1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qtopia für Neo1973 und…

Sehr schön

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr schön

    Autor: yentz 18.09.07 - 12:21

    Schon zwei freie OS für Mobiltelefone. Da muss man sich ja fast schon nen Bootmanager aufs Handy installieren;-) Ich hoffe, dass das Neo was taugt. Dann werde ich mir dieses Ding sofort holen. Hat jdn eins von den Entwicklerexemplaren?

    yentz

  2. Re: Sehr schön

    Autor: Wunderling 18.09.07 - 12:43

    n Kollege von mir hat eins, habs aber nur kurz getestet. Fazit: Braucht ne halbe Ewigkeit zum Booten (etwa so lange wie mein Notebook) und das (neue) GUI ist scheisslangsam (wie wenn man KDE3 mit 128MB RAM betreibt). Schade, aber unter solchen Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins wollen.

    yentz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon zwei freie OS für Mobiltelefone. Da muss man
    > sich ja fast schon nen Bootmanager aufs Handy
    > installieren;-) Ich hoffe, dass das Neo was taugt.
    > Dann werde ich mir dieses Ding sofort holen. Hat
    > jdn eins von den Entwicklerexemplaren?
    >
    > yentz


  3. Re: Sehr schön

    Autor: Daniel Bertolo 18.09.07 - 12:48

    Wunderling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein Notebook) und das
    > (neue) GUI ist scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    > wollen.

    Naja, das ist auch eine Entwicklerversion mit Pre-Release-Hardware. Laut deren Website soll die definitive Hardware Ende Oktober erscheinen und u.a. eine schnellere CPU haben. Und die Software wird sicherlich auch noch weiter optimiert.

    Übrigens braucht mein Nokia E70 auch fast eine Minute um zu booten. Da kann mein Notebook gut mithalten.

    Gruss
    Dani

  4. Re: Sehr schön

    Autor: foofo 18.09.07 - 12:50

    Ich hab eines und ich muss sagen: es stimmt. allerdings sollte man nicht vergessen, dass man handies in der regel nicht oft booted. ausserdem hat die entwicklerversion einen CPU der nur halb so schnell laeuft wie fuer die finale version geplant. Platz fuer optimierungen gibts da uebrigens auch noch, im moment hat man aber keine zeit fuer sowas.

    Wunderling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein Notebook) und das
    > (neue) GUI ist scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    > wollen.
    >

  5. Re: Sehr schön

    Autor: yentz 18.09.07 - 13:08

    Wunderling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein Notebook) und das
    > (neue) GUI ist scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    > wollen.

    Das hört sich jetzt nicht so toll an. Das mit dem booten geht gerade noch so, wenn man es meistens anlässt. Aber die GUI sollte schon zügig laufen. Mal sehen, wie es mit der entgültigen Hardware aussieht.

    yentz


  6. Re: Sehr schön

    Autor: Anonymus 18.09.07 - 13:27

    Wunderling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein Notebook) und das
    > (neue) GUI ist scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    > wollen.

    Man sollte auch bedenken das jetzt noch eine ganze Menge Debugcode überall drinsteckt der beim einer Endkundenversion von OpenMoko nicht mehr mit drin steckt.

  7. Re: Sehr schön

    Autor: mp 18.09.07 - 13:47

    Ist doch gut wenn die Entwickler langsamere Geräte haben...
    Dafür rennt das ganze dann bei der doppelt so schnellen Endversion :-D


    Anonymus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wunderling schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur
    > kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe
    > Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein
    > Notebook) und das
    > (neue) GUI ist
    > scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB
    > RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen
    > Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    >
    > wollen.
    >
    > Man sollte auch bedenken das jetzt noch eine ganze
    > Menge Debugcode überall drinsteckt der beim einer
    > Endkundenversion von OpenMoko nicht mehr mit drin
    > steckt.
    >
    >


  8. Re: Sehr schön

    Autor: harryklein 18.09.07 - 13:54

    Anonymus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wunderling schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > n Kollege von mir hat eins, habs aber nur
    > kurz
    > getestet. Fazit: Braucht ne halbe
    > Ewigkeit zum
    > Booten (etwa so lange wie mein
    > Notebook) und das
    > (neue) GUI ist
    > scheisslangsam (wie wenn man KDE3
    > mit 128MB
    > RAM betreibt). Schade, aber unter
    > solchen
    > Umstaenden werde ich auf keinen Fall eins
    >

    So is es mit dem Greenphone auch. Ich frag mich wofür so ein Entwickler-Fone gut sein soll, wenn der Emulator schneller läuft ..

  9. Re: Sehr schön

    Autor: Der Emulator 18.09.07 - 13:58

    harryklein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich frag mich wofür so ein Entwickler-Fone gut sein soll

    Zum Entwickeln?

    > wenn der Emulator schneller läuft ..

    Wenn Du meinst, daß Emulatoren alle Antworten geben können, wird es wohl stimmen ...

    Ein Entwickler-Fone ist zum Entwickeln da. Nicht zum Schwanzvergleich.

  10. Re: Sehr schön

    Autor: harryklein 18.09.07 - 14:14

    > Ein Entwickler-Fone ist zum Entwickeln da. Nicht
    > zum Schwanzvergleich.
    >

    Vielleicht ist dir entgangen, dass es vom Greenphone kein Serienmodell gibt.
    Insofern frag ich mich, was dir das Laufenlassen von Anwendungen darauf
    für Informationen liefert, die du mit dem Emulator nicht gewinnen kannst.




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Requirements Engineer / Anforderungsmanager (w/m/d) - Bildungstransfer
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg im Breisgau
  3. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
IT-Weiterbildung
Notwendige Modernisierung

Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
Von Peter Ilg

  1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
  2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
  3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer