Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone: Ab 9. November 2007 für 399…
  6. Thema

Ich setze einen Haufen auf UMTS!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich setze einen Haufen auf UMTS!

    Autor: iDiot 19.09.07 - 18:13

    Also was sicher NICHT dem aktuellen Stand der Technik entspricht ist ein Handy, das weder UMTS, HSDPA, MMS, mp3Klingeltöne, noch Stereobluethoth besitzt, das keine Videos aufnehmen kann, nur ne 2mp kamera besitzt, und Probleme mit Fremdkopfhörern hat.

    Also für ein Premium Handy, was das iPhone ja sein will, schon sehr veraltet.


    mojoman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Und mich stört es ja auch gar nicht,
    > dass
    > nur
    > tmobile edge hat und ich so
    > tmobile
    > nehmen muss.
    >
    > Musst
    > du auch so denn nur T-Mobile bietet das
    >
    > iPhone an. Aber wer muss denn schon denn für
    >
    > aktuelle Technik hat man doch die freie
    > Auswahl
    > :-)
    >
    > Was ist den "aktuelle" Technik? Das N95 mit einem
    > Display im Briefmarkenformat und ohne Festspeicher
    > (da kann man gleich mal ansetzen und 8GB
    > Flashspeicher dazu addieren ;-) )


  2. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: Andrew 19.09.07 - 18:16

    klar, 100%, aber extrem langsam. Ich bin grad in Stuttgart und komm grad auf 7kbs. Scheiss tmobile versprechen


    masters revenge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RPGamer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > edgey schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Weiso wollt Ihr eigentlich
    > alle UMTS? Die
    > Technik
    > ist einfach nur
    > teuer und spielt
    > speziell im
    > iPhone
    > keine Vorteile aus. Die
    > Datenraten von
    >
    > EDGE sind mit 200 - 300 kb/s
    > völlig
    > ausreichend
    > und EDGE ist gegenüber
    > UMTS
    > einfacher und
    > günstiger zu
    >
    > installieren.
    >
    > Hab ich was
    > verpasst?
    > 200 bis 300 kBit/s, das könnte
    > hinkommen. Das sind
    > aber nur 25-38 kB/s. UMTS
    > schafft mit HSDPA
    > mittlerweile mehrere
    > MBit!
    > Beim surfen im Web ganz klar ein
    > deutlicher
    > Vorteil.
    >
    > Super das UMTS. Ist schnell, megagenenial
    > </ironie>
    > Was nützt mir das dolle UMTS gezeugs wenn ich bei
    > mir in der Ackerfurche kein UMTS hab? Da nehm ich
    > doch lieber das "langsamere" EDGE bei einer
    > (versprochenen) Abdeckung von fast 100%. Nicht
    > jeder wohnt in so ner schicken Großstadt.
    >
    >


  3. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: masters revenge 19.09.07 - 18:21

    Joa, kann man sich also aussuchen. Entweder lahmes EDGE oder nix.
    Wobei ich mich frag warum diese ganze Diskussion zwecks UMTS. Effektiv sollte man sich doch mal fragen: Wer nutzt es überhaupt und hat deswegen einen GRUND zu bemängeln, dass das iPhone kein UMTS hat.
    Kommt mir so vor als wird hier erstmal rumgeschrien und dann nachgedacht. Soll ich jetzt Weinen, weil mein Porsche ein Stoff- und kein Stahldach hat? *snief*

    Andrew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klar, 100%, aber extrem langsam. Ich bin grad in
    > Stuttgart und komm grad auf 7kbs. Scheiss tmobile
    > versprechen
    >
    >

  4. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: EDGEMAN 19.09.07 - 19:03

    Mit EDGE lassen sich Geschwindigkeiten zwischen 150 und 200 kBit/s erzielen, also etwas weniger als im UMTS-Netz mit seinen maximal 384 kBit/s. Um EDGE nutzen zu können, benötigen Sie ein Handy, das diesen Standard unterstützt.

    Die Vorteile von EDGE liegen bei dem niedrigen Investitionsaufwand, der ausgezeichneten Netzabdeckung und dem guten Empfang.












    masters revenge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa, kann man sich also aussuchen. Entweder lahmes
    > EDGE oder nix.
    > Wobei ich mich frag warum diese ganze Diskussion
    > zwecks UMTS. Effektiv sollte man sich doch mal
    > fragen: Wer nutzt es überhaupt und hat deswegen
    > einen GRUND zu bemängeln, dass das iPhone kein
    > UMTS hat.
    > Kommt mir so vor als wird hier erstmal
    > rumgeschrien und dann nachgedacht. Soll ich jetzt
    > Weinen, weil mein Porsche ein Stoff- und kein
    > Stahldach hat? *snief*
    >
    > Andrew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > klar, 100%, aber extrem langsam. Ich bin grad
    > in
    > Stuttgart und komm grad auf 7kbs. Scheiss
    > tmobile
    > versprechen
    >
    >


  5. Re: Ich setze einen Haufen auf UMTS!

    Autor: dsl50000 19.09.07 - 19:22

    smojoman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > edgey schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiso wollt Ihr eigentlich alle UMTS? Die
    > Technik
    > ist einfach nur teuer und spielt
    > speziell im
    > iPhone keine Vorteile aus. Die
    > Datenraten von
    > EDGE sind mit 200 - 300 kb/s
    > völlig ausreichend
    > und EDGE ist gegenüber
    > UMTS einfacher und
    > günstiger zu
    > installieren.
    >
    > DANKE :-)
    >
    > Das streben nach UMTS ist der übliche "am besten
    > ne DSL 50000 Flatrate weil ich es einfach brauche"
    > Gedanke.
    >

    gegen DSL50000 hätte ich nix einzuwenden.

  6. ...und ich brauche es ständig

    Autor: Jay Äm 19.09.07 - 19:24

    Verstehe gar nicht, was hier einige für nen Film auf UMTS fahren. Ich hab ne Karte und bin froh drum - und UMTS Empfang habe ich auch in dem kleinen Kaff, in dem ich gerade wohne. Ich vermute bei den UMTS-Hassern einen gewissen Neid - entweder, weil sie es sich nicht leisten können, oder weil sie in nem UMTS-Loch wohnen...

  7. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: Porschäh 19.09.07 - 19:26

    masters revenge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa, kann man sich also aussuchen. Entweder lahmes
    > EDGE oder nix.
    > Wobei ich mich frag warum diese ganze Diskussion
    > zwecks UMTS. Effektiv sollte man sich doch mal
    > fragen: Wer nutzt es überhaupt und hat deswegen
    > einen GRUND zu bemängeln, dass das iPhone kein
    > UMTS hat.
    > Kommt mir so vor als wird hier erstmal
    > rumgeschrien und dann nachgedacht. Soll ich jetzt
    > Weinen, weil mein Porsche ein Stoff- und kein
    > Stahldach hat? *snief*

    Der mit Stahldach ist sicherer :-P
    Wird nicht so leicht geklaut, braucht keinen hässlichen Überrollbügel... haste dir wohl den falschen Porsche gekauft :-)

  8. Re: ...und ich brauche es ständig

    Autor: iGitt 19.09.07 - 19:31

    Na, die UMTS Hasser würden umts gut finden wenn das iPhone umts unterstützt.

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe gar nicht, was hier einige für nen Film
    > auf UMTS fahren. Ich hab ne Karte und bin froh
    > drum - und UMTS Empfang habe ich auch in dem
    > kleinen Kaff, in dem ich gerade wohne. Ich vermute
    > bei den UMTS-Hassern einen gewissen Neid -
    > entweder, weil sie es sich nicht leisten können,
    > oder weil sie in nem UMTS-Loch wohnen...


  9. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: Andrew 19.09.07 - 19:40

    Sorry, aber das ist doch nur theoretische Kacke.

    edge ist verdammt langsam, ich erreich wenns hoch kommt 20-30kBit/s. Ja, Netzabdeckung ist da, aber an einigen Orten nur sehr sehr langsam. (in Stuttgart erreich ich im moment 7kBit/s!!!)

    Und zu UMTS: mit der Kombination umts/hsdpa (was ein modernes Gerät wie das iPhone eigentlich können sollte) erreicht man bis zu 7,2 Mbit/s

    und zum edge-investitiosaufwand: NUR tmobile hat edge, vodafone wird edge nur in den ländlichen Gebieten anbieten. Die anderen haben nicht vor in edge zu investieren, da veraltete langsame technik

    Entweder du bist ein total verblendeter applefan oder einfach von tmobile.



    EDGEMAN schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit EDGE lassen sich Geschwindigkeiten zwischen
    > 150 und 200 kBit/s erzielen, also etwas weniger
    > als im UMTS-Netz mit seinen maximal 384 kBit/s. Um
    > EDGE nutzen zu können, benötigen Sie ein Handy,
    > das diesen Standard unterstützt.
    >
    > Die Vorteile von EDGE liegen bei dem niedrigen
    > Investitionsaufwand, der ausgezeichneten
    > Netzabdeckung und dem guten Empfang.
    >
    > masters revenge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Joa, kann man sich also aussuchen. Entweder
    > lahmes
    > EDGE oder nix.
    > Wobei ich mich
    > frag warum diese ganze Diskussion
    > zwecks
    > UMTS. Effektiv sollte man sich doch mal
    >
    > fragen: Wer nutzt es überhaupt und hat
    > deswegen
    > einen GRUND zu bemängeln, dass das
    > iPhone kein
    > UMTS hat.
    > Kommt mir so vor
    > als wird hier erstmal
    > rumgeschrien und dann
    > nachgedacht. Soll ich jetzt
    > Weinen, weil mein
    > Porsche ein Stoff- und kein
    > Stahldach hat?
    > *snief*
    >
    > Andrew schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > klar, 100%, aber extrem
    > langsam. Ich bin grad
    > in
    > Stuttgart und
    > komm grad auf 7kbs. Scheiss
    > tmobile
    >
    > versprechen
    >
    >


  10. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: MacJunkie 19.09.07 - 20:05

    Andrew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry, aber das ist doch nur theoretische Kacke.
    >
    > edge ist verdammt langsam, ich erreich wenns hoch
    > kommt 20-30kBit/s.

    Theoretisch kann EDGE max. 384kBit/s = 48kByte/s

    > Ja, Netzabdeckung ist da, aber
    > an einigen Orten nur sehr sehr langsam. (in
    > Stuttgart erreich ich im moment 7kBit/s!!!)

    Hmmm.. Dann hast du kein EDGE, sondern GPRS.

    > Und zu UMTS: mit der Kombination umts/hsdpa (was
    > ein modernes Gerät wie das iPhone eigentlich
    > können sollte) erreicht man bis zu 7,2 Mbit/s

    Das ist auch theoretische Kacke. Die bereits existierenden UMTS-Netze sind weit von einem MBit entfernt. Die Anbieter wollen das einem nur surgerieren.

    > und zum edge-investitiosaufwand: NUR tmobile hat
    > edge, vodafone wird edge nur in den ländlichen
    > Gebieten anbieten. Die anderen haben nicht vor in
    > edge zu investieren, da veraltete langsame
    > technik

    So veraltet und langsam ist diese Technik nicht wirklich, denn kaum älter als UMTS. Vorteil von EDGE ist, dass es um längen billiger ist und vor allem auf die vorhandene Infrastruktur aufbaut. Problem bei UMTS ist, das die ziemlich großen Kosten niemals zu einem vollen Netzabdeckung führen kann. Da ist es doch wohl billiger eine vernünftige WLAN-Infrastruktur in Ballungsgebieten aufzubauen, als UMTS in höchster Geschwindigkeiststufe.

    > Entweder du bist ein total verblendeter applefan
    > oder einfach von tmobile.

    Du scheinst dafür einer zu sein, der von der UMTS-Propaganda geblendet wurde. Ich habe bisher keinen Nachweis gesehen, dass es UMTS im vollen Ausbau zumindest in einem Ballungsgebiet zu haben ist. Aber anscheinend haltest du deinen Glauben für Wissen.

  11. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: DB 19.09.07 - 20:25

    MacJunkie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andrew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber das ist doch nur theoretische
    > Kacke.
    >
    > edge ist verdammt langsam, ich
    > erreich wenns hoch
    > kommt 20-30kBit/s.
    >
    > Theoretisch kann EDGE max. 384kBit/s = 48kByte/s
    >
    > > Ja, Netzabdeckung ist da, aber
    > an
    > einigen Orten nur sehr sehr langsam. (in
    >
    > Stuttgart erreich ich im moment 7kBit/s!!!)
    >
    > Hmmm.. Dann hast du kein EDGE, sondern GPRS.
    >
    > > Und zu UMTS: mit der Kombination umts/hsdpa
    > (was
    > ein modernes Gerät wie das iPhone
    > eigentlich
    > können sollte) erreicht man bis zu
    > 7,2 Mbit/s
    >
    > Das ist auch theoretische Kacke. Die bereits
    > existierenden UMTS-Netze sind weit von einem MBit
    > entfernt. Die Anbieter wollen das einem nur
    > surgerieren.
    >
    > > und zum edge-investitiosaufwand: NUR tmobile
    > hat
    > edge, vodafone wird edge nur in den
    > ländlichen
    > Gebieten anbieten. Die anderen
    > haben nicht vor in
    > edge zu investieren, da
    > veraltete langsame
    > technik
    >
    > So veraltet und langsam ist diese Technik nicht
    > wirklich, denn kaum älter als UMTS. Vorteil von
    > EDGE ist, dass es um längen billiger ist und vor
    > allem auf die vorhandene Infrastruktur aufbaut.
    > Problem bei UMTS ist, das die ziemlich großen
    > Kosten niemals zu einem vollen Netzabdeckung
    > führen kann. Da ist es doch wohl billiger eine
    > vernünftige WLAN-Infrastruktur in Ballungsgebieten
    > aufzubauen, als UMTS in höchster
    > Geschwindigkeiststufe.
    >
    > > Entweder du bist ein total verblendeter
    > applefan
    > oder einfach von tmobile.
    >
    > Du scheinst dafür einer zu sein, der von der
    > UMTS-Propaganda geblendet wurde. Ich habe bisher
    > keinen Nachweis gesehen, dass es UMTS im vollen
    > Ausbau zumindest in einem Ballungsgebiet zu haben
    > ist. Aber anscheinend haltest du deinen Glauben
    > für Wissen.


    Dem kann ich nur zustimmen.

  12. Re: Ich setze einen RiesenHaufen auf EDGE und das große T!!!

    Autor: BeastyBoy79 19.09.07 - 22:02

    mojoman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Und mich stört es ja auch gar nicht,
    > dass
    > nur
    > tmobile edge hat und ich so
    > tmobile
    > nehmen muss.
    >
    > Musst
    > du auch so denn nur T-Mobile bietet das
    >
    > iPhone an. Aber wer muss denn schon denn für
    >
    > aktuelle Technik hat man doch die freie
    > Auswahl
    > :-)
    >
    > Was ist den "aktuelle" Technik? Das N95 mit einem
    > Display im Briefmarkenformat und ohne Festspeicher
    > (da kann man gleich mal ansetzen und 8GB
    > Flashspeicher dazu addieren ;-) )


    Ich krieg nen Kackreiz bei diesen total verblendeten Aussagen!
    Schon mal auf nokia.de geschaut???? N81, N95 8GB bekannt??? Nein?

    Dann still sein und den Appleschrein weiter anbeten.
    Ihr Apfeljünger könnt euch mal warm anziehen. In eineinhalb Monaten gibts Appleklatsche und ihr könnt euch mal schön mit eurer Gurke rumschlagen....
    Aber ihr macht des schooo....

    Nokia E61i mit 250MB-Datenvolumen-User, und alles für 30€ im Monat...

  13. Re: ...und ich brauche es ständig

    Autor: BeastyBoy79 19.09.07 - 22:19

    iGitt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, die UMTS Hasser würden umts gut finden wenn
    > das iPhone umts unterstützt.
    >
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstehe gar nicht, was hier einige für nen
    > Film
    > auf UMTS fahren. Ich hab ne Karte und
    > bin froh
    > drum - und UMTS Empfang habe ich
    > auch in dem
    > kleinen Kaff, in dem ich gerade
    > wohne. Ich vermute
    > bei den UMTS-Hassern einen
    > gewissen Neid -
    > entweder, weil sie es sich
    > nicht leisten können,
    > oder weil sie in nem
    > UMTS-Loch wohnen...
    >
    >

    Oder können nicht mit ner Hotline telefonieren, um sich ein vernünftiges Datenpaket zu buchen, da in den meisten Köpfen noch der zu hohe Preis rumspuckt.

    Aber lasst Sie neidisch sein. Ich finds cool in der Bahn auf golem zu schauen und evtl mal was zu posten. ;-) Ich sach nur: Wer es nicht hat, hat´s einfach nicht....
    *fg*

  14. Re: Ich setze einen RiesenHaufen auf EDGE und das große T!!!

    Autor: nEtrie 19.09.07 - 23:15

    Und dann gibts da noch das Prada, (genau, das handy wo apple hat von geklaut design), der PradaNachfolger kommt auch schon in den nächsten Wochen, ja, von lg gibts da jetzt einige, dann noch Motorola, asus hat auch n geiles gerät vorgestellt, und da wären noch die neuen SE. (Technisch dürften alle dem iPhone überlegen sein)

    BeastyBoy79 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mojoman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wm schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Und mich stört es ja
    > auch gar nicht,
    > dass
    > nur
    > tmobile
    > edge hat und ich so
    > tmobile
    > nehmen
    > muss.
    >
    > Musst
    > du auch so denn
    > nur T-Mobile bietet das
    >
    > iPhone an. Aber
    > wer muss denn schon denn für
    >
    > aktuelle
    > Technik hat man doch die freie
    > Auswahl
    >
    > :-)
    >
    > Was ist den
    > "aktuelle" Technik? Das N95 mit einem
    > Display
    > im Briefmarkenformat und ohne Festspeicher
    >
    > (da kann man gleich mal ansetzen und 8GB
    >
    > Flashspeicher dazu addieren ;-) )
    >
    > Ich krieg nen Kackreiz bei diesen total
    > verblendeten Aussagen!
    > Schon mal auf nokia.de geschaut???? N81, N95 8GB
    > bekannt??? Nein?
    >
    > Dann still sein und den Appleschrein weiter
    > anbeten.
    > Ihr Apfeljünger könnt euch mal warm anziehen. In
    > eineinhalb Monaten gibts Appleklatsche und ihr
    > könnt euch mal schön mit eurer Gurke
    > rumschlagen....
    > Aber ihr macht des schooo....
    >
    > Nokia E61i mit 250MB-Datenvolumen-User, und alles
    > für 30€ im Monat...
    >


  15. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: xyz 19.09.07 - 23:40

    naja, bei meinen vorigen handys wollte ich auch umts, schön als modem ans notebook und lossurfen...
    hab ich es gebraucht? nein, denn eigentlich hatte ich immer an den orten wo ich mich befand wlan also unnötig für mich...
    um meine emails abzurufen hat auch immer gprs ausgereicht, man muss auch nciht gleich die gesamte mail runterladen!

    was vielen nicht klar ist, das kein ersatz für nen dsl-anschluss, das kann man gleich vergessen. damit ruft man mails ab und surft halt auf seine standardseiten um die neuesten news zu lesen und wenn man wirklich mal ein hochauflösendes bild runterlädt (oder ähnliches) dann wartet man halt 5 sek länger oder eine minute :D

    mal ehrlich, wer wirklich umts braucht für hohe datenraten, nutzt diese bestimmt nicht mit nem smartphone, sondern mit ner steckkarte am notebook oder blockiert ihr die ganze zeit eure leitung? es ist immernoch ein telefon und man möchte erreichbar sein und andere erreichen.

    ich hab bis heute keine gute rechtfertigung für umts erlebt aber die netzbetreiber haben ja super viel geld in die lizenzen investiert und das muss wieder rein als auftrag an die marketing abteilung: "suggeriert den leuten dass sie ohne umts nicht leben können"

    ein ordentlicher ausbau von wlan hotspots rentiert sich viel mehr, dann kann man auch mit dem smartphone schnell surfen (wers braucht natürlich)

    meckert jemand bei den RIM (blackberry) geräten, dass die kein umts haben (ok, lass vllt 1, 2 modelle mit umts geben)? nein, ist halt nicht nötig.

    ich würde beim iphone eher bemängeln, dass es kein GPS hat, und schon wäre ein navi auch ersetzt, fertig aus, noch ein gerät gesparrt!

    manche leute vergessen echt, dass es mal 9,6er, 14,4er etc modems gab und isdn damals wahnsinnig schnell war und theoretisch reicht das auch noch aus ausser für p2p, video on demand, etc...

    so, meine meinung, wäre das ding von nokia, se, samsung etc aufn markt gekommen würde jeder schreien "geiles teil".

    ok, wäre es ein ms oder linux phone wäre der geschrei genauso groß, manche leute haben zu viel zeit...


    > Hab ich was verpasst?
    > 200 bis 300 kBit/s, das könnte hinkommen. Das sind
    > aber nur 25-38 kB/s. UMTS schafft mit HSDPA
    > mittlerweile mehrere MBit!
    > Beim surfen im Web ganz klar ein deutlicher
    > Vorteil.


  16. Re: Ich setze einen Haufen auf UMTS!

    Autor: kendon 19.09.07 - 23:55

    mojoman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > und dann biste der erste der schreit: "das
    > display
    > is viel zu gross, das krieg ich net
    > in meine
    > hosentasche..."
    >
    > Wie groß sind denn deine Hosentaschen? Außerdem
    > tragen nur Kiddies die Musik auf dem Handyspeaker
    > hören ihr Handy in der Hosentasche. Mal abgesehen
    > vom iPhone stehe ich mehr auf flache ausladene
    > Handys als auf kleine dicke wie das N95. Im
    > übrigen ist das iPhone von den Ausmaßen der besste
    > Kompromiss zwischen großem Display und Größe - für
    > Mich!

    jaaaa, über leute die ihr handy in einer fake-leder-tasche am gürtel tragen (am besten noch quer) will ich mich hier mal nicht auslassen...

  17. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: BeastyBoy79 19.09.07 - 23:57

    xyz schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >.....
    > mal ehrlich, wer wirklich umts braucht für hohe
    > datenraten, nutzt diese bestimmt nicht mit nem
    > smartphone, sondern mit ner steckkarte am notebook
    > oder blockiert ihr die ganze zeit eure leitung? es
    > ist immernoch ein telefon und man möchte
    > erreichbar sein und andere erreichen.
    >
    >

    Also ich kann auch angerufen werden, wenn ich mit meinem Phone ein wenig surfe. Meines wissen laufen Gespräche und Datenverkehr auch über zwei verschiedene Sende-Emfangseinheiten....
    Selbst wenn ich mein Telefon am schläppi hab funktioniert es ausgezeichnet.
    Kann mich täuschen und werde bei uns der Technik nochmal nachhaken.^^

  18. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: xyz 20.09.07 - 00:10

    jupp, hast schon recht, da hab ich halt ein bißchen übertrieben um nur mal vor augen zu führen was der ursprüngliche gedanke eines telefons war ;)

    BeastyBoy79 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xyz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >.....
    > mal ehrlich, wer wirklich umts
    > braucht für hohe
    > datenraten, nutzt diese
    > bestimmt nicht mit nem
    > smartphone, sondern
    > mit ner steckkarte am notebook
    > oder blockiert
    > ihr die ganze zeit eure leitung? es
    > ist
    > immernoch ein telefon und man möchte
    >
    > erreichbar sein und andere erreichen.
    >
    > Also ich kann auch angerufen werden, wenn ich mit
    > meinem Phone ein wenig surfe. Meines wissen laufen
    > Gespräche und Datenverkehr auch über zwei
    > verschiedene Sende-Emfangseinheiten....
    > Selbst wenn ich mein Telefon am schläppi hab
    > funktioniert es ausgezeichnet.
    > Kann mich täuschen und werde bei uns der Technik
    > nochmal nachhaken.^^
    >


  19. Re: Hab ich was verpasst? 200-300 kb/s ??

    Autor: xyz 20.09.07 - 00:21

    zusatz: warum der verzicht auf umts strategisch gut ist:

    http://www.t-mobile.de/funkversorgung/inland/0,12418,15400-_,00.html?WT.svl=200
    zugegeben, vodafone weiter aber die wollten nicht:
    http://www.vodafone.de/hilfe-support/netz-uebertragung-netzabdeckung/108099.html
    http://eis03sn1.eplus-online.de/evportal/portal/gsm?cocoon-portal-event=0
    http://shop2.o2online.de/nw/produkte/tarife/beratung/abdeckung/index.html

    alles ne frage, wieviele kunden man erreichen kann...

  20. Und Superman ist viel stärker als Hulk, hm?

    Autor: Deckard 20.09.07 - 01:27

    Auf ähnlichem Niveau bewegen sich die meisten Threads, in denen es um Apple-Produkte geht. Seit Jahren wird der Firma ein demnächst bevorstehende Ende prophezeit. Aber der Marktanteil wächst und wächst ständig (und das auch im ehemaligen Kerngeschäft).

    Wahrscheinlich wird irgendein Wintroll gleich ausrufen/antworten, dass:

    - er keine Angst vor Apples steigendem Marktanteil hat, da dieser sich nur im einstelligen Prozentbereich bewegt

    - es für Apple-Produkte keine Software gibt

    - Apple nur schwuchteliges Design anzubieten hat

    - Apple in allem viel zu teuer ist

    - Apple sowieso bald "weg" ist

    - Apple NIE überlebt hätte, wenn Bill nicht im Jahre 1997 150 Mio. $ nach Cupertino gepumpt hätte (wen's interessiert: http://www.macwelt.de/news/apple/344170/)

    - auf ihn 72 Jungfrauen warten, wenn er dereinst als Wintyrer ins Ballmersche Paradies (sic!)eingegangen ist

    Diese Liste ließe sich ewig fortsetzen, denn der klassische Wintroll / Nokiatroll ist eine genetischer Mix aus einem Lemming und einem Mann:

    Als richtiger Mann benötigt er ein Telefon/Computer/Auto/Motorrad, an dem stets geschraubt ("optimiert") werden kann. Damit sucht er weniger beschlagenen Geschlechtsgenossen zu beeindrucken, damit diese gar nicht erst auf die Idee kommen, etwaige paarungwillige Weibchen anzusprechen. Dies bleibt dem Troll vorbehalten. Wahrscheinlich bevorzugt er auch Stereoanlagen mit unendlich vielen Knöpfen. Die nutzt er zwar nicht, will aber von jedem Besucher darauf angesprochen werden. Verweigert der Besuch sein Interesse, wird ihm nach spätestens einer halben Stunde ein Vortrag über die jeweiligen Vorzüge des gefälligst zu bewundernden Gegenstandes gehalten.

    Und als Lemming kauft und glaubt er alles, was die breite, graue Masse kauft und glaubt. Andersdenkende sind ihm ein Gräuel. Er bemerkt dabei nicht, dass er sich mit seinem getunten Objekt (getunt, um sich von der breiten, grauen Masse abzugrenzen) in den Abgrund stürzt, nachdem er hundertemal auf die Schnauze - was er natürlich niemandem sagt - geflogen ist.

    Und nur mal zur Info:

    - Nein, ich besitze keine Apple-Aktien

    - Ich kenne mich mit den drei gängigen Betriebssystemen prima aus

    - Ich bin ein Poweruser (strunz...), schon aus beruflichen Gründen

    - Ja, am liebsten arbeite ich mit Produkten aus Cupertino

    - Mir ist VÖLLIG gleich, ob Apple irgendwas "zuerst" erfunden hat, Fakt ist, dass deren Sachen funktionieren

    - Mir geht auf das Skrotum, dass zu WIN-XP-Zeiten auf AQUA mit den Worten "...das ist MIR zu Klicki-Bunti..." geschielt wurde, um dann - nach dem Erscheinen von "AERO" - irgend etwas von 'nochniedagewesen' und 'innovativ' und 'billichwilleinkindvondir' vor allem 'NEU' zu faseln; diejenigen, die "AERO" abschalten, sollten besser bei XP & Consorten bleiben; das Einzige, was bei VISTA wirklich neu ist, ist die Tatsache, dass die Teuflischen dem System noch viel, viel mehr Stellknöpfe in die Wiege gelegt haben, auf dass sich der Wintyrer/Troll zu Tode optimieren möge

    - ICH WEISS, DASS DIES DER FALSCHE THREAD/DAS FALSCHE FORUM IST

    FAZIT:

    Es darf partout nicht sein, dass irgendetwas schön, einfach, effizient, ergo- und ökonomisch ist. Nein, es muss gebastelt, geschraubt, gelabert oder gar "optimiert" werden. Nirgendwo offenbart sich die Natur des Trolls schöner als hier: Wenn es nämlich nichts mehr zum Basteln/Schrauben/Labern/"Optimieren" gibt, versagt die Welt dem Troll dessen Existenz, worauf er sich in einem Logikwölkchen, die Worte '...das war aber einfach...' stammelnd, auflösen wird. Dieser Gedanke behagt ihm nicht und so wird er weiter auf diejenigen eindreschen, die an andere Wahrheiten glauben.

    Bis demnächst mal.
    Bin gespannt, ob sich ein auch Idioten dazu berufen fühlen, hierzu ihren Senf abzusondern.

    UPS: mit einem grünen, von Greenpeace gesponserten Argument kann man mir natürlich beikommen. Da hat Apple tatsächlich schlechte Karten. Denkt bitte daran, wenn Ihr morgen mit Eurem SUV Zigaretten holen fahrt.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 3,99€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17