1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeno - Sprechender…

Re: Eine Kamera reicht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Eine Kamera reicht.

Autor: ppirokke 19.06.08 - 07:31

PunktPunktKommaStrich schrieb:
-------------------------------------------------------
> coffee schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Warum wir menschen wohl auch ZWEI Auge
> haben
> weil was nix nützt fällt gnadenlaus weg
> bei der
> Evolution
>
> Du versuchst von einem lebendigen Wesen, gezeugt
> durch reine Biologie, auf etwas komplett
> mechanisches schliesen.
> Dann könntest du auch genau so sagen der Roboter
> ist mist weil er keine Leber hat. Wir haben nach
> langer Evolution schlieslich immer noch unsere
> Leber.
>
> In einem Roboter funktionieren manche Dinge nun
> einmal etwas anders.
> Und eine Zweite Kamera sehe ich als sehr
> überflüssig.
> Du redest vom räumlichen Sehen. Ok, bei uns
> Menschen hat die Evolution es so eingerichtet,
> dass wir dafür 2 Augen brauchen. Unser Gehirn
> vergleicht dann beide bilder und schließt daraus,
> wie weit ein bestimmtes Objekt entfernt ist. Unser
> Gehirn ist aber sehr komplex und nicht zu
> vergleichen mit einer CPU.
>
> Um einem Robotor Räumliches sehen beizubringen
> wäre ein Sensor der ganz einfach die Entfernung
> misst weitaus sinnvoller. Man bekommt ganz einfach
> ein numerischen Wert zurück den das Programm dann
> auch gleich verarbeiten kann. (Nix da mit 2
> Kameras. Nicht alles man man eins zu eins auf
> Roboter übertragen, dann könnten wir uns ja auch
> gleich klonen.)

Wenn es mit dem Entfernungseinschätzen alles wäre, warum die Augen so positioniert sind ;) man kann damit super einschätzen welche dinge vor oder hinter anderen stehen und das wäre mit positionssensoren im Umfeld nur sehr aufwändig zu bestimmen. Die Entfernung selber wird ja im Grunde nicht mit dem menschlichen auge gemessen, es wird lediglich verglichen mit anderen Gegenständen. oder kannst du sagen wie weit etwas weg steht wenn du es siehst? :D


Neues Thema


Thema
 

nur eine kamera :(

coffee | 14.09.07 - 17:14
 

Re: nur eine kamera :(

blo@gmx.at | 14.09.07 - 22:20
 

Re: nur eine kamera :(

blo | 14.09.07 - 22:21
 

Eine Kamera reicht.

PunktPunktKomma... | 18.09.07 - 13:12
 

Re: Eine Kamera reicht.

ppirokke | 19.06.08 - 07:31

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  3. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  4. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ (Vergleichspreis 489€)
  2. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  3. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT: Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt
Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT
Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt

Wir schrauben das Innenleben einer AVM Fritzbox 6660 Cable auseinander und vergleichen es mit dem einer aufgebohrten Refbox-Variante.
Eine Anleitung von Harald Karcher

  1. AVM Den Fritz!Repeater 1200 AX pimpen
  2. CPU, Docsis, WLAN, DECT, Antennen Das Innenleben der Fritzbox 6690 Cable
  3. AVM ISDN an der Fritzbox 7590 AX wird langsam verschwinden

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier