Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom kritisiert GEZ-Pläne

Wie kann man nur so blöd sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: kressevadder 04.09.07 - 13:25

    Es liegt doch auf der Hand!

    Die öffentlich/rechtlichen können doch über die Tabaksteuer finanziert werden. Da sowas voll im Trend liegt kann man locker zwei, drei Euro auf ne Schachtel Kippen draufhauen ohne das es aus irgendeiner Partei Wiederstand gibt.

    Immer die Kuh mit der kleinsten Lobby melken und schon sprudelt der Euro.

  2. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: Ursula Kuschinski 04.09.07 - 13:28

    Sollen sie von mir aus eine Steuer auf diese Killerspiele setzen, aber nicht auf den Tabak.

    kressevadder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es liegt doch auf der Hand!
    >
    > Die öffentlich/rechtlichen können doch über die
    > Tabaksteuer finanziert werden. Da sowas voll im
    > Trend liegt kann man locker zwei, drei Euro auf ne
    > Schachtel Kippen draufhauen ohne das es aus
    > irgendeiner Partei Wiederstand gibt.
    >
    > Immer die Kuh mit der kleinsten Lobby melken und
    > schon sprudelt der Euro.


  3. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: Der Spatz 04.09.07 - 13:33

    kressevadder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es liegt doch auf der Hand!
    >
    > Die öffentlich/rechtlichen können doch über die
    > Tabaksteuer finanziert werden. Da sowas voll im
    > Trend liegt kann man locker zwei, drei Euro auf ne
    > Schachtel Kippen draufhauen ohne das es aus
    > irgendeiner Partei Wiederstand gibt.
    >
    >

    Nix Tabaksteuer, wie währe es mit einer Rundfunksteuer auf Luxusgüter wie z.B. Sekt? - Ach nee, da zahlen wir ja schon eine Abgabe zum Aufbau der kaiserlichen Marine (So langsam sollten die ersten Dampfgetriebenen Kanonenboote aber endlich mal finaziert sein).


  4. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: Herb 04.09.07 - 13:57

    kressevadder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die öffentlich/rechtlichen können doch über die
    > Tabaksteuer finanziert werden. Da sowas voll im
    > Trend liegt kann man locker zwei, drei Euro auf ne
    > Schachtel Kippen draufhauen ohne das es aus
    > irgendeiner Partei Wiederstand gibt.

    Ist aber schon ausgereizt - rauchen ja jetzt schon zu wenige.

    > Immer die Kuh mit der kleinsten Lobby melken und
    > schon sprudelt der Euro.

    Korrekt. Außerdem, über Neid kriegst du sie alle auf deine Seite.

    Ich hätte da noch im Angebot: Katzensteuer (zus. zur Hundesteuer), Schmucksteuer, Waldwegesteuer, Zweitautosteuer, Mehr-als-vier-Zimmer-Steuer, Garagensteuer, Wohnort-In-Arbeitsplatz-Nähe-Steuer, Wohlhabende-Verwandschaft-Steuer, Kein-Parteimitglied-Steuer, Gutes-Aussehen-Steuer...

    Man muss nur kreativ sein (beim Darstellen der bisher ungerechtfertigten Bevorteilung der Betroffenen).

  5. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: SeaStorm 05.09.07 - 00:03

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kressevadder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die öffentlich/rechtlichen können doch über
    > die
    > Tabaksteuer finanziert werden. Da sowas
    > voll im
    > Trend liegt kann man locker zwei,
    > drei Euro auf ne
    > Schachtel Kippen draufhauen
    > ohne das es aus
    > irgendeiner Partei
    > Wiederstand gibt.
    >
    > Ist aber schon ausgereizt - rauchen ja jetzt schon
    > zu wenige.
    >
    > > Immer die Kuh mit der kleinsten Lobby melken
    > und
    > schon sprudelt der Euro.
    >
    > Korrekt. Außerdem, über Neid kriegst du sie alle
    > auf deine Seite.
    >
    > Ich hätte da noch im Angebot: Katzensteuer (zus.
    > zur Hundesteuer), Schmucksteuer, Waldwegesteuer,
    > Zweitautosteuer, Mehr-als-vier-Zimmer-Steuer,
    > Garagensteuer,
    > Wohnort-In-Arbeitsplatz-Nähe-Steuer,
    > Wohlhabende-Verwandschaft-Steuer,
    > Kein-Parteimitglied-Steuer,
    > Gutes-Aussehen-Steuer...
    >
    > Man muss nur kreativ sein (beim Darstellen der
    > bisher ungerechtfertigten Bevorteilung der
    > Betroffenen).


    die deutschen werden eh immer fetter, also sollen die Politiker den deutschen mal - ganz uneigennützig - helfen, indem sie eine Fettleibigkeitssteuer Pro KG einführen.
    Ach und weil man abnimmt wenn man mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt anstatt mit dem Auto, muss auch eine Anti-Fettleibigkeits-Benzinpreis-"Harmonisierung" kommen ( ich liebe dieses Wort harmonisierung ... :kotz: )

    Wo wir gerade dabei sind ... in diesen alten Ritterbüchern gab es doch auch immer diese tollen Ideen für Steuern auf allen möglichen unsinn.
    Alle paar Meter wird ein Posten ( Wegelagerer ) aufgestellt und bei jedem muss man dann abdrücken. acho ... haben wir ja schon... MAUT ...

  6. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: streax 05.09.07 - 02:23

    ...du hast die Atemsteuer vergessen...

    jeder der Deutsche Saubere SMOG-Luft Atmet zahlt steuern... davon wären die Raucher wie die Nichtraucher betroffen!?

  7. Re: Wie kann man nur so blöd sein?

    Autor: Der Spatz 05.09.07 - 11:38

    streax schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...du hast die Atemsteuer vergessen...
    >
    > jeder der Deutsche Saubere SMOG-Luft Atmet zahlt
    > steuern... davon wären die Raucher wie die
    > Nichtraucher betroffen!?


    Auf die Raucher hauen Sie ja auch nicht drauf weil Sie die Gesundheit schädigen um durch ihr frühes Ableben die Rentenkasse zu entlasten und jahrelangem Sichtum im Pflegeheim durch einen schnellen Herztod zu entgehen, sondern weil das Nikotin in geschlossenen Räumen die Linsen der Überwachungskameras verdrecken. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Heilbronn
  2. Vodafone GmbH, München
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. (-80%) 11,99€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50