So, dann das ganze nochmal an der richtigen Stelle im Thread.)

  13. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Schmarn 03.09.07 - 13:49

    ubuntchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn die PS3 aus ihrem Flop-Start noch
    > herauskommt, dann wird sie noch was reissen
    > können.
    >
    > Für mich gilt: Solange die Filme
    > unverhältnismässig teuer sind, kommt für mich
    > weder rot noch blau in Frage.

    Du weißt schon, daß die PS3 erfolgreicher gestartet ist, als die PS1 o. PS2!?
    Aber was will man erwarten, wenn man die ganzen XBox Fanboyseiten/meinungen einfach nur wiederholt, anstatt mal sein Gehirn zu nutzen und mal zu recherchieren!

    Wo ich mit kongruent gehen würde, ist daß die PS3 einfach noch zu teuer für den Massenmarkt ist. Genauso wie die ganzen Bluray/HD DVD Player. Dieser vorgestellte "tolle" 299 eu HD DVD is ja wohl zum weglaufen häßlich, sowas will sich doch kein Mensch ins Wohnzimmer stellen! *würg*
    Wir reden hier nicht über ein 69 eu Gerät, wo das Aussehen praktisch egal ist, wenn es seinen Dienst tut, wir reden hier immer noch über 299 eu!

    Gruß

  14. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Oderso 03.09.07 - 14:01

    Eierspalter schrieb:
    >
    > Blu Ray ist der wahre Sieger!
    > 1. Mehr Speicherplatz
    > 2. Playstation3
    > 3. Mehr Unterstützung von Hollywood

    1. Schönschön, nur ohne breit verfügbare Brenner und entsprechende Rohlinge leider kein Argument.

    2. Dieses Gerücht scheint sich hartnäckig zu halten... die meisten Leute, die ich kenne, nutzen ihre Spielekonsolen nur in Notfällen als DVD/HDDVD/whatever-Player. Preisgünstige Player und vor allem Filme zu vernünftigen Preisen könnten Blu-ray (oder HD-DVD) schneller und effektiver zum Durchbruch verhelfen, als eine Spielekonsole, die zudem den Durchbruch noch nicht endgültig geschafft hat. Von den Traum-Verkaufszahlen einer PS2 oder deren Beliebtheit ist die PS3 noch weit entfernt.

    3. Auch das hat sich mittlerweile relativert, wie man in den letzten Tagen unschwer in diversen Newstickern lesen konnte. Verschiedene Studios haben ihr "Blu-ray-only"-Motto über Bord geworfen oder sogar die Produktion von Blu-ray-Filmen heruntergefahren oder eingeschränkt. Eindeutig ist die Lage im HD-Segment zur Zeit mit Sicherheit nicht, weder für Blu-ray noch für HD-DVD.

    > Und Wenn sich jeder, der ein neues Format haben
    > will, erstmal nen Blu Ray Player kauft oder ne
    > PS3, dann kann Blu Ray die anderen vom Markt
    > drängen!
    > Leute, seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!

    Warum sollte jeder spontan auf Blu-ray setzen? Auch HD-DVD hat Vorteile, zu denen unter anderem derzeit günstigere Player zählen.



  15. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: dingeling 03.09.07 - 14:46

    Was übrig bleibt nach dem Formatkrieg ist mir recht egal.
    Meiner Frau hab eine PS3 geschenkt. Die wollte sowieso eine.
    Das man damit auch zufällig BluRay gucken kann, nenne ich da mal Zufall ;)

    Und in der Weihnachtszeit wird sich dann der Toshiba XE-1 gekauft. Nicht nur, weil er ein prima HD-DVD-Player ist, sondern auch, weil er exzellent DVDs wiedergeben kann.
    DVD-Player mit gleicher Qualität kosten ähnlich viel.

    Bis dahin komm ich wunderbar mit meinem X-BOX 360 Laufwerk aus, das ich am PC angeschlossen hab.

    Also Leute, ein bisschen improvisieren muss man schon können.
    Und wie heißt es immer so schön - nichts hält solange wie ein Provisorium :P

  16. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: Stormcloud 03.09.07 - 14:54

    Also solange beide Systeme noch voller Krankheiten stecken (ruckelige Wiedergabe bei 24p, sich ständig ändernde und erweiternde Spezifikationen, ein Kopierschutz, der die CPU-Auslastung gleichmal um das Dreifache erhöht, uvm.) kommt mir weder Rot noch Blau ins Haus.


    dingeling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was übrig bleibt nach dem Formatkrieg ist mir
    > recht egal.
    > Meiner Frau hab eine PS3 geschenkt. Die wollte
    > sowieso eine.
    > Das man damit auch zufällig BluRay gucken kann,
    > nenne ich da mal Zufall ;)
    >
    > Und in der Weihnachtszeit wird sich dann der
    > Toshiba XE-1 gekauft. Nicht nur, weil er ein prima
    > HD-DVD-Player ist, sondern auch, weil er exzellent
    > DVDs wiedergeben kann.
    > DVD-Player mit gleicher Qualität kosten ähnlich
    > viel.
    >
    > Bis dahin komm ich wunderbar mit meinem X-BOX 360
    > Laufwerk aus, das ich am PC angeschlossen hab.
    >
    > Also Leute, ein bisschen improvisieren muss man
    > schon können.
    > Und wie heißt es immer so schön - nichts hält
    > solange wie ein Provisorium :P


  17. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: dingeling 03.09.07 - 15:32

    Stormcloud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also solange beide Systeme noch voller Krankheiten
    > stecken (ruckelige Wiedergabe bei 24p, sich
    > ständig ändernde und erweiternde Spezifikationen,
    > ein Kopierschutz, der die CPU-Auslastung gleichmal
    > um das Dreifache erhöht, uvm.) kommt mir weder Rot
    > noch Blau ins Haus.

    Dann würde ich mir _jetzt_ einen DVD-Player kaufen!
    Da haben die das mittlerweile sehr gut im Griff ;)

    Wenn ich ehrlich bin - vieleicht bin ich Blind oder leide an sonst irgendwelchen unentdeckten Augenkrankheiten - aber so richtig gesehen hab ich noch keine Ruckler in der Wiedergabe.
    Zudem tritt das Problem ja eben bei 1080p/24 _nicht_ auf, sondern nur beim 3:2 Pulldown...

    Ist halt so wie beim RBE-Effekt bei DLPs. Da bin ich absolut unempfindlich:D

  18. Re: Diesen Driss...

    Autor: thomas_ 03.09.07 - 17:16

    naja funzt doch bei dvd laufwerken auch wunderbar
    lesen cds, dvd+ und dvd- völlig problemlos

    mfg thomas

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomas_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die solln lieber multilaufwerke rausbringen
    > die
    > alles lesen können, dann kann mans auch
    > kaufen ^^
    > mfg thomas
    >
    > Na ja, die Muli-Laufwerke hatten in der
    > Vergangenheit auch immer
    > ihre Tücken, vor allem, wenn dann irgendwelche
    > neuen "Schutzmechanismen"
    > entwickelt wurden.
    > Dann lieber, wie zu Beta-VHS-V2000 - Zeiten ein
    > herauskristallisieren
    > eines Systems (das kann durchaus zunächst durch
    > Porn und die "Schwellen-
    > länder" und dann durch den Preis geschehen.
    > Zuletzt entscheidet der Kunde.
    > Und VHS machte das Rennen vor Beta durch den Preis
    > und 2000 wurde durch
    > das "Saubere Grundig-Image" (Keine Sexfilme!)
    > abgehängt. Als Max den
    > Fehler entdeckte, war der Zug abgefahren.
    > Bei den DVD-Playern war übrigens nicht nur der
    > Preis von Cyberhome&Co.
    > für die NoNameentscheidungen ausschlaggebend,
    > sondern die Möglichkeit
    > selbstgebrannte CDs (später auch DVDs) und DivX
    > abspielen zu können.
    > Die Manager in den Super, Blue und VMD-Lagern
    > sollten sich mal die
    > Vergeangenheit ein wenig ansehen.
    > Auch bei den MCs machte die uns allen bekannte
    > Kassette anfang der
    > 79er das Rennen, vor einem anderen System, welches
    > nur fertig bespielte Kassetten abspielen konnte.
    >
    > www.unsertherapiehund.de


  19. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: a 03.09.07 - 23:11

    und du weißt sicherlich auch, dass es evlt. nun bessere verkäufe gibt gegenüber ps2, aber dennoch effektiv weniger MARKTANTEIL AKTUELL hat.

    eben stärkere konkurrenz und der Markt ist größer.





    --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn die PS3 aus ihrem Flop-Start noch
    >
    > herauskommt, dann wird sie noch was reissen
    >
    > können.
    >
    > Für mich gilt: Solange die
    > Filme
    > unverhältnismässig teuer sind, kommt
    > für mich
    > weder rot noch blau in Frage.
    >
    > Du weißt schon, daß die PS3 erfolgreicher
    > gestartet ist, als die PS1 o. PS2!?
    > Aber was will man erwarten, wenn man die ganzen
    > XBox Fanboyseiten/meinungen einfach nur
    > wiederholt, anstatt mal sein Gehirn zu nutzen und
    > mal zu recherchieren!
    >
    > Wo ich mit kongruent gehen würde, ist daß die PS3
    > einfach noch zu teuer für den Massenmarkt ist.
    > Genauso wie die ganzen Bluray/HD DVD Player.
    > Dieser vorgestellte "tolle" 299 eu HD DVD is ja
    > wohl zum weglaufen häßlich, sowas will sich doch
    > kein Mensch ins Wohnzimmer stellen! *würg*
    > Wir reden hier nicht über ein 69 eu Gerät, wo das
    > Aussehen praktisch egal ist, wenn es seinen Dienst
    > tut, wir reden hier immer noch über 299 eu!
    >
    > Gruß


  20. Re: Es wird nur Blu Ray übrig bleiben!

    Autor: ms-profi 04.09.07 - 01:34

    Eierspalter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siga schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sonnendreher schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ..werde ich mir bestimmt
    > nicht zulegen, bevor
    > sich
    > nicht ein
    > Standard etabliert hat. Weder
    > Rot noch
    >
    > Blau noch sonstirgendwas...
    >
    > Der Vorteil
    > von VMD gegenüber anderen Formaten ist
    > soweit
    > ich weiss, das es Patentfrei/patentfreier
    >
    > ist, als DVD und Konsorten.
    >
    > VMD (also
    > Vorgänger von HD-VMD) ist wohl in
    >
    > Indien/China beliebt bzw. soll dort
    > verbreitet
    > werden. So wie PAL, NTSC, Secam
    > kann es für
    > HD-Medien also unterschiedliche
    > Regionen geben, wo
    > sie vorherrschen. Die
    > Player können auf Dauer wohl
    > alles (VideoCDs,
    > Audio-CDs, DVDs, divx/xvid,
    > x264,...) also
    > vermutlich auch VMD und HD-VMD und
    > zahlen
    > dann wohl auch Patente dafür. Aber bei den
    >
    > Medien in den Pressfabriken keine Patente für
    > ein
    > Phillips-DVD-Logo, Mpeg2-Patentinhaber
    > u.ä. löhnen
    > zu müssen, rechnet sich bei der
    > Produktion von
    > China-DVDs vermutlich schon.
    > Lästig ist das
    > Format-Wirrwarr aber wirklich.
    > So wie Video-CDs
    > (Mpeg1, 2 CDs pro Film) in
    > Deutschland kaum
    > verbreitet waren, ist VMD
    > für Deutschland momentan
    > mangels Playern und
    > Filmen aber wohl auch nicht
    > relevant. Die
    > Content-Mafia hält alles in der
    > Hand.
    >
    > Blu Ray ist der wahre Sieger!
    > 1. Mehr Speicherplatz
    > 2. Playstation3
    > 3. Mehr Unterstützung von Hollywood
    >
    > Und Wenn sich jeder, der ein neues Format haben
    > will, erstmal nen Blu Ray Player kauft oder ne
    > PS3, dann kann Blu Ray die anderen vom Markt
    > drängen!
    > Leute, seht es ein, Blu Ray und sonst nichts!


    unabhängig von der unterstützung durch seinens SONY, ist doch klar, dass nur blueray übrig bleiben kann und wird:
    alles andere sind formate von all den linuxhivies, die ausser ihrer openscheiss technolgié, die genauso proprietär ist, nichts im kopf haben. die insdustrie kann sich also jetzt entscheiden:
    ein tolles format mit viel speicherplatz und noch dazu technologisch offen zu sein, oder aber eben andererseits ein format von irgendwelchehn garagenbastlern, die nicht mal ein FMradio wieder flott bekommen - trotz genauer spezifikation, schaltplänen und ähnlcihen dingen.
    daher muss natürlich der marktführer gewinnen, aber die jetzt schon erkennbare zukunft wird sich dann sowieso deutlich abzeichnen.

    in diesem sinne:

    "ende der durchsage"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENZ Service GmbH, Kirchberg
  2. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 192,99€ (Bestpreis!)
  2. 149,90€
  3. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
    2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    1. IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
      IT-Jobs
      Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

      Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.

    2. Linux-Kernel: Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen
      Linux-Kernel
      Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen

      Eine Optimierung bei Dateisystemoperationen im Linux-Kernel führt zu blockierten Bootvorgängen auf manchen Systemen. Schuld daran sind Userspace-Programme, die zuverlässige Zufallsdaten wollen, bevor diese bereitstehen.

    3. Minirechner: Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer
      Minirechner
      Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer

      Über tausend Bastelplatinen werden zum Cluster: Oracle hat aus allerhand Raspberry Pi 3B+ in 3D-gedruckten Einschüben einen Supercomputer mit Linux-Betriebssystem und typischer Energieversorgung gebaut.


    1. 12:00

    2. 11:55

    3. 11:47

    4. 11:38

    5. 11:32

    6. 11:14

    7. 10:31

    8. 10:16