1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue SLI-Notebooks für…

17" mobil!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 17" mobil!?

    Autor: 12" mit 3DGrafik 02.10.07 - 09:14

    Lächerlich, so ne Kiste ist kein mobiles Gerät mehr - sowas steht höchstens bei zu kurz gekommenen auf ihren Wichtigtuerschreibtischen.

    Liebe Dell-Daddels und Cyber-Susis: Versucht das Ding doch bitte mal in der Bahn oder im Flugzeug auf einen Klapptisch zu packen - ohne das Gerät des Nachbarn runterzuschubsen!
    Und danach baut mir bitte ein PORTABLES 12"-Gerät mit 3D-Grafik und DVD-Brenner unter 1.5kg und Akku, der zumindest eine komplette DVD-Wiedergabe durchhält - HL2 will ich im Flugzeug gar nicht zocken, das Geballer macht die SkyMarshalls immer so nervös...

  2. Re: 17" mobil!?

    Autor: eintollername 02.10.07 - 09:19

    12" mit 3DGrafik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Dell-Daddels und Cyber-Susis: Versucht das
    > Ding doch bitte mal in der Bahn oder im Flugzeug
    > auf einen Klapptisch zu packen - ohne das Gerät
    > des Nachbarn runterzuschubsen!



    Bereits erfolgreich umgesetzt, ist ein bisschen wackelig, geht aber :) Kein Laptop fliegt runter.

  3. Re: 17" mobil!?

    Autor: Flying Circus 02.10.07 - 09:43

    12" mit 3DGrafik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lächerlich, so ne Kiste ist kein mobiles Gerät mehr

    Zocker können damit auf LAN-Parties gehen. Für Leute, die mal schnell im Zug arbeiten wollen, sind sie schlicht nicht gedacht.

    > Liebe Dell-Daddels und Cyber-Susis: Versucht das
    > Ding doch bitte mal in der Bahn oder im Flugzeug
    > auf einen Klapptisch zu packen - ohne das Gerät
    > des Nachbarn runterzuschubsen!

    Siehe oben.

    > Und danach baut mir bitte ein PORTABLES 12"-Gerät
    > mit 3D-Grafik und DVD-Brenner unter 1.5kg und
    > Akku, der zumindest eine komplette DVD-Wiedergabe
    > durchhält

    Du brauchst zum DVD-Schauen einen 3D-Grafik-Chipsatz? Und ich dachte immer, dafür reichen auch die integrierten Intel-Lösungen. Silly me. Das, was Du willst, gibts schon.

  4. Re: 17" mobil!?

    Autor: Ontario 02.10.07 - 14:36

    Flying Circus schrieb:
    > > Lächerlich, so ne Kiste ist kein mobiles Gerät mehr
    >
    > Zocker können damit auf LAN-Parties gehen. Für
    > Leute, die mal schnell im Zug arbeiten wollen,
    > sind sie schlicht nicht gedacht.

    Ich will/muss damit aber beides können.

    > > Und danach baut mir bitte ein PORTABLES 12"-Gerät
    > > mit 3D-Grafik und DVD-Brenner unter
    > > 1.5kg und Akku, der zumindest eine komplette
    > > DVD-Wiedergabe durchhält
    >
    > Du brauchst zum DVD-Schauen einen
    > 3D-Grafik-Chipsatz? Und ich dachte immer, dafür
    > reichen auch die integrierten Intel-Lösungen.
    > Silly me. Das, was Du willst, gibts schon.

    Wie gesagt, es muss beides können. HL2 läuft auf nem integrierten Chipsatz nur mäßig, die 3D-Karte zusammen mit dem DVD-Laufwerk haut aber den Akku in ner halben Stunde leer, selbst ohne 3D-Funktion - haben wir hier im Laden mit verschiedenen Modellen der 2.000-Euro-Klasse nicht repräsentativ getestet: Netzteil raus, DVD rein ("Madagaskar"), Ton leise gedreht und laufen lassen. Ca. 30 Min. geht das (ganz genau hat keiner mitgestoppt), dann ist selbst bei "Marken"-Laptops Ende im Gelände.


  5. Re: 17" mobil!?

    Autor: MarcTale 02.10.07 - 15:02

    Ja, so ein Teil such ich auch noch.
    Muß allerdings nicht unter 1,5 kg haben, aber 3D-Grafik (und wenn´s nur 64 MB sind!) und DVD-Brenner mit mindestens 2 Std. Laufzeit in einem 12"-Gehäuse.
    Gibt es eigentlich nicht ein externes USB-DVD-Laufwerk mit eigenem Akku?
    Das kann man dann dranpacken, wenn man´s braucht und der 12"-Laptop selber (ohne Laufwerk) kann ´ne Menge Leistung sparen, die z.B. für die 3D-Grafik verwendet wird!
    Vielleicht sollte ich mir so etwas bauen?
    Hach ja - ein Traum!

  6. Re: 17" mobil!?

    Autor: Kakashi 02.10.07 - 15:19

    MarcTale schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, so ein Teil such ich auch noch.
    > Muß allerdings nicht unter 1,5 kg haben, aber
    > 3D-Grafik (und wenn´s nur 64 MB sind!) und
    > DVD-Brenner mit mindestens 2 Std. Laufzeit in
    > einem 12"-Gehäuse.
    > Gibt es eigentlich nicht ein externes
    > USB-DVD-Laufwerk mit eigenem Akku?
    > Das kann man dann dranpacken, wenn man´s braucht
    > und der 12"-Laptop selber (ohne Laufwerk) kann ´ne
    > Menge Leistung sparen, die z.B. für die 3D-Grafik
    > verwendet wird!
    > Vielleicht sollte ich mir so etwas bauen?
    > Hach ja - ein Traum!


    Also mit dem Asus A8J bin ich sehr zufrieden, ist aber leider ein 14,1". Aber ich empfinde es für ein Notebook als nicht zu gross, und nicht zu klein um länger darauf zu arbeiten/spielen. Ausserdem ist es bei kühlung leise(für mich)

    ----------
    Performing an accidental wipe on your CEO smartphone could achieve a career limiting reaction.
    “Andrew Bettany”

  7. Re: 17" mobil!?

    Autor: CPU designer 02.10.07 - 21:39

    Kakashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mit dem Asus A8J bin ich sehr zufrieden, ist
    > aber leider ein 14,1". Aber ich empfinde es für
    > ein Notebook als nicht zu gross, und nicht zu
    > klein um länger darauf zu arbeiten/spielen.
    > Ausserdem ist es bei kühlung leise(für mich)
    >
    > toguwn.miniville.fr


    habe auch ein asus A8JS und bin auch vollends zufrieden!
    hat damals 15000 euro gekostet, ist kompakt (14,1"), hat gut power zum zocken und für CAD anwendungen und hält bei mir im "office-betrieb" unter linux ca. 3,5 std.
    ich find die größe einfach genial, das ist der perfekte kompromiss zwischen mobilität und all round.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Metzingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)
  2. (aktuell u. a. WD Eements 10 TB für 179,00€, Crucial X8 1 TB externe SSD für 149,00€, Zotac...
  3. (aktuell u. a. Dell XPS 15 Gaming-Notebook für 2.249,00€, Asus TUF Gaming-Laptop für 599,00€)
  4. 59,99€ (zzgl. 5€ Versand, Release am 3. April)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor