Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW und Siemens kaufen Linux bei…

Mal wieder das wichtigste vergessen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: sonnendeck 11.09.07 - 12:06

    bei so einem Support Vertrag geht es eigentlich um Versicherungen, im Fall was passiert wenn z.B. die Produktion der beiden Firmen mehre stunden oder Tage still steht, da gehts nicht um 2,50 oder kostenloses downloaden der software, da wirds richtig teuer......

  2. Re: Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: Windoofmoechtegernklickiadministrator 11.09.07 - 12:18


    Nur das Du mir erstmal die Firma zeigen musst, die dafuer dann gerade steht und Siemens oder BMW im Falle eines Ausfalls was zahlt. Genau das ist ja immer der Trugschluss, dass sich alle Firmen dann sicher fuehlen.

    Besser ist's mit guten Admins, die Ahnung von dem haben was sie da tun die Umgebung zu supporten. Inhouse.

  3. Re: Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: sonnendeck 11.09.07 - 12:30

    Windoofmoechtegernklickiadministrator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Nur das Du mir erstmal die Firma zeigen musst,
    > die dafuer dann gerade steht und Siemens oder BMW
    > im Falle eines Ausfalls was zahlt. Genau das ist
    > ja immer der Trugschluss, dass sich alle Firmen
    > dann sicher fuehlen.
    >
    > Besser ist's mit guten Admins, die Ahnung von dem
    > haben was sie da tun die Umgebung zu supporten.
    > Inhouse.

    über was reden wir hier ? natürlich sind solche ausfälle gedeckt wenn Sie auf versäumnisse Novel/MS zurückzuführen sind und nicht auf das Inhousesuport, das ist eine andere Geschichte und ja es wird auch gezahlt da gibts solche Anstallten wie z.B. die Münchner Rückversicherung in Deutschland und ja sowas wird auch von den Firmen verlangt nach Basel 2 .....

  4. Re: Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: Michael - alt 11.09.07 - 16:07

    Windoofmoechtegernklickiadministrator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Nur das Du mir erstmal die Firma zeigen musst,
    > die dafuer dann gerade steht und Siemens oder BMW
    > im Falle eines Ausfalls was zahlt. Genau das ist
    > ja immer der Trugschluss, dass sich alle Firmen
    > dann sicher fuehlen.
    >
    > Besser ist's mit guten Admins, die Ahnung von dem
    > haben was sie da tun die Umgebung zu supporten.
    > Inhouse.


    Mit der Ansicht kommst Du nicht weit; halt ein typischer Admin.

    Das Inhouse-Argument ist auch falsch, weil man Inhouse in der Regel keine Ahnung hat, davon aber viel. Vernünftiges Outsourcing mit guten SLAs

  5. Re: Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: Trockenobst 11.09.07 - 20:35

    Windoofmoechtegernklickiadministrator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Nur das Du mir erstmal die Firma zeigen musst,
    > die dafuer dann gerade steht und Siemens oder BMW
    > im Falle eines Ausfalls was zahlt. Genau das ist

    CRM-Software einer bekannten großen dt. Firma mit Support SLAs.

    Die Software stand eine Woche, ausgerechneter Schaden recht
    hoch (mitten in einer Kampagne), am Ende haben sie 1 Jahr
    nichts für den sauteuren Support gezahlt.

    Da kommen die Firmen nicht raus.

    Das ist ja auch der "Trick" mit den "Ok"-Verträgen in den
    ganzen Softwarepaketen: kein Support, kein Schaden, kein
    gar nichts. Microsoft etc. haben ja deswegen die OEM-Pakete
    erfunden - der Kunde ist selbst schuld wenn was nicht geht.

    Zukünftig werden mehr Firmen solche SLAs wollen, und am Ende
    werden ein paar 100 Buden übrigbleiben, die die finanziellen
    wie auch technischen Möglichkeiten haben, solche Garantien
    überhaupt noch zu geben.

    Trockenobst

  6. Re: Mal wieder das wichtigste vergessen

    Autor: sssssssssssssssssss 12.09.07 - 10:41

    > Das Inhouse-Argument ist auch falsch, weil man
    > Inhouse in der Regel keine Ahnung hat, davon aber
    > viel. Vernünftiges Outsourcing mit guten SLAs

    naja, man kann ja trotzdem gute admins einstellen, auch wenn man keine ahnung hat ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40