1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone mit Fingerabdrucksensor…

interessant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. interessant

    Autor: hase2 02.10.07 - 11:32

    zumindest der Barcodeleser.
    Folgendes Szenario: Beim Einkaufen lassen sich ganz schnell Preisvergleiche über das Internet realisieren, indem man einfach den Barcode des Produktes scannt, vergleicht und entscheidet. Ich denke dadurch lässt sich ein Menge Geld sparen...
    Have a nice day!

  2. Re: interessant

    Autor: Blork 02.10.07 - 11:57

    hase2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zumindest der Barcodeleser.
    > Folgendes Szenario: Beim Einkaufen lassen sich
    > ganz schnell Preisvergleiche über das Internet
    > realisieren, indem man einfach den Barcode des
    > Produktes scannt, vergleicht und entscheidet. Ich
    > denke dadurch lässt sich ein Menge Geld sparen...
    >
    > Have a nice day!


    ?? Bei technischen Geräten kann man VORHER im Internet schauen.

    Bei ner Tütensuppe renne ich nicht extra wegen 20 Cent drei Straßen weiter. Zeit ist auch Geld.

  3. Re: interessant

    Autor: Bouncy8864 02.10.07 - 12:16

    hase2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zumindest der Barcodeleser.
    > Folgendes Szenario: Beim Einkaufen lassen sich
    > ganz schnell Preisvergleiche über das Internet
    > realisieren, indem man einfach den Barcode des
    > Produktes scannt, vergleicht und entscheidet. Ich
    > denke dadurch lässt sich ein Menge Geld sparen...
    >
    > Have a nice day!


    das kann das n95 schon lange, es ging mit genau der gleichen erwartung an den start, enttäuschte dann aber weil die software nur die 2D-barcodes auslesen kann, die alten strichcodes kaum. alles noch theoretisch möglichkeiten, wenig praktischer nutzen...

  4. Re: interessant

    Autor: hase2 02.10.07 - 12:17

    > ?? Bei technischen Geräten kann man VORHER im
    > Internet schauen.
    >
    > Bei ner Tütensuppe renne ich nicht extra wegen 20
    > Cent drei Straßen weiter. Zeit ist auch Geld.

    Es ist mir schon klar, dass ich nicht extra wegen einer Tütensuppe schaue.......
    Es kommt eben auch manchmal vor, dass man nicht immer gleich im Netz schaut, weil der Kauf eben ganz spontan ist. Bevor ich zuhause die Preisvergleiche abklappere, kann ich es doch vor Ort in Sekunden erledigen
    -- Zeit ist auch Geld.
    Es muss nicht unbedingt bei größeren Anschaffungen sein. Auch bei kleineren lohnt sich der Vergleich, die Erfahrung habe ich erst letzte Woche gemacht. Ein Adapter bei Saturn für 30€, den ich bei Amazon für 5€ bekommen hatte. Ich musste den Adapter Saturn zurück bringen
    -- Zeit ist auch Geld.

  5. Re: interessant

    Autor: Geist 02.10.07 - 14:59

    hase2 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ein Adapter bei Saturn für 30€, den ich bei Amazon
    > für 5€ bekommen hatte. Ich musste den Adapter
    > Saturn zurück bringen
    > -- Zeit ist auch Geld.


    Du vergleichst Preise bei Sachen die du bei Saturn gekauft hast?

    Die sind immer teuerer, ausser sie stehen im Handzettel und selbst da machnmal. Ausnahme du vergleichst sie mit MEDIAM****.

  6. Re: interessant

    Autor: Student 02.10.07 - 15:20

    hase2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zumindest der Barcodeleser.
    > Folgendes Szenario: Beim Einkaufen lassen sich
    > ganz schnell Preisvergleiche über das Internet
    > realisieren, indem man einfach den Barcode des
    > Produktes scannt, vergleicht und entscheidet. Ich
    > denke dadurch lässt sich ein Menge Geld sparen...
    >
    > Have a nice day!

    das wird nicht funktionieren. Im Barcode ist nicht der Preis oder der Name des Produkts gespeichert, sondern eine Nummer. Diese Nummer verwenden unternehmen, um ihre Sachen zu identifizieren. Von der Nummer auf das Produkt zu schließen geht nur, wenn Dir der Laden in dem Du bist die Notwendigen Daten zur Verfügung stellt. Und ich fürchte, dass die einen Teufel tun werden ;-)

    Interessanter wirds mit den 2D Barcodes, die die Verkaufenden Geschäfte nutzen könnten, um Zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen ...

    Grüße vom
    Studenten

  7. Re: interessant ... Gerät an sich

    Autor: WinamperTheSecond 02.10.07 - 15:55

    hase2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zumindest der Barcodeleser.
    > Folgendes Szenario: Beim Einkaufen lassen sich
    > ganz schnell Preisvergleiche über das Internet
    > realisieren, indem man einfach den Barcode des
    > Produktes scannt, vergleicht und entscheidet. Ich
    > denke dadurch lässt sich ein Menge Geld sparen...
    >
    > Have a nice day!

    Endlich mal wieder ein Gerät im PDA-Design, mit WLAN und Fingerabdruckscanner. Ich würde das Gerät gerne auch im Handel erbwerben könne (oder eben beim Mobilfunkanbieter) - ein guter Ablöser für mein MDAcompact.

    Scannerfunktion ist ja sowieso nur Softwaretechnisch, also auch kein Hardwareaufwand von dem man behaupten könnte das man das Gerät deswegen nur an Unternehmen herausgeben will.

  8. Re: interessant

    Autor: kleinerhase 02.10.07 - 16:32

    > das wird nicht funktionieren. Im Barcode ist nicht
    > der Preis oder der Name des Produkts gespeichert,
    > sondern eine Nummer. Diese Nummer verwenden
    > unternehmen, um ihre Sachen zu identifizieren. Von
    > der Nummer auf das Produkt zu schließen geht nur,
    > wenn Dir der Laden in dem Du bist die Notwendigen
    > Daten zur Verfügung stellt. Und ich fürchte, dass
    > die einen Teufel tun werden ;-)
    >
    > Interessanter wirds mit den 2D Barcodes, die die
    > Verkaufenden Geschäfte nutzen könnten, um
    > Zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen
    > ...
    >
    > Grüße vom
    > Studenten

    Ähm... was ein UPC bzw. ein EAN Code ist und wie dieser verschlüsselt und zum Preise vergleichen verwendet werden kann ist Dir aber klar, oder?
    Der Code identifiziert den Hersteller und das Produkt weltweit eindeutig. Damit lassen sich Preisvergleiche sehr gut durchführen.

    *kleinerhase*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Java Full Stack & Cloud
    TraceTronic GmbH, Dresden
  3. Web-Developer (m|w|d) Marketing
    ESCHA GmbH & Co. KG', Halver
  4. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt MS Exchange
    ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  3. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  4. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de