Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Duplex-Farbscanner mit Blatteinzug für…

linux treiber?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. linux treiber?

    Autor: asdfasffdsa 04.10.07 - 13:50

    es gibt ja massig scanner von microtek die man unter linux überhaupt nicht verwenden kann. ohne richtige treiber taugt die beste hardware nichts...

  2. Re: linux treiber?

    Autor: paini 04.10.07 - 15:36

    asdfasffdsa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es gibt ja massig scanner von microtek die man
    > unter linux überhaupt nicht verwenden kann. ohne
    > richtige treiber taugt die beste hardware
    > nichts...


    heul doch...

    Das Gerät ist für Firmen gedacht.. nicht für die kleinen "Futscheler" .. oder kennst Du dein DMS das unter Linux arbeitet..

    Diese rumgehäule geht einem echt auf den Sack!

  3. Re: linux treiber?

    Autor: kljafkllhf 04.10.07 - 18:09

    paini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdfasffdsa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es gibt ja massig scanner von microtek die
    > man
    > unter linux überhaupt nicht verwenden
    > kann. ohne
    > richtige treiber taugt die beste
    > hardware
    > nichts...

    Die Dokumentenscanner von Avsion, Visioneer und Xerox laufen alle einwandfrei unter Sane!

    >
    >
    > Das Gerät ist für Firmen gedacht.. nicht für die
    > kleinen "Futscheler" .. oder kennst Du dein DMS
    > das unter Linux arbeitet..
    >
    > Diese rumgehäule geht einem echt auf den Sack!

    Wieder einer der den Zug verpasst hat, schade....

  4. Re: linux treiber?

    Autor: tonydanza 04.10.07 - 19:18

    *unterschreib*

    es ist echt unglaublich was sich die frickelkinder hier manchmal erlauben.

    paini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese rumgehäule geht einem echt auf den Sack!



  5. Re: linux treiber?

    Autor: Nicht wirklich 04.10.07 - 19:56

    paini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdfasffdsa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es gibt ja massig scanner von microtek die
    > man
    > unter linux überhaupt nicht verwenden
    > kann. ohne
    > richtige treiber taugt die beste
    > hardware
    > nichts...
    >
    > heul doch...
    >
    > Das Gerät ist für Firmen gedacht.. nicht für die
    > kleinen "Futscheler" .. oder kennst Du dein DMS
    > das unter Linux arbeitet..
    >
    > Diese rumgehäule geht einem echt auf den Sack!

    Bist du schon zu alt, um noch umdenken zu können? Obwohl "rumgehäule" lässt noch etwas anderes vermuten.

    Bei uns werden z.B. keine Canon- Geräte mehr angeschafft weil die eigentlich mit Linux lt. Aussage auf einem Messestand auf der Photokina nichts zu tun haben wollen. Das alte Zeug wird noch aufgetragen und dann war es das. Nicht wer herstellt sagt, was der Kunde haben will, sondern der, der das Geld für ein Gerät ausgeben will.


  6. Re: linux treiber?

    Autor: ubuntuman 04.10.07 - 21:53

    Nicht wirklich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > paini schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > asdfasffdsa schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > es gibt ja massig scanner
    > von microtek die
    > man
    > unter linux
    > überhaupt nicht verwenden
    > kann. ohne
    >
    > richtige treiber taugt die beste
    >
    > hardware
    > nichts...
    >
    > heul
    > doch...
    >
    > Das Gerät ist für Firmen
    > gedacht.. nicht für die
    > kleinen "Futscheler"
    > .. oder kennst Du dein DMS
    > das unter Linux
    > arbeitet..
    >
    > Diese rumgehäule geht einem
    > echt auf den Sack!
    >
    > Bist du schon zu alt, um noch umdenken zu können?
    > Obwohl "rumgehäule" lässt noch etwas anderes
    > vermuten.
    >
    > Bei uns werden z.B. keine Canon- Geräte mehr
    > angeschafft weil die eigentlich mit Linux lt.
    > Aussage auf einem Messestand auf der Photokina
    > nichts zu tun haben wollen. Das alte Zeug wird
    > noch aufgetragen und dann war es das. Nicht wer
    > herstellt sagt, was der Kunde haben will, sondern
    > der, der das Geld für ein Gerät ausgeben will.
    >
    richtig so!

    und die Leute die hier dumschwätzen den sei gesagt das durch Interoperabilität jeder profitieren wird , Kinder wo wären wir heute wenn tcp/ip , html , pop/smpt , imap , irc , ftp usw. nicht standardisiert und offen gelegt worden wären sondern jeder auf Monopole und Verschlossenheit gesetzt hätte.

    ich hab meinen Canon auch durch n HP ersetzt wenn Canon der Meinung ist dem kunden vorschreiben zu müssen welches Betriebssystem er für ihren Drucker zu verwenden hat pech gehabt.



Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  3. Sahlberg GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  4. brandung GmbH & Co. KG, Berlin-Kreuzberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Besuch bei Soundcam Wie sieht Maschinenlärm aus?
  2. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Mobilfunk Was 5G im Bereich Security bringt
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

  1. Raiden: Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops
    Raiden
    Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops

    Der Raiden genannte Supercomputer des japanischen Forschungsinstituts Riken wurde aufgerüstet und erreicht nun 56 Petaflops bei der Berechnung künstlicher Intelligenz. Derweil wurde das viertschnellste System der Welt, der Gyoukou, wegen Subventionsbetrug vom Netz genommen.

  2. Lootboxen: Belgien droht Betreibern von Overwatch mit Haft
    Lootboxen
    Belgien droht Betreibern von Overwatch mit Haft

    Die Lootboxen müssen weg, sonst drohen langjährige Haftstrafen: Das belgische Justizministerium setzt die Hersteller von Fifa 18, Overwatch und Counter-Strike unter Druck. Ausgerechnet für Star Wars Battlefront 2 gibt es keine Probleme.

  3. Golem.de-Livestream: Quo vadis, deutsche Spielebranche?
    Golem.de-Livestream
    Quo vadis, deutsche Spielebranche?

    Um 14 Uhr sprechen die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek über die deutsche Entwicklermesse Quo Vadis. Unter anderem wird es um Politik in Spielen und Förderung gehen sowie um Fortnite und die Szene der Influencer.


  1. 13:26

  2. 12:52

  3. 12:37

  4. 12:30

  5. 12:04

  6. 11:51

  7. 11:32

  8. 11:15