1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie muss erneut…

Was heißt das wenn jetzt alle Prozesse führen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was heißt das wenn jetzt alle Prozesse führen?

    Autor: robinxy 24.09.07 - 18:53

    Hi,
    also was heißt das wenn jetzt alle Prozesse führen würden anstatt auf irgendwelche Vergleiche einzugehen?
    Die Rechtsanwälte der Musikindustrie hätten viel zu tuen. Unschuldige würden ihre Anwaltskosten fordern und bekommen, evtl auch noch Forderungen wegen Belästigung / Seelischer grausamkeit oder ähnliches. Die Schuldigen werden zwar vor Gericht verurteilt zu zahlen, aber Viele haben überhaupt kein Geld, bzw. müssen evtl noch ihre Anwaltskosten zahlen (OK einige Werden zahlen können)

    Im Großen und ganzen wird es so aussehen
    Zahlung an die Unschuldigen (die statfinden müssen da die Musikindustrie geld hat)
    Forderungen an die Schuldigen, die nicht zahlen können

    robinxy

  2. Re: Was heißt das wenn jetzt alle Prozesse führen?

    Autor: RicoS 25.09.07 - 07:24

    Genau aus diesem Grund möchte die Musikindustrie nicht das es zu einem Musterprozess kommt. Auch wenn man im vorliegenden Fall nicht unbedingt den Eindruck gewinnen könnte. Wahrscheinlich werden die Folgeprozesse eher mit einem Vergleich enden, als das man nochmals die Hosen runter lässt.

    Mal sehen was die Zeit bringt.

    robinxy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    > also was heißt das wenn jetzt alle Prozesse führen
    > würden anstatt auf irgendwelche Vergleiche
    > einzugehen?
    > Die Rechtsanwälte der Musikindustrie hätten viel
    > zu tuen. Unschuldige würden ihre Anwaltskosten
    > fordern und bekommen, evtl auch noch Forderungen
    > wegen Belästigung / Seelischer grausamkeit oder
    > ähnliches. Die Schuldigen werden zwar vor Gericht
    > verurteilt zu zahlen, aber Viele haben überhaupt
    > kein Geld, bzw. müssen evtl noch ihre
    > Anwaltskosten zahlen (OK einige Werden zahlen
    > können)
    >
    > Im Großen und ganzen wird es so aussehen
    > Zahlung an die Unschuldigen (die statfinden müssen
    > da die Musikindustrie geld hat)
    > Forderungen an die Schuldigen, die nicht zahlen
    > können
    >
    > robinxy


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  2. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  3. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  4. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 246,63€)
  2. 199€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 246,63€)
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis über 250€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil - Welcome to Raccoon City: Ein holpriger Neuanfang
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Ein holpriger Neuanfang

Nach sechs Filmen mit Milla Jovovich wagt Constantin einen Neuanfang von Resident Evil: Er führt zurück ins Jahr 1998.
Von Peter Osteried

  1. Capcom Update korrigiert Kopierschutz von Resident Evil Village
  2. Resident Evil: Infinite Darkness Mehr ein Film als eine Serie
  3. Resident Evil 8 Village Mod manipuliert den Hut des Horrors

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
    Energiewende
    Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

    Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
    2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
    3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung