Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Penelope - E-Mail-Client Eudora…

Thunderbird sucks!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thunderbird sucks!

    Autor: Donnervogel-Nutzer 04.09.07 - 13:10

    Aber leider finde ich nichts besseres. Also nutze ich Thunderbird.

    Irgendwann mache ich mal ne Liste guter Funktionen die mir fehlen und schicke das an Mozilla. Benutzen Programmierer eigentlich nie selbst Software als Anwender? Oder wieso kommen die nie auf sinnvolle Dinge die die Bedienung erleichtern?

  2. Re: Thunderbird sucks!

    Autor: ??? 04.09.07 - 15:10

    Bentuze auch thunderbird und bin bis auf die geschwindigkeit eigentlich sehr zufrieden. was fehlt dir denn?


    Donnervogel-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber leider finde ich nichts besseres. Also nutze
    > ich Thunderbird.
    >
    > Irgendwann mache ich mal ne Liste guter Funktionen
    > die mir fehlen und schicke das an Mozilla.
    > Benutzen Programmierer eigentlich nie selbst
    > Software als Anwender? Oder wieso kommen die nie
    > auf sinnvolle Dinge die die Bedienung erleichtern?


  3. Re: Thunderbird sucks!

    Autor: g-kar 04.09.07 - 18:27

    Donnervogel-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber leider finde ich nichts besseres.

    Apple Mail finde ich viel besser.
    Aber unter Windows nehme ich Thunderbird bzw. nun wieder Eudora.

  4. Re: Thunderbird sucks!

    Autor: Mr. Hammelbein 04.09.07 - 20:53

    g-kar schrieb:
    > Apple Mail finde ich viel besser.
    > Aber unter Windows nehme ich Thunderbird bzw. nun
    > wieder Eudora.
    muttng (http://mutt-ng.berlios.de/) finde ich viel besser. Laeuft unter Windows, Linux, Mac OS, BSD, Solaris... und hat alles was man braucht.

  5. Re: Thunderbird sucks!

    Autor: StefanderFette 17.11.07 - 13:43

    Donnervogel-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber leider finde ich nichts besseres. Also nutze
    > ich Thunderbird.
    >
    > Irgendwann mache ich mal ne Liste guter Funktionen
    > die mir fehlen und schicke das an Mozilla.
    > Benutzen Programmierer eigentlich nie selbst
    > Software als Anwender? Oder wieso kommen die nie
    > auf sinnvolle Dinge die die Bedienung erleichtern?

    und wenn dann der Update zum 2.0.0.9 in eine Endlose INstallationsschleife
    geht, dann kommt erst richtig spass auf!!!

  6. Re: Thunderbird sucks!

    Autor: ShiKahr 18.12.07 - 10:49

    Eigentlich nutze ich Eudora und das schon seit v1.54 (das war ca. 1997). Mittlerweile läuft auf meinem System die Version 7.1.0.9 und ich werde nicht auf die Version 8 updaten. Ich hatte schon einen Versuch und bin frustriert wieder zur letzten Qualcomm-Version zurückgekehrt. Kein Email-Client ist so intuitiv wie Eudora.

    Aber nun zum eigentlichen Thema. Jemand fragte, was man denn vermisst bei Thunderbird.

    1) Es hat keine Exportfunktion, um Emails zu sichern. Auch kann man die Emails nicht wirklich manuell speichern, weil sie irgendwie nicht zu finden sind. Auch nicht unter den Angaben, die dann meist ziemlich angepisst von anderen Usern kommen. Bei mir sind die mails scheinbar woanders gespeichert. Aber keine Ahnung, wo. Naja egal.
    2) Die Importfunktion funktioniert auch nur wirklich bei den Adressbüchern. Ich habe mal eine mail als *.eml gespeichert (das wird automatisch in dem format gespeichert, wenn man sie als Anhang oder so speichert) und wollte sie wieder importieren. Es gibt keine Funktion, um Thunderbild-Mails in Thunderbird zu importieren.

    Das ist ein ganz großer Minuspunkt. Und auch der Grund, warum ich bisher noch nicht umgestiegen bin.

    Kann jemand sagen, ob es da irgendwie Bewegung gibt, diese Schwachpunkte zu beheben?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  4. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28