1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joost 1.0 Beta - P2P-Fernsehen…

Dieser Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Schwachsinn

    Autor: Kevinol 01.10.07 - 17:00

    mit der Einladung verschicken den einige Anbieter mittlerweile benutzen sollte endlich mal ein Ende haben. Da wird unnötig ein Hype für eine Software erzeugt um es als etwas besonderes erscheinen zu lassen.
    Für mich hat das nur eine Konsequenz zur Folge. Ich werde um diese Software einen großen Bogen machen.

  2. Re: Dieser Schwachsinn

    Autor: the13th 02.10.07 - 00:17

    Kevinol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mit der Einladung verschicken den einige Anbieter
    > mittlerweile benutzen sollte endlich mal ein Ende
    > haben. Da wird unnötig ein Hype für eine Software
    > erzeugt um es als etwas besonderes erscheinen zu
    > lassen.
    > Für mich hat das nur eine Konsequenz zur Folge.
    > Ich werde um diese Software einen großen Bogen
    > machen.

    Sagt dir das Wort "skalierbarkeit" was? Nein? Gut - dann schreib das nächste mal nichts mehr zu solchen Themen.


    --------------------------------
    Every OS sucks
    http://das3zehn.de

  3. Re: Dieser Schwachsinn

    Autor: Mandela 02.10.07 - 08:44

    the13th schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kevinol schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mit der Einladung verschicken den einige
    > Anbieter
    > mittlerweile benutzen
    >
    > Sagt dir das Wort "skalierbarkeit" was? Nein? Gut
    > - dann schreib das nächste mal nichts mehr zu
    > solchen Themen.
    >

    Irgendwie erscheint mir 'Skalierbarkeit' wenig mit dem Ansinnen des Erstposters zu tun zu haben.
    Solltest du vielleicht auch eher deinen gutgemeinten Ratschlag an ihn beherzigen ?

    lieben Gruß,
    Mandela

  4. Re: Dieser Schwachsinn

    Autor: kendon 02.10.07 - 08:44

    the13th schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kevinol schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mit der Einladung verschicken den einige
    > Anbieter
    > mittlerweile benutzen sollte endlich
    > mal ein Ende
    > haben. Da wird unnötig ein Hype
    > für eine Software
    > erzeugt um es als etwas
    > besonderes erscheinen zu
    > lassen.
    > Für
    > mich hat das nur eine Konsequenz zur Folge.
    >
    > Ich werde um diese Software einen großen
    > Bogen
    > machen.
    >
    > Sagt dir das Wort "skalierbarkeit" was? Nein? Gut
    > - dann schreib das nächste mal nichts mehr zu
    > solchen Themen.

    mir sagt das wort skalierbarkeit etwas, aus deinem posting werde ich trotzdem net schlau, möchteste ma erklären?

  5. Dieser Schwachsinn

    Autor: Raven 02.10.07 - 09:56

    > Sagt dir das Wort "skalierbarkeit" was? Nein? Gut
    > - dann schreib das nächste mal nichts mehr zu
    > solchen Themen.

    Mir sagt das was, und ich nahm bis eben an, dass Systeme auf P2P-Basis eher besser laufen, wenn es mehr Nutzer gibt. ^^ Außerdem gibt es die Unsitte mit dem Einladungsverfahren bei allen möglichen Angeboten, auch ausschließlich lokal laufender Software.

    Ich schließe mich dem OP jedenfalls an, es nervt. Man muß nicht wirklich einen Hype produzieren, um die anfänglichen Nutzerzahlen gering zu halten. -.-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  2. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  3. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  4. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals
  2. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  4. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
    Power Automate Desktop
    Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

    Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
    Eine Anleitung von Oliver Nickel

    1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
    2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
    3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören