Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wowereit für Internet-Ausbau bei…

Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: Picco 17.09.07 - 09:44

    ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw. nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre und die jetzt durch den druck werbefinanzierten sender wie rtl/pro7 zusätlich zur werbung noch gebühren nehmen würden...!

    Ich zahle meine gez-gebühren auch nicht gerne aber ohne unabhängige medien stelle ich mir unsere welt deutlich dunkler vor - was heute schon teilweise für hirnwäscheopfer rumlaufen - ne ne ne...!

  2. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: iHadADream(tm) 17.09.07 - 10:24

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw.
    > nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre
    > ...

    Das wär zu schön um wahr zu sein!

  3. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: Josef Mongino 17.09.07 - 11:11

    1. Was intressieren mich Sportevents?
    2. Schau ich kein TV, hab nichtmal einen und soll zahlen? FU! NEVER

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw.
    > nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre
    > und die jetzt durch den druck werbefinanzierten
    > sender wie rtl/pro7 zusätlich zur werbung noch
    > gebühren nehmen würden...!
    >
    > Ich zahle meine gez-gebühren auch nicht gerne aber
    > ohne unabhängige medien stelle ich mir unsere welt
    > deutlich dunkler vor - was heute schon teilweise
    > für hirnwäscheopfer rumlaufen - ne ne ne...!


  4. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: GEZ is geil 17.09.07 - 11:20

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw.
    > nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre
    > und die jetzt durch den druck werbefinanzierten
    > sender wie rtl/pro7 zusätlich zur werbung noch
    > gebühren nehmen würden...!
    >
    > Ich zahle meine gez-gebühren auch nicht gerne aber
    > ohne unabhängige medien stelle ich mir unsere welt
    > deutlich dunkler vor - was heute schon teilweise
    > für hirnwäscheopfer rumlaufen - ne ne ne...!


    GEZ ist gesetzliches pay-tv.... aber das hast du scheinbar noch nicht gemerkt..!!!!!!

    GEZ Zahler = Hirnwäscheopfer...!?!?!?

  5. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: rakete 17.09.07 - 11:41

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw.
    > nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre
    > und die jetzt durch den druck werbefinanzierten
    > sender wie rtl/pro7 zusätlich zur werbung noch
    > gebühren nehmen würden...!
    >
    > Ich zahle meine gez-gebühren auch nicht gerne aber
    > ohne unabhängige medien stelle ich mir unsere welt
    > deutlich dunkler vor - was heute schon teilweise
    > für hirnwäscheopfer rumlaufen - ne ne ne...!


    zum Beispiel Du als Gehirngewaschener...

    Ich meine: Wie sonst kommst Du zu der Ansicht unsere ÖR's wären unabhängige Medien?

    Mal abgesehen von einigen tagespolitischen Beobachtungen ist die journalistische Arbeit der ÖR's durchweg meinungsmachend, manipulativ, zenziert und subjektiv... zum Großteil sind sogar die sogenannten "News" auf tageschau.de in den jahrealten Archiven anderer Newsseiten zu finden...

    für mich keine Rechtfertigung den ÖR's Milliarden an Gebühren in den Hals zu werfen + Werbeeinnahmen...

    btw.: Durch mein Gesicht wurde sich ein spöttisches Lächeln der Genugtuung ziehen...

  6. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: David G 17.09.07 - 13:17

    Wo soll denn bitte der Unterschied sein, ob ich jetzt Geld an die GEZ oder an die Sender direkt zahle. PayTV ist PayTV, egal ob ÖR oder privat. Insofern wäre das egal.

    unabhängige Medien? Die sind doch direkt durch die ÖRs angegriffen, die mit staatlichen Geldern (ob man das jetzt Gebühren, Steuern oder Abgaben nennt, ist ja nur formalistisch) eine Konkurrenz zu den freien Medien darstellen.

    Wäre schön, wenn man in einer demokratie in Zukunft auch selber entscheiden darf, welche Produkte man als Konsument einkaufen möchte, und welche nicht.

  7. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: ORF1 17.09.07 - 14:19

    Ich will ÖSI-TV wie in Österreich.

    Hier bekommt wenigsten was für seine 23€ im Monat geboten.

    Serien, Filme und Sport satt.

    Ohne Werbung (aber etwas dazwischen, mit dem man aber leben kann).

  8. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: Goldkäfer 17.09.07 - 20:20

    Picco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WM Spiele / Bundesliga und Sportevents usw.
    > nurnoch auf pay-tv durch münzeinwurf möglich wäre
    > und die jetzt durch den druck werbefinanzierten
    > sender wie rtl/pro7 zusätlich zur werbung noch
    > gebühren nehmen würden...!
    >
    > Ich zahle meine gez-gebühren auch nicht gerne aber
    > ohne unabhängige medien stelle ich mir unsere welt
    > deutlich dunkler vor - was heute schon teilweise
    > für hirnwäscheopfer rumlaufen - ne ne ne...!


    @ Picco

    Ich gebe Dir absolut Recht. Ich zahle auch nicht gerne Gebühren, aber ich zahle sie. Wenn ich mich entscheiden müsste zwischen nur noch Öffentlich Rechtlichen oder nur noch Privaten, dann wäre die Entscheidung schnell gefunden. Die Privaten senden doch irgendwie nur Käse. Und wenn die eines Tage auch noch Geld dafür haben wöllten, dann würde ich die gar nicht mehr schauen.

    Ich gönne zum Beispiel der Oma ihren Musikantenstadel, der sich bestimmt nicht durch Werbung finanzieren ließe. Dies hat seinen guten Grund, denn Programme für Minderheiten muss es geben, den Minderheiten zu Liebe.

  9. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: SoEinDreckigerFickFotzeGeruch 18.09.07 - 10:34

    David G schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo soll denn bitte der Unterschied sein, ob ich
    > jetzt Geld an die GEZ oder an die Sender direkt
    > zahle. PayTV ist PayTV, egal ob ÖR oder privat.
    > Insofern wäre das egal.

    Unterschied wäre das man entscheiden kann ob man zahlt und nicht gezwungen wird?


  10. Re: Eure Gesichter möchte ich sehen wenn...

    Autor: Dune 21.09.07 - 18:57

    Das Problem ist ja nunmal, dass nicht alle die "Unabhängigen Medien" nutzen möchten. Es ist ja nicht so, dass ich weil ich GEZ-Gebühren zahle jetzt ÖR-Programme schaue. Ich finanziere ARD und ZDF ohne die Leistung zu nutzen. Die GEZ sammelt rund 7,2 Milliarden Euro pro Jahr. Braucht man so viel im die "Grundversorgung" zu sichern?
    Generell finde ich es Grundsätzlich bedenklich, dass Unternehmen oder Selbständige zahlen müssen. Die Mitarbeiter zahlen doch schon und wenn man als Selbstständiger ein und das selbe Gerät privat und beruflich nutzt, ist es absolut nicht nachzuvollziehen, dass dafür erneut gezahlt werden soll.
    Man muss auch bedenken, dass dieses Gebührenmodell aus einer Zeit stammt, in der es nur den ÖR gab. aber das ist seit über 20 Jahren nicht mehr der Fall! Es ist einfach nicht mehr Zeitgemäß! Verschlüsselung über Decoder ist in anderen Ländern bei deren ÖRs ganz normal! Sie Österreich.
    Ich kann auch nicht verstehen wie man auf die Idee kommen kann, und "Freiberufliche" zum Außendienst heran zuziehen, und diese dann auch noch nach Provision zu entlohnen! Das die dann versuchen auch nicht Gebührenpflichtige und ordentlich Zahlende Bürger zum Zahlen von zusätzlichen Gebühren ist doch klar. Das Verhalten der GEZ in solchen Fällen ist auch unter aller Würde. Ich habe mittlerweile eine solche Abneigung gegen die GEZ-Mitarbeiter (auch die sachbeaerbeiter in der Kölner Zentrale), dass ich ich ihnen ins Gesicht spucken würde, wenn mir jemand sagen würde, dass er da arbeitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LaVita GmbH, Kumhausen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Heckler & Koch GmbH, Oberndorf
  4. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 4,99€
  3. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15