1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Übertakter-CPU von AMD…

Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: ITSE 27.09.07 - 13:33

    , den es schon für 105 EUR gibt (tray).
    Dessen Übertaktbarkeit? Mit seinem hohen Multiplikator ist man kaum mehr auf den freien eines FX oder 'Black Edition' angewiesen.
    Noch wichtiger: die 5000+ Black Edition hat nicht den Windsor F3-Kern, den AMD auch wegen seiner guten Übertaktbarkeit vom 5200+ bis hin zum 6400+ Black Edt. verwendet!

    Insgesamt also eher eine Mogelpackung für AMD-Übertakter.

    MfG

  2. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 27.09.07 - 14:39

    ITSE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Insgesamt also eher eine Mogelpackung für
    > AMD-Übertakter.
    >
    > MfG
    Nö ist es nicht.
    Der Preis wird kaum höher wie beim normalen 5000+ sein.

    Der große Vorteil besteht für leute die ein OEM-Board, oder eines ohne/mit eingeschränkter OC-Möglichkeit haben.

    Du musst auch beachten dass der 5000+ um einiges Sparsamer ist wie ein 6400+.

    Und jeder OCler nimmt das Produkt das ihm zusagt.
    Wenn ich jetzt einen 5200+ EE (90nm) auf 3 ghz juble
    oder einen 5000+ EE(65nm)...
    WAYNE bemerkt den unterschied

    für den Preis ist das ein hervorragendes Angebot.
    Ich werde ihn mit holen. und wenn der dann mit 3.0 oder 2.9 ghz löpt bin ich voll und ganz zufrieden.

  3. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: graf porno 27.09.07 - 15:02

    Das Problem ist doch, dass beim Übertakten Cool&Quiet ausgeschaltet wird. Die CPU läuft also immer auf Maximal-Takt. IMO ist es dann schon besser, einfach eine schnellere CPU zu kaufen, die meistens runtergetaktet läuft und damit weniger Energie verbraucht und weniger Abwärme erzeugt (= leiser).

    Außerdem sind die 2x 1024 MB Cache auch nicht zu vernachlässigen (5000+ hat nur 2x 512 KB).

    Super wäre es, wenn Cool&Quiet automatisch die CPU übertakten würde, wenn die Leistung benötigt wird, bis sie Temperatur x erreicht hat. Also nicht vom eingestellten Takt runtertakten, sondern flexibel den Takt hoch- und runtertaktet.

  4. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: 234567098 27.09.07 - 16:29

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem ist doch, dass beim Übertakten
    > Cool&Quiet ausgeschaltet wird. Die CPU läuft
    > also immer auf Maximal-Takt. IMO ist es dann schon
    > besser, einfach eine schnellere CPU zu kaufen, die
    > meistens runtergetaktet läuft und damit weniger
    > Energie verbraucht und weniger Abwärme erzeugt (=
    > leiser).
    >

    Öhm... das halte ich für ein Gerücht.

    Mein X2 3800+ arbeitet während ich das schreibe bei 270 x 5 = 1350 MHz mit 1,1 V. Dank Cool'n'Quiet.

    Wenn ich jetzt aber gleich ein Spielchen starte wird er mir volle 2,7 GHz zur Verfügung stellen bei 1,35 V.

    Wie sich das bei übertakten mittels Multiplikator beim neuen 5000+ verhalten wird, darüber kann man allerdings nur spekulieren! ;-)

  5. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: rmclock 27.09.07 - 18:31

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem ist doch, dass beim Übertakten
    > Cool&Quiet ausgeschaltet wird. Die CPU läuft
    > also immer auf Maximal-Takt. IMO ist es dann schon
    > besser, einfach eine schnellere CPU zu kaufen, die
    > meistens runtergetaktet läuft und damit weniger
    > Energie verbraucht und weniger Abwärme erzeugt (=
    > leiser).
    Falsch, heutzutage macht man das per Software und nicht festverdrahtet im Bios.

    Cool& Quit is eh mist, da es zu langsam hochschaltet. Über- und Untertakten geht am besten mit der Software rmclock, auch dynamisch je nach Anforderung mit entsprechender CPU Spannung.

  6. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: default 27.09.07 - 19:20

    rmclock schrieb:
    > Cool& Quit is eh mist, da es zu langsam
    > hochschaltet. Über- und Untertakten geht am besten
    > mit der Software rmclock, auch dynamisch je nach
    > Anforderung mit entsprechender CPU Spannung.
    >

    Dann ist höchstens der AMD-Treiber für CnQ Mist. rmclock macht ja nichts weiter, als CnQ selbst zu steuern. Ohne den AMD-Treiber für CnQ läuft die CPU auch immer auf 100%.

  7. Re: Lieber einen X2 5200+ (/EE) F3-Step (CZ) und 2x1024kb L2-Cache ...

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 29.09.07 - 16:45

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem ist doch, dass beim Übertakten
    > Cool&Quiet ausgeschaltet wird. Die CPU läuft
    > also immer auf Maximal-Takt. IMO ist es dann schon
    > besser, einfach eine schnellere CPU zu kaufen, die
    > meistens runtergetaktet läuft und damit weniger
    > Energie verbraucht und weniger Abwärme erzeugt (=
    > leiser).

    Falsch.
    Das hängt auch vom Board ab.
    Einige schalten bei Anhebung des Ht-Taktes Cool and Quiet ab.
    Was natürlich sinnlos ist.

    Meines tut das nicht. CPU übertaktet und CnQ ist weiterhin aktiv.
    Und ich habe weitere Systeme mit AMD-Prozessoren gesehen, die Übertaktet waren und CnQ aktiviert hatten.

    Wer eben ein Board hat dessen Bios CnQ ausschaltet, der sucht nach einem Mod-Bios, oder holt sich RMclock.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  2. Stadt Hildesheim Fachbereich Personal, Organisation und Recht, Hildesheim
  3. G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG, Hohenlockstedt (Großraum Hamburg)
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de