1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PDF-Dateien per JPEG2000…

PDF-Dateien komprimieren mit iHQC und IRISPdfServer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PDF-Dateien komprimieren mit iHQC und IRISPdfServer

    Autor: Heinz Weibler 03.07.07 - 23:56

    Wir sind vor ca. 2 Wochen umgestiegen auf den neuen IRISPdfServer und haben zur Komprimierung auch das iHQC Add-on gekauft. Die Bildqualität ist dabei einfach perfekt und die Dateigröße tatsächlich kleiner als die eines vergleichbaren TIF-Bildes in Schwarz-Weiß. Der Volltext wird ebenfalls eingebunden, so das wir alle Daten im Archiv problemlos wiederfinden.
    Die Installation war im übrigen auch extrem einfach - mit Hilfe des IRIS-Partners synergiefabrik konnten wir bereits nach wenigen Stunden das Produkt vollständig im Unternehmen nutzen.
    Wirklich klasse - der Umstieg hat sich gelohnt.

  2. Re: PDF-Dateien komprimieren mit iHQC und IRISPdfServer

    Autor: Gernot Schmidt 27.07.07 - 13:47

    Hallo Herr Weibler,

    auch wir sind umgestiegen und sind absolut begeistert. Für uns kommt es extrem auf Geschwindigkeit an, so daß wir den IRISPdf Server mit Multi-CPU-Add-on einsetzen. Bei allen vorherigen Applikationen haben wir trotz Quad-Core keine wirklichen Vorteile gespürt - beim IRIS-PDF-Server macht sich die Anschaffung der Quad-Cores allerdings bezahlt: die Performance ist absolut gigantisch. Darüber hinaus läuft der PDFServer extrem stabil, quasi unkaputtbar. Unser Kontakt ging auch über die synergiefabrik, bzw. deren Website www.ihqc.de

    Weiter so I.R.I.S.!!!

    Mit freundlichem Gruß

    G. Schmidt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Passau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Frankfurt am Main, Zwickau
  3. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel