1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam-Update und spätes Team…
  6. T…

Kein TF2 ohne Steam?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kein TF2 ohne Steam? es geht doch!

    Autor: salundy 28.09.07 - 16:06

    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiß jemand ob es irgendeine Möglichkeit gibt das
    > Spiel ohne Steam auf DVD zu bestellen?
    >
    > Das Spiel interessiert mich sehr.. Steam kommt mir
    > aber nicht auf die Kiste.

    und zwar musst du es manuell starten. somit musst du aber selbst dich um neue server kümmern. d.h., dass du zu einem bestimmten server conencten kannst, aber nie wie im steam, eine serverliste hast.
    du erstellst eine verknüpfung zur hl2.exe. du schreibst dann nur noch in die zeile wo die exe angegeben ist, zusätzliche parameter zum connecten.
    z.b. geht das so:
    "X:\Spiele\Team Fortress 2\hl2.exe" -steam -game tf -console +connect 81.xxx.xxx.xxx:27015

    und die IP am ende musst du dir selber suchen.

  2. Re: Kein TF2 ohne Steam? es geht doch!

    Autor: Gargols 01.10.07 - 15:05

    salundy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duderino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiß jemand ob es irgendeine Möglichkeit gibt
    > das
    > Spiel ohne Steam auf DVD zu
    > bestellen?
    >
    > Das Spiel interessiert mich
    > sehr.. Steam kommt mir
    > aber nicht auf die
    > Kiste.
    >
    > und zwar musst du es manuell starten. somit musst
    > du aber selbst dich um neue server kümmern. d.h.,
    > dass du zu einem bestimmten server conencten
    > kannst, aber nie wie im steam, eine serverliste
    > hast.
    > du erstellst eine verknüpfung zur hl2.exe. du
    > schreibst dann nur noch in die zeile wo die exe
    > angegeben ist, zusätzliche parameter zum
    > connecten.
    > z.b. geht das so:
    > "X:\Spiele\Team Fortress 2\hl2.exe" -steam -game
    > tf -console +connect 81.xxx.xxx.xxx:27015
    >
    > und die IP am ende musst du dir selber suchen.
    >


    Nunja.. irgendwann gibts ein Problem wegen updates.
    Also lieber Steam draufspielen als ohne.

    Und das spiel ist eine .gcf beim installieren von der DVD genauso wie fast alle anderen spiele von Steam. Du benötigst Steam um es zu entschlüsseln und zu entpacken!

  3. Re: Kein TF2 ohne Steam? es geht doch!

    Autor: Ich123 12.01.08 - 10:42

    Gargols schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > salundy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Duderino schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Weiß jemand ob es irgendeine
    > Möglichkeit gibt
    > das
    > Spiel ohne Steam
    > auf DVD zu
    > bestellen?
    >
    > Das Spiel
    > interessiert mich
    > sehr.. Steam kommt mir
    >
    > aber nicht auf die
    > Kiste.
    >
    > und zwar
    > musst du es manuell starten. somit musst
    > du
    > aber selbst dich um neue server kümmern.
    > d.h.,
    > dass du zu einem bestimmten server
    > conencten
    > kannst, aber nie wie im steam, eine
    > serverliste
    > hast.
    > du erstellst eine
    > verknüpfung zur hl2.exe. du
    > schreibst dann
    > nur noch in die zeile wo die exe
    > angegeben
    > ist, zusätzliche parameter zum
    >
    > connecten.
    > z.b. geht das so:
    >
    > "X:\Spiele\Team Fortress 2\hl2.exe" -steam
    > -game
    > tf -console +connect
    > 81.xxx.xxx.xxx:27015
    >
    > und die IP am ende
    > musst du dir selber suchen.
    >
    > Nunja.. irgendwann gibts ein Problem wegen
    > updates.
    > Also lieber Steam draufspielen als ohne.
    >
    > Und das spiel ist eine .gcf beim installieren von
    > der DVD genauso wie fast alle anderen spiele von
    > Steam. Du benötigst Steam um es zu entschlüsseln
    > und zu entpacken!


    Nö du kannst auch GSFScape benutzen und dann mit SteamEmu es starten. Probleme gibts halt nur bei Updates.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund
  2. Projektmanager (m/w/d) mit Schwerpunkt Healthcare-IT im Rahmen der Umsetzung des KHZG
    Stiftung Kreuznacher Diakonie, Bad Kreuznach
  3. Leiter IT / Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ViGEM GmbH, Karlsruhe
  4. Solution Architekt PLM (w/m/d)
    Dassault Systèmes Deutschland GmbH, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter