Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vrecord: Kostenloser…

So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: Silke 02.03.05 - 09:26

    Das "tolle" EPG von TVMovie ist mit Verlaub gesagt Schrott. Wenn die mit TVgenial kompatibel wären, wäre das deutlich besser (und mit 15 Euro für alle Sender auch preiswerter). In der freien Version werden dort auch über 20 Sender und mehr als 1 Woche Vorschau geboten.

  2. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: V. 02.03.05 - 09:38

    www.tvbrowser.org

  3. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: Johnny Cache 02.03.05 - 09:48

    V. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.tvbrowser.org

    Netter Ansatz, aber wie jedes andere Programm das auf JRE aufsetzt völlig wertlos. Sehr schade.

  4. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: ??? 02.03.05 - 13:00

    > Netter Ansatz, aber wie jedes andere Programm das
    > auf JRE aufsetzt völlig wertlos. Sehr schade.

    HAEEEE???? ich finde es genial, vor allem, weil das ding plattformuebergreifend ist. was willst du mehr???


  5. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: Johnny Cache 02.03.05 - 13:15

    ??? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAEEEE???? ich finde es genial, vor allem, weil
    > das ding plattformuebergreifend ist. was willst du
    > mehr???

    Ein Programm, welches zumindest auf einer Platform (bevorzugt eine die ich auch einsetze) richtig funktioniert ist mir um längen lieber als eines, welches Platformübergreifend mehr schlecht als recht läuft.
    Mit Java hat man es Leistungstechnisch wieder in die guten alten Basic-Zeiten zurück geschafft. Kein Wunder, bei beidem handelt es sich schließlich um Interpretersprachen.

  6. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: HotSpot 02.03.05 - 15:19

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mit Java hat man es Leistungstechnisch wieder in
    > die guten alten Basic-Zeiten zurück geschafft.
    > Kein Wunder, bei beidem handelt es sich
    > schließlich um Interpretersprachen.


    Wofür brauch ich bei ner TV-Übersicht Performance? Ich glaube nicht, dass sich das Programm mit 90 FPS ändert :)

  7. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: me5u 05.03.05 - 10:26

    Johnny Cache schrieb:

    > Kein Wunder, bei beidem handelt es sich
    > schließlich um Interpretersprachen.

    Java ist keine Interpretersprache, sondern erzeugt einen Binarycode, der von einer virtuellen Maschine verarbeitet wird. Das ist ein sehr großer Unterschied zu reinen Interpretersprachen, wie z.b. Basic.

    Es git also keine Interpretation das Codes, sondern eine simulation einer virtuellen Maschine, die auf alle System gleichartig funktioniert, weswegen Java auf so vielen Maschinen zur Verfügung stellt.

    Und wie bei jeder anderen Programmiersprache, kann man Programme so programmieren das sie sehr langsam ablaufen und so das sie sehr schnell und optimiert ablaufen, dass ist bei Java auch nicht anders.

    Btw. mögen tue ich Java auch nicht sehr, aber das konnte ich hier nicht so stehen lassen ;-)

    (ANSI-c ist mir lieber, darin läßt sich auch platformunabhängig programmieren.)

    Gruss
    me4u


  8. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: kalle0815 01.09.07 - 22:01

    und Du hast keiiiineee Ahnung!!!!!!!!

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > V. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > www.tvbrowser.org
    >
    > Netter Ansatz, aber wie jedes andere Programm das
    > auf JRE aufsetzt völlig wertlos. Sehr schade.


  9. Re: So ein EPG-Schrott - TVgenial ist besser

    Autor: Johnny Cache 01.09.07 - 22:06

    kalle0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und Du hast keiiiineee Ahnung!!!!!!!!

    Da gehen die Meinungen offensichtlich auseinander, aber wer wie du eine 2,5 Jahre lange Leitung hat sollte besser nicht auf andere Zeigen...

    Gute Besserung wünscht

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  2. (-50%) 13,99€
  3. (-78%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39