1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google hat Gmail-Sicherheitsloch…

Schnell

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnell

    Autor: hebbet 28.09.07 - 15:47

    Das ging aber schnell.

  2. Re: Schnell

    Autor: ][ 28.09.07 - 16:03

    hebbet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ging aber schnell.

    Ja, man merkt halt schon, dass Google extrem viel talentierte Leute hat...

  3. Re: Schnell

    Autor: Tenschman 28.09.07 - 16:10

    [Glaskugel]... vor allem im Bereich Datenschutzmissbrauch ...[/Glaskugel]

    Dass die keine Sicherheitslücke entfernen können, ohne dass das die ganze Welt erst mitkriegen muss, ist imho peinlich!

    mfg Tenschman

    ][ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hebbet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ging aber schnell.
    >
    > Ja, man merkt halt schon, dass Google extrem viel
    > talentierte Leute hat...
    >
    >


  4. Re: Schnell

    Autor: -- 28.09.07 - 16:22

    Das ganze könntest du von MS sagen.

    Woher willst du außerdem wissen, dass Sicherheitslücken nur entfernt werden, wenn diese öffentlich ist?
    Wenn eine nicht offizielle Sicherheitslücke gefixt wurde, wirst du auch keine News dazu bekommen.

    Soviel dazu ....

    > Dass die keine Sicherheitslücke entfernen können,
    > ohne dass das die ganze Welt erst mitkriegen muss,
    > ist imho peinlich!

  5. Re: Schnell

    Autor: cevisu 28.09.07 - 17:21

    Hirnlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... vor allem im Bereich Datenschutzmissbrauch

  6. Re: Schnell

    Autor: Tenschman 28.09.07 - 17:22

    Gestern wurden einige Script Kiddys drauf aufmerksam gemacht. Bei der Zahl an DAUs auf dieser Welt ist das imho schon eine Gefahr. Hätte gereicht, das stillschweigend zu fixen, die Leute, welche die Sicherheitslücken ausgenutzt hätten, hättens schon gemerkt wenns nicht mehr geht...

    Außerdem zeigt die Nachricht noch folgendes: Google hat nicht genug Geld, um die Leistung, die Sicherheitslücke zu entdecken und Google zu melden, angemessen zu honorieren oder aber eine verdammt schlechte PR-Abteilung, welche solche Nachrichten ("Sicherheitsloch bei GoogleMail") zulässt. Die (mit der heutigen Meldung) von Google bestätigte Tatsache, ihr Mail-Dienst wäre zumindest bis gestern nicht sicher gewesen, ist imho ein erheblicherer Imageverlust als die heutige, dass es inzwischen wieder gefixt wurde.

    mfg Tenschman

    -- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ganze könntest du von MS sagen.
    >
    > Woher willst du außerdem wissen, dass
    > Sicherheitslücken nur entfernt werden, wenn diese
    > öffentlich ist?
    > Wenn eine nicht offizielle Sicherheitslücke gefixt
    > wurde, wirst du auch keine News dazu bekommen.
    >
    > Soviel dazu ....
    >
    > > Dass die keine Sicherheitslücke entfernen
    > können,
    > ohne dass das die ganze Welt erst
    > mitkriegen muss,
    > ist imho peinlich!
    >
    >


  7. Re: Schnell

    Autor: MeisterP 28.09.07 - 17:23

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gestern wurden einige Script Kiddys drauf
    > aufmerksam gemacht. Bei der Zahl an DAUs auf
    > dieser Welt ist das imho schon eine Gefahr. Hätte
    > gereicht, das stillschweigend zu fixen, die Leute,
    > welche die Sicherheitslücken ausgenutzt hätten,
    > hättens schon gemerkt wenns nicht mehr geht...
    >
    > Außerdem zeigt die Nachricht noch folgendes:
    > Google hat nicht genug Geld, um die Leistung, die
    > Sicherheitslücke zu entdecken und Google zu
    > melden, angemessen zu honorieren oder aber eine
    > verdammt schlechte PR-Abteilung, welche solche
    > Nachrichten ("Sicherheitsloch bei GoogleMail")
    > zulässt. Die (mit der heutigen Meldung) von Google
    > bestätigte Tatsache, ihr Mail-Dienst wäre
    > zumindest bis gestern nicht sicher gewesen, ist
    > imho ein erheblicherer Imageverlust als die
    > heutige, dass es inzwischen wieder gefixt wurde.

    Einer der dümmsten Posts die ich je bei Golem gelesen habe. Nichts als schwachsinnige Polemik. Warum, darauf gehe ich nicht weiter ein, jeder mit bisschen Restverstand der sich den Text angetan hat, weiß wieso...

  8. Re: Schnell

    Autor: Tenschman 28.09.07 - 17:24

    Anscheinend hast du ausser Beleidigungen nix zu sagen bzw. keine eigene Meinung. Schade, hätte mich schon interessiert.

    mfg Tenschman

    cevisu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ******* schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... vor allem im Bereich
    > Datenschutzmissbrauch
    >
    >


  9. Lol...

    Autor: MannMannMann 28.09.07 - 17:27

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... vor allem im Bereich Datenschutzmissbrauch

    ^^Dumme Polemik, Google hat mit die besten Datenschutzrichtlinien

    > Dass die keine Sicherheitslücke entfernen können,
    > ohne dass das die ganze Welt erst mitkriegen muss,
    > ist imho peinlich!

    Wasn das fürne sinnlose und gleichzeitig dumme Aussage? Derjenige der die Sicherheitslücke entdeckt hat, hat sie veröffentlicht. Da es ein weltweit recht beliebtes Produkt betrifft ist die Resonanz natürlich groß. (Ist bei andren beliebteren Software-Produkten auch nicht anders). Und dass Google Bescheid gibt wenn die Lücke gefixt wurde, ist hier auch Usus.

    Einfach mal wieder sinnlos geblubbert wa?

  10. Re: Schnell

    Autor: Tenschfrau 28.09.07 - 17:33

    MeisterP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Größterdeppderwelt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gestern wurden einige Script Kiddys
    > drauf
    > aufmerksam gemacht. Bei der Zahl an
    > DAUs auf
    > dieser Welt ist das imho schon eine
    > Gefahr. Hätte
    > gereicht, das stillschweigend
    > zu fixen, die Leute,
    > welche die
    > Sicherheitslücken ausgenutzt hätten,
    > hättens
    > schon gemerkt wenns nicht mehr geht...

    Ähm ja, die Öffentlichkeit und damit auch die "Skript-Kiddies" wurden aber nicht von Google, sondern von demjenigen der die Sicherheitslücke entdeckt hat darauf aufmerksam gemacht, ist so üblich.

    > Außerdem zeigt die Nachricht noch folgendes:
    >
    > Google hat nicht genug Geld, um die Leistung,
    > die
    > Sicherheitslücke zu entdecken und Google
    > zu
    > melden, angemessen zu honorieren

    Whaaat? Also ist Microsoft auch ne ziemlich arme Firma, bei den ganzen Sicherheitslücken die öffentlich werden oder wie? Krude Logik Junge...

    > oder aber
    > eine
    > verdammt schlechte PR-Abteilung, welche
    > solche
    > Nachrichten ("Sicherheitsloch bei
    > GoogleMail")
    > zulässt. Die (mit der heutigen
    > Meldung) von Google
    > bestätigte Tatsache, ihr
    > Mail-Dienst wäre
    > zumindest bis gestern nicht
    > sicher gewesen, ist
    > imho ein erheblicherer
    > Imageverlust als die
    > heutige, dass es
    > inzwischen wieder gefixt wurde.

    Ok jetz wirds echt funny. Wie zum Teufel sollte Googles-PR-Abteilung, auch wenn sie die beste der Welt wäre Nachrichten über Sicherheitslücken unterdrücken/unterbinden? Wenn du mir das erklärst, kriegst auch nen Trollfisch.

  11. Re: Lol...

    Autor: Tenschman 28.09.07 - 17:43

    > Google hat mit die besten
    > Datenschutzrichtlinien

    [Nur BTW]
    Jop, Google schützt _seine_ Daten:
    https://www.golem.de/0709/54556.html
    (wurde die AGB jetzt geändert?)
    [/Nur BTW]

    Hier mal leicht verständlich, für den Otto-Normal-DAU (könnte dich interessieren) ein bisschen was über Personalisierung und _Datenschutz_ bei Google:
    http://www.pc-magazin.de/praxis/sicherheit/a/Google-und-der-Datenschutz

    PS: Heute ist Freitag, hier bekommst du deinen Fisch:
    <°)))><

    mfg Tenschman

  12. Re: Schnell

    Autor: Josh 28.09.07 - 21:05

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google hat nicht genug Geld, um die Leistung, die
    > Sicherheitslücke zu entdecken und Google zu
    > melden, angemessen zu honorieren oder aber eine

    Wenn du nur mit Geld gute Software bauen könntest, wären Microsoft Produkte absolut fehlerfrei, du Nase!

    Josh

  13. Re: Schnell

    Autor: Bing 28.09.07 - 22:38

    Die Lücke wurde von Petko D. Petkov alias pdp publik gemacht.
    Der Preis für den (D)ümmsten (E)xistierenden (P)oster geht also eindeutig an dich Tenschman. Vielleicht klappts ja morgen mit dem Informieren ;o)

  14. Re: Schnell

    Autor: Tenschman 28.09.07 - 23:32

    Ist ja toll, dass du immer das Gleiche unter verschiedenen Namen schreibst. Langsam nervts.

    Da noch ein paar Minuten Freitag ist, will ich mal nicht so sein:
    <°)))><

    Und jetzt mal folgendes zerlegt (das habe ich sehr wohl gelesen im Artikel):
    > Die Lücke wurde von Petko D. Petkov alias pdp
    > publik gemacht.
    Wozu? Aufmerksamkeit als einziger Lohn? Davon kann man nicht leben! ICH hätte sehr wohl gegen eine kleine Überweisung meine Klappe gehalten und die Lücke wäre wohl nie an die Presse gegangen.

    So, das war genug Futter, die nächste Ration gibts nächsten Freitag! ;)

    mfg Tenschman

    Bing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Lücke wurde von Petko D. Petkov alias pdp
    > publik gemacht.
    > Der Preis für den (D)ümmsten (E)xistierenden
    > (P)oster geht also eindeutig an dich Tenschman.
    > Vielleicht klappts ja morgen mit dem Informieren
    > ;o)

  15. Re: Schnell

    Autor: Rumpelstil 29.09.07 - 02:01

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu? Aufmerksamkeit als einziger Lohn? Davon kann
    > man nicht leben! ICH hätte sehr wohl gegen eine
    > kleine Überweisung meine Klappe gehalten und die
    > Lücke wäre wohl nie an die Presse gegangen.

    Ja, aber dummerweise hast nicht DU sie entdeckt, sondern besagter Herr Petkov. Und ob der Herr Petkov jetzt versucht bei Google Geld abzustauben oder doch lieber andere Motive verfolgt, überlässt du auch bitte Herrn Petkov. Du bist nicht der Mittelpunkt der Welt. Meine Fresse....

  16. Re: Schnell

    Autor: Rafael 29.09.07 - 04:36

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist ja toll, dass du immer das Gleiche unter
    > verschiedenen Namen schreibst. Langsam nervts.

    Langsam Paranoia was? :D
    Zur Beruhigung: Ich lese und schreibe hier im Forum zum ersten Mal. (Und das auch nur weil es heute etwas früh nach Hause ging). Dafür dass diese Website damit wirbt "IT-News für Profis" bereitzuhalten, ist das Niveau hier ziemlich flach.

    > Und jetzt mal folgendes zerlegt (das habe ich sehr
    > wohl gelesen im Artikel):
    > > Die Lücke wurde von Petko D. Petkov alias
    > pdp
    > publik gemacht.
    > Wozu? Aufmerksamkeit als einziger Lohn? Davon kann
    > man nicht leben! ICH hätte sehr wohl gegen eine
    > kleine Überweisung meine Klappe gehalten und die
    > Lücke wäre wohl nie an die Presse gegangen.

    Nur weil du dir nicht Vorstellen kannst, dass mit der Aufmerksamkeit auch sehr wohl lukrative Auftrage oder Jobs im Sicherheitsbereich einhergehen muss das ja nicht so sein.
    Schon mal daran gedacht, dass das was du machen willst, "Kohle her, sonst mach ich ein Sicherheitsloch publik", höchstens verängstigte Mittelständler mit sich machen lassen, sicher nicht Google.
    Aber da du Offenbar echt keine Ahnung von der Thematik hast, wirst du wohl auch nie in Verlegenheit diesbezüglich geraten.

    So, das war genug Futter, die nächste Ration gibts nächsten Freitag! ;)

    Ohne mich. Da kann ich ja genauso in Kreuzberg in irgend ner fertigen Kneipe nachts um drei ne Diskussion vom Zaun brechen.

  17. Re: Schnell

    Autor: Bing 29.09.07 - 08:24

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist ja toll, dass du immer das Gleiche unter
    > verschiedenen Namen schreibst. Langsam nervts.
    Ja ich schreibe unter Bing und unter bing. Das hast du sehr gut erkannt.
    >
    > Da noch ein paar Minuten Freitag ist, will ich mal
    > nicht so sein:
    > <°)))><
    Und jetzt? Dummes Geschwätz mit kindischen vermischen auf daß es keiner merkt? Grandiose Taktik. Mal schaun ob sie etwas nützt.
    > Und jetzt mal folgendes zerlegt (das habe ich sehr
    > wohl gelesen im Artikel):
    > > Die Lücke wurde von Petko D. Petkov alias
    > pdp
    > publik gemacht.
    > Wozu? Aufmerksamkeit als einziger Lohn? Davon kann
    > man nicht leben! ICH hätte sehr wohl gegen eine
    > kleine Überweisung meine Klappe gehalten und die
    > Lücke wäre wohl nie an die Presse gegangen.
    Du bist also ein Erpresser? Nett.
    > So, das war genug Futter, die nächste Ration gibts
    > nächsten Freitag! ;)
    Wir könnten auf eine weitere Portion Unwissenheit getrost verzichten. Nur wird dich das wahrscheinlich nicht davon abhalten deine Leere in Texten auszudrücken.

  18. Re: Schnell

    Autor: Authorus 29.09.07 - 21:20


    > ... vor allem im Bereich Datenschutzmissbrauch

    Was meinst Du damit? Die Anmeldung bei Google ist vollkommen anonym.
    Es werden _KEINERLEI_ persönliche Daten abgefragt.

    Meld Dich bei web.de, GMX und Co an. Da wirst sogar nach Deiner Augenfarbe gefragt nachdem Du Deine ganze Postanschrift erstmal denen zur Verfügung stellst...

  19. Re: Lol...

    Autor: allornot 30.09.07 - 17:25

    Tenschman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Google hat mit die besten
    >
    > Datenschutzrichtlinien
    >
    > Jop, Google schützt _seine_ Daten:
    > www.golem.de
    > (wurde die AGB jetzt geändert?)
    >
    > Hier mal leicht verständlich, für den
    > Otto-Normal-DAU (könnte dich interessieren) ein
    > bisschen was über Personalisierung und
    > _Datenschutz_ bei Google:
    > www.pc-magazin.de
    >
    > PS: Heute ist Freitag, hier bekommst du deinen
    > Fisch:
    > <°)))><
    >
    > mfg Tenschman


  20. Re: Schnell

    Autor: Robertus 30.09.07 - 22:21

    > Meld Dich bei web.de, GMX und Co an. Da wirst
    > sogar nach Deiner Augenfarbe gefragt nachdem Du
    > Deine ganze Postanschrift erstmal denen zur
    > Verfügung stellst...

    Der verdient doch nix anderes :D


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de