1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anwalt Gravenreuth zu Haftstrafe…

inkl. Berufsverbot!

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. inkl. Berufsverbot!

    Autor: mustermann 12.09.07 - 12:08

    Wenn nicht schon von der Justiz erwirkt, sollten solche Art von 'Anwälten' ein lebenslanges Berufsverbot bekommen.


  2. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: baum 12.09.07 - 12:58

    Berufsverbot gibt es automatisch erst ab 1 Jahr Freiheitsstrafe

  3. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Hordarc 12.09.07 - 13:00

    baum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Berufsverbot gibt es automatisch erst ab 1 Jahr
    > Freiheitsstrafe

    mist

  4. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Private Paula 12.09.07 - 13:01

    Hordarc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > baum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Berufsverbot gibt es automatisch erst ab 1
    > Jahr
    > Freiheitsstrafe
    >
    > mist

    Es gibt in Muenchen doch noch eine aehnliche Sache, die vor GEricht verhandelt wird.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  5. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Anwalts_Liebling 12.09.07 - 13:08

    Wozu gibt es eine Steuerberaterkammer und einen Steuerberaterverband.
    Ich würde mich - wäre ich betroffen - an die zuständigen Stellen wenden und ein Ausschlußverfahren sowie ein Berufsverbot gegen "Herrn" von Gravenreuth erwirken lassen!

    Es ist richtig, dass ein automatischer Ausschluß erst mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder mehr erfolgt.

    Es gibt aber auch noch so Themen wie "Ehre im Berufsstand", Zahlungsunwilligkeit oder andere Gründe, die zu einem Ausschluß führen können.

    Als Rechtsanwalt würde ich mich schämen, hätte ich einen solchen "Kollegen", der seine Brötchen mit dem Abmahnen anderer leute verdient!

  6. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Private Paula 12.09.07 - 13:22

    Anwalts_Liebling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist richtig, dass ein automatischer Ausschluß
    > erst mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder
    > mehr erfolgt.

    Eine zu einem Jahr, oder reichen auch zwei Mal sechs Monate?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  7. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: c++fan 12.09.07 - 14:40

    mustermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn nicht schon von der Justiz erwirkt, sollten
    > solche Art von 'Anwälten' ein lebenslanges
    > Berufsverbot bekommen.


    Bitte?!

    Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das sind Nazimethoden.

  8. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: only2me 12.09.07 - 15:37

    mustermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn nicht schon von der Justiz erwirkt, sollten
    > solche Art von 'Anwälten' ein lebenslanges
    > Berufsverbot bekommen.
    >
    wann immer ich etwas von Gravenreuth (und Syndikus) gelesen habe ... es war nie etwas intelligentes daß diese Bande angestellt hat. Schön daß der 'Bumerang' seinen Werfer mal getroffen hat !!

    aus dem Artikel >>
    "Laut Taz hatte der Anwalt vor Gericht versucht, das Übersehen des Faxes mit dem Chaos in seinem Büro und die Forderung mit mangelnder Rechtskenntnis zu entschuldigen." <<

    Chaos ?
    da hilft aufräumen oder mal den Sprachfehler beseitigen nicht 'Nein' sagen zu können.

    Mangelnde Rechtskenntnis ?
    * Ja logo, ein Elektriker braucht auch keine Ahnung welches Kabel wofür.
    * Ein Mediziner braucht keine Ahnung vom menschl. Körperbau (oder dem der Tiere).

  9. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Tiscan 12.09.07 - 15:51

    > Bitte?!
    >
    > Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden.

    Einem Anwalt der bereits wegen Urkundenfälschung in 60 Fällen verurteilt wurde und nun anscheinend auch noch wegen Betrug zu 6 Monaten Haft verurteilt wurde sollte meiner Meinung nach sehr wohl Berufsverbot erteilt werden.

    Das hat nichts mit Nazimethoden zu tun, sondern einfach damit, dass ich als normaler Mensch eine gewisse Integrität von einem Rechtsanwalt erwarte. Ich hab kein Problem damit wenn ein Anwalt Mörder, Diebe, etc. vertritt - das sagt zwar vllt. etwas darüber aus, dass er Geld sehr hoch einschätzt und eventuell wenig Skrupel hat - aber ein vorbestrafter Anwalt ist mir persönlich suspekt. Oder gehst Du zu einem Arzt der mehrfach wegen Kunstfehlern verurteilt wurde? Und als normaler Mensch wirst du kaum vorher Erkundigungen einziehen ob Dein RA vllt. eine kriminelle Vorgeschichte hat sondern vertraust darauf, dass er "sauber" ist.

  10. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: brusch 13.09.07 - 10:06

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden.
    >
    Gab's in der Zone auch, nur nicht offiziell. Sind also auch Kommunistenmethoden.

    Heutzutage heisst es Meisterzwang etc.


  11. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Sansibaar 22.09.07 - 22:38

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bitte?!
    >
    > Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden.

    Bitte?! Wir dulden ohnehin schon zu viele betruegende "Manager", verlogene "Politiker" und selbstherrliche, total verbloedete Innenminister. Was kommt als naechstes, nachdem wir nun auch korrupte, straffaellige Anwaelte - auch bekannt als RECHTSpfleger - dulden sollen?! Rechtsradikale Polizisten, die Auslaender verpruegeln und dafuer nicht vom Dienst suspendiert werden? Vorbestrafte Paedophile, die als Kindergaertner taetig sein duerfen? Du hast ja eine merkwuerdige Auffassung von Ethik und Moral.

    Berufsverbote fuer Anwaelte werden zwar nicht automatisch, aber spaetestens zwingend dann, wenn ein Antrag auf Berufsverbot gestellt wurde - und der betreffende Anwalt zu Freiheitsstrafen von INSGESAMT mehr als 12 Monaten verurteilt wurde - ausgesprochen. Bei Gravenreuth sind jetzt 6 + 9 Monate aus 2 verschiedenen Verfahren anhaengig = Berufsverbot. Antrag wurde gestellt - "und das ist gut so!"

    http://sansibaar.wordpress.com/2007/09/14/dorfkramer-gravenreuth/


  12. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: vinshel 12.02.08 - 21:28

    Sansibaar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > c++fan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte?!
    >
    > Definitiv hat sich
    > Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber
    > Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind
    > Nazimethoden.
    >
    > Bitte?! Wir dulden ohnehin schon zu viele
    > betruegende "Manager", verlogene "Politiker" und
    > selbstherrliche, total verbloedete Innenminister.
    > Was kommt als naechstes, nachdem wir nun auch
    > korrupte, straffaellige Anwaelte - auch bekannt
    > als RECHTSpfleger - dulden sollen?! Rechtsradikale
    > Polizisten, die Auslaender verpruegeln und dafuer
    > nicht vom Dienst suspendiert werden? Vorbestrafte
    > Paedophile, die als Kindergaertner taetig sein
    > duerfen? Du hast ja eine merkwuerdige Auffassung
    > von Ethik und Moral.
    >
    > Berufsverbote fuer Anwaelte werden zwar nicht
    > automatisch, aber spaetestens zwingend dann, wenn
    > ein Antrag auf Berufsverbot gestellt wurde - und
    > der betreffende Anwalt zu Freiheitsstrafen von
    > INSGESAMT mehr als 12 Monaten verurteilt wurde -
    > ausgesprochen. Bei Gravenreuth sind jetzt 6 + 9
    > Monate aus 2 verschiedenen Verfahren anhaengig =
    > Berufsverbot. Antrag wurde gestellt - "und das ist
    > gut so!"
    >
    > sansibaar.wordpress.com
    >
    > Danke Sansibar! Kräftig und saftig! Wer schreibt vom „Nazimethoden“ der juckt noch nicht vom „Anwältsmethoden“. Wohin kann ich mit meine Beschwerde gegen einen Anwalt gehen? Gericht? RAK? Ich versuche schon. Aber letzte Zeit im Kopf nur eine: “Eine Krähe hackt…“ Das Leben ist Theater.


  13. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Dietmar 25.02.08 - 18:06

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mustermann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn nicht schon von der Justiz erwirkt,
    > sollten
    > solche Art von 'Anwälten' ein
    > lebenslanges
    > Berufsverbot bekommen.
    >
    > Bitte?!
    >
    > Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden.
    >

    Nein, gerechtfertigt.


  14. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: titrat 16.04.08 - 15:47

    brusch schrieb:
    > Heutzutage heisst es Meisterzwang etc.

    Du kannst von mir aus gerne zum Hobbychirugen Deiner Wahl gehen. Aber dann sollte die Allgemeinheit nicht mit nachfolgenden Krankenpflegekosten für Dich belastet werden.

    Der Meisterzwang wurde schon deutlich entschärft, ganz abschaffen halte aber selbst ich für nicht angebracht.

    Wenn Elektriker, Heizungsbauer, Anwälte und Ärzte grobe Fehler machen, ist schließlich oftmals nicht nur Dein Leben versaut, sondern oft auch das der Nachbarn (Haus mit abgefackelt) oder Deiner nächsten Verwandten.
    Oder die Allgemeinheit muss für die Schäden mit aufkommen.
    Gewisse Regeln sind durchaus nützlicher als schädlich.

  15. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Ablacher 16.04.08 - 15:53

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden

    Godwins Law. Und es ist Quatsch, nebenbei bemerkt.

    Es gibt Gründe, warum der Zugang zu bestimmten Berufen (Arzt, Anwalt, Richter ...) geregelt ist. Daraus folgt, daß es ebenso Gründe geben kann, die diesbezügliche Arbeitserlaubnis wieder zu entziehen.

  16. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Schobel Grott 16.04.08 - 22:20

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mustermann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn nicht schon von der Justiz erwirkt,
    > sollten
    > solche Art von 'Anwälten' ein
    > lebenslanges
    > Berufsverbot bekommen.
    >
    > Bitte?!
    >
    > Definitiv hat sich Gravenreuth mehr als unbeliebt
    > gemacht, aber Berufsverbote zu verhängen... Das
    > sind Nazimethoden.
    >

    Wenn nicht er, wer dann? Der Mann ist ein Berufsverbrecher, seine kriminelle Energie wurde ihm ja auch schon attestiert.

    Herr Dörr, Sie sind ja ein schäbiger Lump!

  17. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: brusch 17.04.08 - 10:01

    titrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > brusch schrieb:
    > > Heutzutage heisst es Meisterzwang etc.

    Warum quotest Du eigentlich nicht nur einzelne Buchstaben? Wenn schon, dann konsequent.

    Sei's drum, auch weil es ein so schön alter Thread ist...

    >
    > Du kannst von mir aus gerne zum Hobbychirugen
    > Deiner Wahl gehen.

    Ich glaube, es gibt keine Chirurgen-Meister.

    > Aber dann sollte die Allgemeinheit nicht mit nachfolgenden
    > Krankenpflegekosten für Dich belastet werden.

    Nicht die Allgemeinheit, sondern meine Kranken- bzw. Pflegekasse. Was die bezahlt, steht aber im Vertrag, den ich mit dieser habe.


    > Der Meisterzwang wurde schon deutlich entschärft,
    > ganz abschaffen halte aber selbst ich für nicht
    > angebracht.

    Selbst Du... Na so was!

    > Wenn Elektriker, Heizungsbauer, Anwälte und Ärzte
    > grobe Fehler machen, ist schließlich oftmals nicht
    > nur Dein Leben versaut, sondern oft auch das der
    > Nachbarn (Haus mit abgefackelt) oder Deiner
    > nächsten Verwandten.

    Hier kommt nun auch noch der Anwaltsmeister in's Spiel.
    Wenn der meinen Schadenersatzanspruch nicht durchbringt, brennt also das Haus meiner Nachbarn... Interessant!

    Ansonsten eines der üblichen pro-Zwang Argumente.
    Wird auch durch beständige Wiederholung nicht richtig.

    > Oder die Allgemeinheit muss für die Schäden mit
    > aufkommen.

    Vielleicht brennt auch das Haus der Allgemeinheit.

    > Gewisse Regeln sind durchaus nützlicher als
    > schädlich.

    Vor allem die: Erst Denken, dann Schreiben.

    Denk das nächste Mal daran!

  18. Re: inkl. Berufsverbot!

    Autor: Frank L. 19.10.09 - 11:05

    Ist ja alles schön und gut, aber was kann man machenn, wenn Nachweislich der Anwalt und der Richter unter einer Decke stecken?? z.B. wenn der Richter seit mehr als 10 Jahren bekannt für seine Fehlurteile ist (wer mehr als der andere in die Kaffeekasse zahlt, bekommt recht. es werden zeugen, die eidesstattliche versicherungen abgegeben haben, darunter sogar eine tierärztin, einfach NICHT geladen, damit die Zeugen der gegenpartei nicht mit ihren Falschaussagen auffliegen). Da sollte sich die Justitz mal drum kümmern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  2. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...
  3. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  4. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de