Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QuickTime macht Firefox unsicher

apple und quicktime = grösste Sicherheitslücke für WinPCs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. apple und quicktime = grösste Sicherheitslücke für WinPCs

    Autor: Bockock 13.09.07 - 13:15

    Baut Apple eigentlich absichtlich so viele Sicherheitslücken in Quicktime ein? Auf meinem Rechner ist das Apple Softwarezeugs das Unsicherste am ganzen Rechner. Kaum ein Monat in dem ich nicht eine Meldung kriege, was für eine Sicherheitslücke quicktime jetzt aufweist.

  2. Re: apple und quicktime = grösste Sicherheitslücke

    Autor: Blork 13.09.07 - 15:02

    Bockock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Baut Apple eigentlich absichtlich so viele
    > Sicherheitslücken in Quicktime ein? Auf meinem
    > Rechner ist das Apple Softwarezeugs das
    > Unsicherste am ganzen Rechner. Kaum ein Monat in
    > dem ich nicht eine Meldung kriege, was für eine
    > Sicherheitslücke quicktime jetzt aufweist.


    Außerdem ist der Mist ähnlich übel wie dieser ganze Magix-Müll.

    Kommt bei mir NIE wieder auf den Rechner.

  3. Re: apple und quicktime + Windows= grösste Sicherheitslücke

    Autor: millefredl 13.09.07 - 20:03

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bockock schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Baut Apple eigentlich absichtlich so
    > viele
    > Sicherheitslücken in Quicktime ein? Auf
    > meinem
    > Rechner ist das Apple Softwarezeugs
    > das
    > Unsicherste am ganzen Rechner. Kaum ein
    > Monat in
    > dem ich nicht eine Meldung kriege,
    > was für eine
    > Sicherheitslücke quicktime jetzt
    > aufweist.
    >
    > Außerdem ist der Mist ähnlich übel wie dieser
    > ganze Magix-Müll.
    >
    > Kommt bei mir NIE wieder auf den Rechner.
    >
    >
    ja, mit Windows ist jeder Rechner eine Sicherheitslücke !!
    Kommt unter Mac OSX nicht vor.

  4. Re: apple und quicktime + Windows= grösste Sicherheitslücke

    Autor: Kugelfisch 14.09.07 - 01:49

    millefredl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja, mit Windows ist jeder Rechner eine
    > Sicherheitslücke !!
    > Kommt unter Mac OSX nicht vor.
    Naja, diese Lücke liesse sich vermutlich auch unter OSX exploiten...

    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch
    _____________
    wird fortgesetzt: 5,23,42...
    Kugelfisch Blog

  5. Re: apple und quicktime = grösste Sicherheitslücke für WinPCs

    Autor: blablub 14.09.07 - 08:49

    Bockock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Baut Apple eigentlich absichtlich so viele
    > Sicherheitslücken in Quicktime ein? Auf meinem
    > Rechner ist das Apple Softwarezeugs das
    > Unsicherste am ganzen Rechner. Kaum ein Monat in
    > dem ich nicht eine Meldung kriege, was für eine
    > Sicherheitslücke quicktime jetzt aufweist.
    >
    >


    Apple Software war noch nie wirklich sicher. Auch OS X ist nicht sicher. Man könnte wenn man wollte innerhalb kürzester Zeit Trojaner, Viren oder ähnliches für OS X schreiben. Wurde auch immer mal wieder bewiesen. Ich glaube sobald OS X die magische Grenze von 10 % Marktanteil überschreitet wird auch dort die Virenflut ausbrechen, und dann evtl. der aktuelle MAC OS X Hype abbrechen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. OSRAM GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 4,99€
  3. 229,00€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Exklusivangebote: Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt
      Exklusivangebote
      Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt

      Nicht in der Community, aber bei ihrem Finanzberater machen sich Entwickler beliebt, wenn sie ihre Werke exklusiv im Epic Games Store anbieten: Für das Actionspiel Control sind nun die vorab gezahlten Summen bekanntgeworden.

    2. VATM: Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung
      VATM
      Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung

      Einige Geschäftskunden haben sich nicht um die Umstellung ihrer Sprachtelefon- und ISDN-Mehrgeräteanschlüsse auf IP gekümmert. Sie bekommen jetzt einige Monate Aufschub von der Telekom.

    3. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
      Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
      Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.


    1. 16:01

    2. 15:35

    3. 15:17

    4. 15:10

    5. 14:52

    6. 14:24

    7. 13:24

    8. 13:04