1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Medal Of Honor Airborne - WK…

"WK II schon wieder"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "WK II schon wieder"

    Autor: 9Live-Moderator 20.09.07 - 15:11

    Welches "gloreiche" Szenario sollen die Amies denn sonst verarbeiten?

    Der 1. Weltkrieg? Als linke Hand der französischen und englischen Grabenkämpfer?
    Bietet wenig Story im Schatten einer fremden Armee.

    Korea oder Vietnam? Ich erinnere mich an die Bilder der letzten fliehenden US-Hubschrauber von der Botschaft in Hanoi...
    Ist zu peinlich, um als Spiel umgesetzt zu werden.

    Mogadishu? War auch nicht wirklich erfolgreich...

    Der Wüstenkrieg im Iran, Afganistan oder Kuwait?
    Da ist das Ende noch offen und sieht nicht wirlich so aus, als ob die Bushkrieger hier erfolgreich sind.

    Also beleibt nur der 2. Weltkrieg. Das waren noch Zeiten. Es gab die guten siegreichen GIs und natürlich allseits anerkannten "bösen" Nazies und "schlitzäugige" Kamikazes im Pazific.
    Hier hat man gewonnen. Hier hat man noch stolz sein können, der Befreier der Welt zu sein.
    Keiner demonstrierte, weil man die Menschenrechte nicht eingehalten hat und Menschen widerrechtlich auf Inseln einsperrt.

  2. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: latz 20.09.07 - 16:25

    Auch wenn du das mit ein wenig Zorn schreibst hast du grundlegend Recht. Spielberg meinte damals nach Ryan schon: "Das war der letzte 'richtige' Krieg" - und so ist es auch. Die technologischen Kriege von heute lassen ein derartiges Szenario, wo es noch um das Kämpfen und genau schiessen ankommt, nicht mehr zu. Der Vietnam/Korea-Krieg war auch teilweise noch von dieser Sorte, Spiele dazu gibt es jedoch auch genug. Dazu fehlt dort das "böse" Image des Gegners, was im WW2 eindeutig vorhanden war (nicht umsonst denkt jeder US-Bürger an die Judenverfolgung sobald das Wort WW2 fällt).

    Das Setting des WW2 ist einfach einmalig, kein anderer Krieg eignet sich derart für ein Videospiel, nicht nur in den USA. Desweiteren gibt es immer noch genug Leute die auf WW2-Spiele warten wie der Hund auf den Postboten, inkl. mir, da mich bspw. das Thema auch ausserhalb von Videospielen interessiert.

    Dazu kommt daß Airborne in meinen Augen das Prachtbeispiel für Nextgen-Games ist. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat sollte nicht vorschnell urteilen, wer nicht die Hardware hat um es mit angemessenen Details zu spielen sollte garnicht erst zugreifen. Einzigstes Manko ist die Spiellänge (ich hatte es am Samstag innerhalb von gut 4h durch).

    Dazu frage ich mich ob Golem das Spiel bzw. die Vorgänger überhaupt gespielt hat... "Spielprinzip wurde nicht überdacht" - Hallo? Klar, es ist ein Shooter, da zielt man auf die Gegner und drückt "Feuer", ansonsten gab es einen Shooter dieser Kategorie jedoch noch nicht.

    Aber es gibt ja eine Demo da kann jeder selbst entscheiden ob es einem liegt oder nicht...

  3. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: OxKing 20.09.07 - 16:54

    Die Demo fnad ich alles andere als Toll..
    Saudumme Gegner die sich VOR einer kiste vor einem verstecken wollen,
    und einem den Rücken zudrehen. Eine komische schwammige Steuerung....
    Außerdem kann ich vom verdammten 2. Weltkrieg nichts mehr sehen.

    Dagegen bin ich total von Call of Duty 4 begeistert.
    Die entwickler haben erkannt das man mit WWII Shootern keine Sau mehr hinter den Ofen vorlocken kann,
    und haben ein aktuelles fiktives Szenario mit realistischen modernen Waffen und Ausrüstung verknüpft.
    Und genau das will ich. Ein Spiel mit realistischen Waffen und Hightec zubehör welches jetzt real im Einsatz ist.
    Zukunftsshooter wie BF2142 interessiert mich ebenso wenig wie WW1,2, Vietnam oder Korea.

  4. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: horst 20.09.07 - 17:00

    OxKing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Demo fnad ich alles andere als Toll..
    > Saudumme Gegner die sich VOR einer kiste vor einem
    > verstecken wollen,
    > und einem den Rücken zudrehen. Eine komische
    > schwammige Steuerung....
    > Außerdem kann ich vom verdammten 2. Weltkrieg
    > nichts mehr sehen.
    >
    > Dagegen bin ich total von Call of Duty 4
    > begeistert.
    > Die entwickler haben erkannt das man mit WWII
    > Shootern keine Sau mehr hinter den Ofen vorlocken
    > kann,
    > und haben ein aktuelles fiktives Szenario mit
    > realistischen modernen Waffen und Ausrüstung
    > verknüpft.
    > Und genau das will ich. Ein Spiel mit
    > realistischen Waffen und Hightec zubehör welches
    > jetzt real im Einsatz ist.
    > Zukunftsshooter wie BF2142 interessiert mich
    > ebenso wenig wie WW1,2, Vietnam oder Korea.
    >
    >

    dann spiel doch bf2. das ist genau das was du dir wünschst. ein fiktives szenario mit echten existierenden waffen.


  5. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 20.09.07 - 17:00

    OxKing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und genau das will ich. Ein Spiel mit
    > realistischen Waffen und Hightec zubehör welches
    > jetzt real im Einsatz ist.

    Da gibt es eine extrem coole Sache für Leute wie Dich, guck mal hier. Abenteur jeden Tag!

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 20.09.07 - 17:01

    horst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann spiel doch bf2. das ist genau das was du dir
    > wünschst. ein fiktives szenario mit echten
    > existierenden waffen.

    Explodieren Panzer etwa in echt wenn sie mal an einem Stein hängen bleiben?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: Kakashi 20.09.07 - 17:06


    > Explodieren Panzer etwa in echt wenn sie mal an
    > einem Stein hängen bleiben?
    Deshalb ja fiktives szenario...hat ja nur was von den Waffen geschrieben ;) Alles andere ist ja real^^

    ----------
    Performing an accidental wipe on your CEO smartphone could achieve a career limiting reaction.
    “Andrew Bettany”

  8. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: Serbitar 20.09.07 - 17:25

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OxKing schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und genau das will ich. Ein Spiel mit
    >
    > realistischen Waffen und Hightec zubehör
    > welches
    > jetzt real im Einsatz ist.
    >
    > Da gibt es eine extrem coole Sache für Leute wie
    > Dich, guck mal hier. Abenteur jeden Tag!
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.

    Geil!
    Die Grafik ist ja Fotorealistisch. Nur blöd das ich für die Anmeldung nach Frankreich muss, kann man das nicht irgendwo runterladen? :D

  9. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: OxKing 20.09.07 - 23:08

    Ja, BF2 hab ich ja und halte es auch den Besten Teil der Serie.
    Aber BF2 ist leider ein reiner Multiplayershooter, COD4 hingegen hat auch eine Einzelspieler Kampagne.
    Außerdem finde ich an COD4 gut das man sich seine Waffen mit Reddots etc anpassen kann.

    Sicher Realismus im sinne von Simulation und diese Spiele sind was völlig anderes.
    Da muss man schon eher Flashpoint oder ArmA spielen.
    Aber in Sachen Grafik und Spielspaß sind die Teile wohl echt top.

  10. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: OxKing 20.09.07 - 23:17

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Da gibt es eine extrem coole Sache für Leute wie
    > Dich, guck mal hier. Abenteur jeden Tag!
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.


    Nö danke. Krieg und auf Menschen schießen im Realen leben muss nicht sein.
    Da reicht mir dann schon Airsoft als Hobby. ;)
    In eine Situation in der ich real auf echte Menschen schiessen muss,
    mit dem Ziel diese zu verletzen oder gar zu töten will ich niemals kommen,
    das könnte ich nämlich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren,
    weshalb ich ja auch Zivildienst geleistet habe.

    Aber das ist leider das was die meisten Leute nie unter einen Hut bekommen.
    Die denken wohl immer wer sich für Waffen und Militärsachen etc. interessiert ist ein verkappter Amokläufer oder würde gerne wie Rambo in den Krieg ziehen.
    Nicht jeder Schachspieler will Diktator oder Oberbefehlshaber einer Armee werden.... ;)

  11. loop

    Autor: Umsteiga 21.09.07 - 10:33

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > horst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dann spiel doch bf2. das ist genau das was du
    > dir
    > wünschst. ein fiktives szenario mit
    > echten
    > existierenden waffen.
    >
    > Explodieren Panzer etwa in echt wenn sie mal an
    > einem Stein hängen bleiben?
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.

    LOL ... na klar ... und wenn Du ganz gut durchtrainiert bist, kannst Du Dich in nen Flieger setzen und sogar bei nem Looping aus- und wieder einsteigen. :)

    ----------------------------------------------------------------
    Ich mag die Erde ... ein paar meiner besten Freunde wohnen dort.

  12. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: Ekelpack 21.09.07 - 10:53


    > Nicht jeder Schachspieler will Diktator oder
    > Oberbefehlshaber einer Armee werden.... ;)


    Schachspieler nicht... bei Killerspieler bin ich mir da aber nicht so sicher.

  13. Re: "WK II schon wieder"

    Autor: Dr. 21.09.07 - 23:21

    latz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dazu frage ich mich ob Golem das Spiel bzw. die
    > Vorgänger überhaupt gespielt hat... "Spielprinzip
    > wurde nicht überdacht" - Hallo? Klar, es ist ein
    > Shooter, da zielt man auf die Gegner und drückt
    > "Feuer", ansonsten gab es einen Shooter dieser
    > Kategorie jedoch noch nicht.

    Nun das Problem was Golem denkt zu sehen und Seitens EA nicht gelöst erden kann, ist die fehlende Innovationsstufe die kontinuierlich linear gen Null sinkt, da alles schon irgendwie in irgendeiner Form behandelt worden ist.

    Vielleicht mal mit Tesla-Panzern probieren?

    Ahja da war ja was mit Authentizität und diskrementierenden Aktionismus an solch einem Schauplatz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  3. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  2. 25,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
    IAA Mobility 2021
    Wohin rollt BMW?

    IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
    2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
    3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere

    Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
    Raumfahrt
    Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

    In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
    3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln