Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SPD-Innenminister Bruch will Online…

Schmutzige Bomben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schmutzige Bomben

    Autor: Normalbürger 16.09.07 - 14:53

    Ja, nachdem jetzt Bombenbauanleitungen für schmutzige Bomben im Internet zu finden sind, brauchen wir Online-Durchsuchungen dringender denn je.

    Es ist nämlich nur noch eine Frage der Zeit bis es bei uns in Deutschland den großen Knall gibt.

    Ich möchte dass die Befugnisse Terrorristen und Verbrecher zu fassen deutlich ausgeweitet werden. Ich will wieder sicher leben können.

  2. Re: Schmutzige Bomben

    Autor: Smola 16.09.07 - 15:31

    Der "Normalbürger" sollte sich darüber im Klaren sein, daß ein "Mehr" auf der einen Seite, auch immer ein "Weniger" auf einer anderen Seite zur Folge hat. Ein Mehr an Sicherheit bedingt beispielsweise einen Verlust an Freiheit.
    Hier sollte genau abgewogen werden wo und wieviel "Mehr" es geben sollte, welchen Nutzen dies im Einzelfall bringt und welche Nachteile sich daraus ergeben.
    Also wie hoch steigen die Erfolgschancen, einen Terroranschlag zu verhindern, sollten Onlinedurchsuchungen künftig in geforderter Form legalisiert werden? Und welche negativen Konsequenzen können aus diesen erweiterten Befugnissen für den "Normalbürger" entstehen?

  3. Re: Schmutzige Bomben

    Autor: Captain 16.09.07 - 19:41

    Normalbürger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, nachdem jetzt Bombenbauanleitungen für
    > schmutzige Bomben im Internet zu finden sind,
    > brauchen wir Online-Durchsuchungen dringender denn
    > je.
    >
    > Es ist nämlich nur noch eine Frage der Zeit bis es
    > bei uns in Deutschland den großen Knall gibt.
    >
    > Ich möchte dass die Befugnisse Terrorristen und
    > Verbrecher zu fassen deutlich ausgeweitet werden.
    > Ich will wieder sicher leben können.

    Dann lass uns doch gleich auch noch einen Blockwart anschaffen, du könntest ja etwas verdächtiges sagen...

  4. Re: Schmutzige Bomben

    Autor: ichweißgarnix 17.09.07 - 15:35

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Normalbürger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, nachdem jetzt Bombenbauanleitungen
    > für
    > schmutzige Bomben im Internet zu finden
    > sind,
    > brauchen wir Online-Durchsuchungen
    > dringender denn
    > je.
    >
    > Es ist nämlich
    > nur noch eine Frage der Zeit bis es
    > bei uns
    > in Deutschland den großen Knall gibt.
    >
    > Ich möchte dass die Befugnisse Terrorristen
    > und
    > Verbrecher zu fassen deutlich ausgeweitet
    > werden.
    > Ich will wieder sicher leben können.
    >
    > Dann lass uns doch gleich auch noch einen
    > Blockwart anschaffen, du könntest ja etwas
    > verdächtiges sagen...

    Gibt es schon... =)
    Mein Text wurde eben als gesperrt angegeben, weil er Inhalte aufwies, die nicht mit den Forums-Richtlinien konform sind. Wobei er nur sarkastisch gemeint war. Wie viel Sachlichkeit drin war, kann sich jeder selbst überlegen.

    Vermutlich war der Normalbürger aber nur ein ebenso sarkastisch-veranlagter Troll wie ich einer bin. Falls nicht, sollte er sich darüber im Klaren sein, dass Bombenbauanleitungen nicht erst seit heute oder seit dem 11. September im Internet zu finden sind. Was auch immer das für Bombenanleitungen sein sollen. Vielleicht bekommt man entsprechende Literatur auch bei diversen Internet-Buchversandhäusern. ;)


  5. Re: Schmutzige Bomben

    Autor: punkt 17.09.07 - 17:47

    Normalbürger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, nachdem jetzt Bombenbauanleitungen für
    > schmutzige Bomben im Internet zu finden sind,
    > brauchen wir Online-Durchsuchungen dringender denn
    > je.
    >
    > Es ist nämlich nur noch eine Frage der Zeit bis es
    > bei uns in Deutschland den großen Knall gibt.
    >
    > Ich möchte dass die Befugnisse Terrorristen und
    > Verbrecher zu fassen deutlich ausgeweitet werden.
    > Ich will wieder sicher leben können.


    Als wäre es so schwierig auch Anleitungen ausserhalb des Inet zu finden. Man braucht bloss jemanden, der in der Schule in Chemie und Physik gut aufgepasst hat. Dann noch etwas Hintergrundwissen aus Büchern und schon kann man ne nette kleine Bombe mit verstrahltem material bauen. Wobei ne "schmutzige" Bombe nur eine einfache Bombe mit strahlenden Material ist. Da reicht nen 5Kg Sack mit Sylversterknallern (die man ja ab 18 legal erwerben kann), nen bisschen basteln und schon kann man im nächsten Café n paar Leute ärgern.
    Also mitm Internet hat das nicht viel zu tun. Wobei gewisse Terrororganisationen eh ihre Spezis haben, welche sich das Wissen ganz legal ohne Internet angeeignet haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. BWI GmbH, Leipzig, München, Rheinbach
  3. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt