1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Domains

Strato im Streit mit NSI machtlos?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: Golem.de 20.01.04 - 09:45

    Strato ist im Streit mit Network Solutions (NSI) um ".com-, .net- und .org"-Domains (CNO-Domains) auf die Mithilfe seiner Kunden angewiesen. Hatte Strato zunächst noch erklärt, die Domain-Registrierungen seien zu keiner Zeit gefährdet, liegt es nun offenbar an den Kunden, sich um die eigenen Domains zu bemühen.

    https://www.golem.de/0401/29342.html

  2. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: pennbruder 20.01.04 - 10:16

    ganz grosse klasse - ich hoffe, dass ich meine cno dmomains noch zu schlund umgezogen kriege

  3. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: daydreamer 20.01.04 - 10:19

    Bargl, noch so ein Sauhaufen wie Strato...

    Aber is denn doch Geschmacksache.

    day

  4. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: pennbruder 20.01.04 - 10:25

    daydreamer schrieb:
    >
    > Bargl, noch so ein Sauhaufen wie Strato...
    >
    > Aber is denn doch Geschmacksache.
    >

    naja, ich bin direkt bei schlundtechnologies als reseller - das ist dann doch ein bisschen besser als strato

  5. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: knock 20.01.04 - 11:36

    Habe ne Com-Adresse bei Strato. Was muss ich den jetzt machen? Einfach warten?

  6. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: Lego-man 20.01.04 - 12:08

    Dolle Idee, zu nem Reseller zu gehen.
    Ganz davon abgesehen ist Strato in diesem Falle nicht der Schuldige.
    NSI ist seit Jahren der letzte Dreck als Registrar. Die Spammen Fremdkunden zu, verkomplizieren die Administration von Domains bis zum Erbrechen und sind schweineteuer für NICHTS an Mehrleistung.

  7. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: Starto 20.01.04 - 16:41

    Ich habe von denen (Strato) eine E-Mail erhalten in dem sie darum bitten alle NSI Mails in diesen Zusammenhang an cno-team@strato-customer-service.de zu senden.

  8. Bin ich froh!

    Autor: mc² 20.01.04 - 17:20

    Ich bin echt froh, dass ich nicht bei Strato bin.

    Probiert mal www.internet24.de

  9. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: nightdreamer 20.01.04 - 21:23

    Du untertreibst maßlos.

  10. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: nightdreamer 20.01.04 - 21:23

    Deinen Geschmack möchte ich nicht im Mund haben!

  11. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: nightdreamer 20.01.04 - 21:27

    knock schrieb:
    >
    > Habe ne Com-Adresse bei Strato. Was muss ich den
    > jetzt machen? Einfach warten?
    Und auf´s allgemeine Glück hoffen??

    Schau mal in den Kommentaren von

    http://www.heise.de/newsticker/data/hob-19.01.04-000/

    nach, vielleicht hülft´s ja.

  12. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: *KC* 21.01.04 - 08:56

    Wie soll ein Preisvorteil von 300% rechnerrisch funktionieren.
    Wenn man davon ausgeht, dass ein Rabatt von 100% egal bei welchem Betrag immer 0 Euro ergibt, dann gibt es bei 300% Euro noch dazu?

  13. Re: Strato im Streit mit NSI machtlos?

    Autor: Detlef 25.01.04 - 02:32


    ...bei Strato kann man den kostenlosen Umzugsservice für seine Domains nutzen.
    Sofern man zu Strato zurück möchte.

    Man benötigt dafür die NSI-Accountdaten (User-ID und Passwort).

    Geht problemlos....

  14. Umzug zu Strato?

    Autor: tom 31.01.04 - 17:32

    Der Slogan von Strato ist doch Scheiße. Was heißt hier Umzug zu Strato? Ich habe meine Domains über Strato bestelllt. Wenn die Jungs nicht in der Lage sind, die Verträge vernünftig zu betreuen, kann man eine solche Rettungsaktion wahrlich nicht "Umzug zu Strato um 300 % zu sparen" nennen. Es ist doch keiner von den Kunden "weggezogen". Als ob jemand freiwillig zur NSI gegangen wäre.

  15. REGISTRAR-LOCK - kein KK möglich !

    Autor: Hoagie 02.02.04 - 15:52

    Hallo,
    Falls es noch jemanden interessiert:
    NSI hat viele der über Strato registrierten .com Domains mit dem Status "REGISTRAR-LOCK" versehen.
    Das bedeutet in der Praxis, daß du einen Providerwechsel (zu wem auch immer) nicht durchbekommst, solange unsere amerikanischen Vorzeigegeschäftsleutchen nicht mal ordentlich den Ars.. aufgerissen bekommen (von wem auch immer).
    Ich kann nur sagen, je mehr ich mir die Amis anschaue, desto mehr könnte ich kotzen.

    Na denn, ich werde auf jeden Fall meinen KK Antrag gut aufheben, und wenn die Herren aus USA wollen, können sie ja irgendwann eine Rechnung schreiben. Ich habe niemals einen Vertrag mit denen unterschrieben und werde es auch nie tun. Die können ja mal klagen im "Alten Europa". Wir sollten uns nicht von denen für Blöd verkaufen lassen.
    Die sollten erst mal die Zahl ihrer Analphabeten in USA senken.

    Ich bin jedenfalls stinksauer auf NSI.
    Und auf Strato, weil die fröhlich vor sich hin wurschteln ohne an die Sicherheit der Domains zu denken.
    Wenn alles gut geht, kriegt Strato mehr Klagen und somit mehr Kosten an den Hals, als Sie in 10 Jahren mit Ihren Einsparungsversuchen einsparen könnten.

    Ich denke, daß man so manche .com Domain in Zukunft vergessen kann.

    Amen

  16. Starto und NSI

    Autor: Felix 04.02.04 - 11:11

    Hallo.

    Weiss jemand ob man Strato verklagen kann wenn die nicht in der Lage sind meine Vertrag den
    ich mit Strato eingegangen bin zu erfüllen. Das ganze nervt mich dermassen, ich habe einen Vertrag mit Strato und NICHT mit NSI. Big Brother is watching you. Oder was soll das?
    Bitte schreibt mir per Mail.........

  17. Re: REGISTRAR-LOCK - kein KK möglich !

    Autor: Markus P 14.02.04 - 15:28

    Vielleicht kann mir ja hier einer Helfen, da strato am Samstag ja nur über eine 0190 nummer zu erreichen ist und bis Montag will ich nicht warten.

    Also ich habe bei Strato 3 x .com und 1 x .net Adresse. Gestern Mittag wollte ich auf meine Hauptdomain zugreifen aber siehe da

    www.MasterMarkus.com --> Fehler: Server oder DNS kann nicht gefunden werden

    meine Anderen Domainen ...

    www.MasterMarkus.net --> 500 - Interner Serverfehler
    www.Neo-Cron.com --> 500 - Interner Serverfehler

    nur eine Domain funktionirt noch www.Galinchen.com ist normal ereichbar.
    Auch der FTP Zuganag und die Emailadressen funktionirt nicht mehr.

    Also habe ich gestern bei Strato angerufen und mein Problem geschildert , die Antwort war von Strato aus Funktionirt alles und nichts ist gesperrt so die Auskunft des Serviemitarbeiters, und das es an meinem Internet Provider liegt das ich nicht zugreifen kann auf die Seite.
    Zuletzt sagte er mir ich sollte noch dem Domainumzug von NSI zu Strato zustimmen. Dazu gleich mehr.

    Ich bin daraufhin zu meiner Firma gefahren um zu gucken ob ich von da aus Zugreifen kann aber nichts da auch von mehreren Bekannten und Freunden konnte ich nicht zugreifen.

    Wieder zuhause angekommen dachte ich das Vielleicht einfach das ein Server bei Strato ausgefallen ist und wollte den Umzug von NSI zu Strato durchführen. Als ich mich auf der Seite von NSI einlogen wollte stellte ich fest das ich eine Benutzer ID und ein Passwort brauch. Die ID konnte ich an jede beliebige Email adresse senden. Das Passwort stand aber in einem Brief den ich vor ca. 1 Monat von NSI bekommen. Als ich den Brief damals geöffnet habe dachte ich das es einfach eine Art Werbung ist und als einige Tage später noch ein Brief von Strato kamm das man die Briefe von NSI ignorieren sollte, habe ich die Briefe von NSI weggeworfen.

    Wieder ein Anruf bei Strato ergab das ich mir das Passwort per Mail zuschicken lassen kann. Wieder auf der Seite von NSI kämpfe ich mich durch die englisch Sprachige Webseite bis zu dem Punkt wo ich bestätigen soll das NSI mir die Mail an die Mailadresse schicken sollte die damals bei der Registrierung der Domain im Jannuar 1998 registriert wurde. Die Mail adresse war eine von AOL (mastermarkusp@aol.com) da das damals (vor 6 Jahren) noch mein Internetprovider war. Die einzigste möglichkeit die Adresse zu aktualisieren ist ein englischsprachiges Fax mit einer Kopie des Personalausweises an NSI in Amerika zu schicken.
    Aber wenn man kein Faxgerät zuhause hat stellt grade das ein Grosses problem dar.


    Hat einer von euch vielleicht ne Ahnung warum ich nicht auf meine Domain zugreiffen kann oder gibt es jemanden unter euch dem es so oder so ähnlich gegangen ist.

    Ich hoffe ihr antwortet auf diesen Beitrag bevor ich restlos Verzeiflen

    Gruss Markus

  18. Re: REGISTRAR-LOCK - kein KK möglich !

    Autor: Lego 16.02.04 - 12:51

    Hi mir gehts ähnlich, hab eine .com, .org und eine .de adresse und keine geht!!!!!
    Habe es zwar geschaft dem vorschlag von strato zuzustimmen, wegen "umzug" der domains, aber das dauert sicher Wochen, bis alles wieder geht... falls überhaupt... Und warum meine .de nicht geht verstehe ich auch nicht, ich bin auch am verzweifeln...
    :(
    Grüße
    Lego

  19. Re: REGISTRAR-LOCK - kein KK möglich !

    Autor: Tiger 27.02.04 - 23:44

    Hier eine kostenlose Nummer von Strato: 0800 1554444
    Gruß
    der Tiger

  20. Re: REGISTRAR-LOCK - kein KK möglich !

    Autor: Pascal 06.03.04 - 21:47

    Hallo Markus P.,

    Dir erging es da ziemlich ähnlich wie mir.
    Ich habe mich tierisch aufgeregt über die vielen Erschwernisse, habe aber alle geforderten Faxe, eMails, etc. vor Ablauf der Domain geregelt bekommen.
    Dann in der letzten Woche habe ich mehrfach bei Strato angerufen (leider zunächst unter einer kostenpflichtigen Hotline) um zu klären, was da eventuell noch an Angaben oder Unterlagen fehlt.
    Die haben mir nur blöde Pauschalantworten gegeben und mich quasi für dumm verkauft.
    Ich habe in einen Tag vor Ablauf der Domainregistrierung mehrere Erinnerungsfaxe an Strato geschickt, dass sie Ihren Teil zum Umzug bitte noch fristgerecht beitragen sollen, solange das überhaupt noch möglich ist (NSI sperrt nämlich die Domain sofort nach Ablauf der Vertragslaufzeit, so dass kein Registrarwechsel mehr möglich ist).
    Als ich bei Strato am Tag letzten Tag der Domainvertragslaufzeit nochmal anrief (ich musste 54 Minuten in der Warteschleife bleiben bis ich dran kam) erzählte mir ein genervter Stratomitarbeiter, dass ich mir mal keine Sorgen machen solle, Strato hätte noch eine Woche länger Zugriff auf die Domain, der Vertrag würde in Wirklichkeit erst eine Woche später ablaufen, bei Strato sei momentan ein hohes Arbeitsaufkommen, so dass die Bearbeitung etwas länger dauere,....
    Wie dem auch sei. meine .net Domain ist nun auch tot :-(
    Ich werde meinen Vertrag mit Strato fristlos kündigen!
    Meines Wissens hat man ein ausserordentliches Kündigungsrecht, wenn der Vertragspartner die Vertragsleistungen nicht wie im vertrag vorgesehen erbringt, was ja der Fall ist.

    Ich werde Strato auch die mir entstandenen Telefon/Faxkosten und abgenötigte Arbeitszeit in Rechnung stellen. Mal sehen...

    Viel Glück.

    Ciao,

    Pascal

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Baden-Württemberg
  2. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  4. über Hays AG, Thüringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme