1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokias Internet Tablet ab 2008 mit…

Los Nokia!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Los Nokia!

    Autor: Nokiafan 27.09.07 - 14:59

    Gebt Euch einen Ruck! Wir brauchen das N800 endlich mit eigener UMTS-Anbindung!

    Nicht, daß UMTS so toll wäre, aber hier werden Daten-SIM-Karten nun mal getrennt vom Telephon-SIM vertickt. Und mit zwei SIM-Plätzen im Mobiltelephon wollt Ihr doch selbst nichts zu tun haben.
    Kommt schon, ich weiß Ihr könnt das.

  2. Re: Los Nokia!

    Autor: blazer 27.09.07 - 23:28

    Nokiafan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gebt Euch einen Ruck! Wir brauchen das N800
    > endlich mit eigener UMTS-Anbindung!

    Klasse. Und mit UMTS im Gerät wird das Teil dann 200$ teurer und verbraucht mehr Strom. Warum soll ich redundante GSM/UMTS-Technologie mit mir herumschleppen, wenn das N800 doch wunderbar ohne Zutun mit dem Handy kommuniziert?

  3. Re: Los Nokia!

    Autor: die Borg 28.09.07 - 09:15

    blazer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nokiafan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gebt Euch einen Ruck! Wir brauchen das
    > N800
    > endlich mit eigener UMTS-Anbindung!
    >
    > Klasse. Und mit UMTS im Gerät wird das Teil dann
    > 200$ teurer und verbraucht mehr Strom. Warum soll
    > ich redundante GSM/UMTS-Technologie mit mir
    > herumschleppen, wenn das N800 doch wunderbar ohne
    > Zutun mit dem Handy kommuniziert?

    Ich würde mich schon freuen, wennn sie für meinen 770 eine preiswerte Tastatur im Programm hätten. Ach ja und der Browser sollte endlich aktuelles flash können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Big Data Engineer / Architect (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Referat "Register für Unternehmensbasisdaten"
    Statistisches Bundesamt, Bonn
  4. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich IT und Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...
  3. (u. a. Drehschlagschrauber für 125,99€, Schlagbohrmaschine für 130,99€, Winkelschleifer für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
    2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
    3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt

    Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
    Powervision Powerray im Test
    Diese Drohne geht unter

    Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
    2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
    3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App