Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Update für Total Commander 6.56…

OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Grauer Graf 08.09.07 - 14:50

    soetwas wie virtuelle Desktops nachzurüsten? Also das was man von KDE/Gnome kennt?

    Es ist einfach sehr geschickt und produktiv, wenn man seine Programmfenster nach Tätigkeitsbereich sortieren kann und die, die zur Zeit im Weg sind einfach ausblenden kann.
    Zum Beispiel stören mich beim Surfen oder Spielen für zwischendurch die Dateimanagerfenster (übrigens auch TC) oder bei der Grafikbearbeitung alle anderen.

    Leider muss man das ja unter Windows erst nachrüsten (wenns den zufriedenstellend geht) um wenigstens eine ähnlich gute Produktivität wie unter KDE/Gnome zu haben.
    Ein anderes Beispiel ist die Möglichkeit beliebige Fenster dauerhaft im Vordergrund zu halten. Außerdem stolper ich in WinXP sehr viel öfters über Fenster, die man nicht in der Größe verändern kann.

    Sowas ist bei den großen Linux-Desktops schon längst Standard. Und nicht erst seit gestern!
    Aber Microsoft hat bei den ganzen DRM und Kundenbindung anscheinend die Benutzerfreundlichkeit aus den Augen verloren :-(

    Ich würd auch auf Linux umsteigen wenn der innere Schweinehund endlich Lust hätte die persönlichen Daten und Einstellungen zu migrieren.

    Bis dahin brauch ich etwas vergleichbares für Windows.

  2. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: triplekiller 08.09.07 - 15:11

    i hab 'ne xgi-graka, die ham so'n prog mitgeliefert: XPDesktop. denk, das jede graka sowas hat. welche graka haste?

  3. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Lutz 08.09.07 - 15:44

    > soetwas wie virtuelle Desktops nachzurüsten?

    Von MS selber gibt es Deskman Powertoys.
    http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/powertoys/xppowertoys.mspx
    Das dritte von unten in der rechten Spalte.
    Nach der Installation Rechtsklick auf die Taskleiste
    -> Symbolleisten
    -> Desktop Manager

    Damit hat man dann 4 Bildschirme.

  4. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Grauer Graf 08.09.07 - 15:46

    triplekiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > i hab 'ne xgi-graka, die ham so'n prog
    > mitgeliefert: XPDesktop. denk, das jede graka
    > sowas hat. welche graka haste?
    >
    >
    Nvidia MX 440. (nicht die jüngste aber völlig ausreichend)

    Ich hab aber bisher keine guten Erfahrungen mit solchen Tools gemacht, die bei irgendeiner Hardware dabei sind. Inkompatibilitäten, schlechte Deinstallationsroutinen, Systembremser, instabil...

  5. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Grauer Graf 08.09.07 - 15:49

    Lutz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > soetwas wie virtuelle Desktops nachzurüsten?
    >
    > Von MS selber gibt es Deskman Powertoys.
    > www.microsoft.com
    > Das dritte von unten in der rechten Spalte.
    > Nach der Installation Rechtsklick auf die
    > Taskleiste
    > -> Symbolleisten
    > -> Desktop Manager
    >
    > Damit hat man dann 4 Bildschirme.

    Ah, warum bin ich da noch nicht drüber gestolpert? Naja egal.
    Danke, werd ich gleich ausprobieren.

  6. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Dexpot 08.09.07 - 17:04

    Ich find Dexpot am besten.


    Grauer Graf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lutz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > soetwas wie virtuelle Desktops
    > nachzurüsten?
    >
    > Von MS selber gibt es
    > Deskman Powertoys.
    > www.microsoft.com
    > Das
    > dritte von unten in der rechten Spalte.
    > Nach
    > der Installation Rechtsklick auf die
    >
    > Taskleiste
    > -> Symbolleisten
    > ->
    > Desktop Manager
    >
    > Damit hat man dann 4
    > Bildschirme.
    >
    > Ah, warum bin ich da noch nicht drüber gestolpert?
    > Naja egal.
    > Danke, werd ich gleich ausprobieren.
    >
    >


  7. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Grauer Graf 08.09.07 - 17:11

    Grauer Graf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lutz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > soetwas wie virtuelle Desktops
    > nachzurüsten?
    >
    > Von MS selber gibt es
    > Deskman Powertoys.
    > www.microsoft.com
    > Das
    > dritte von unten in der rechten Spalte.
    > Nach
    > der Installation Rechtsklick auf die
    >
    > Taskleiste
    > -> Symbolleisten
    > ->
    > Desktop Manager
    >
    > Damit hat man dann 4
    > Bildschirme.
    >
    > Ah, warum bin ich da noch nicht drüber gestolpert?
    > Naja egal.
    > Danke, werd ich gleich ausprobieren.
    >
    Hmmm... Wohl zu früh gefreut.

    Beim Wechseln der virtuellen Desktops ließ sich Windows erst mal ca eine Minute nicht mehr bedienen. Jedesmal! Auch ohne das wurde das System nach der Installation schlagartig langsamer.
    Leider kann man das Teil dann auch nicht sauber deinstallieren (auch eine Disziplin, wo Linux um Lichtjahre voraus ist) :-((

    Danach installierte ich es mal auf ein zufällig frisch installiertes WinXP (+ alle Patches) auf meinen Nebenrechner, weil ich mir das Tool einmal richtig benutzen wollte. Ich war wirklich überrascht, als es sich ganz genauso verhielt. Es lag also nicht einmal an mein System.

    Mensch Microsoft! Könnt ihr zur Abwechslung ein mal wieder was bringen, das die Welt brauch und funktioniert? Ich glaube wirklich ihr habt eure besten Zeiten hinter euch!

  8. Re: OT: Kennt jemand eine Möglichkeit unter Win XP...

    Autor: Grauer Graf 08.09.07 - 17:18

    Dexpot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich find Dexpot am besten.
    >
    >
    Ahja ich probiers mal aus. Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. über Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55