Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorab-Beta von OpenOffice.org 2…

Linux PPC Version?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux PPC Version?

    Autor: saft 02.03.05 - 17:59

    Ist da mal wieder eine geplant?

  2. Re: Linux PPC Version?

    Autor: Andre 02.03.05 - 22:03


    > Ist da mal wieder eine geplant?

    geplant - ja. Allerdings weiss ich nicht, wie da der aktuelle Stand ist. Ich gehe mal davon aus, dass es sich kompilieren lässt, aber noch nciht so stabil wie Windows / Linux läuft.

    DAss die PPC-VErsioenen eher spätlich kommen liegt daran, dass wir nur wenige Leute haben, die sie complieren. Es fragen auch wenige auf unseren Listen danach /und noch weniger beteiligen sich an den Tests .. im moment haben wir im de-Projekt genau einen Tester, der eine Beta / Releaseversion prüfen würde, wenn wir eine hätten)

    Andre

  3. Re: Linux PPC Version?

    Autor: maveric 03.03.05 - 08:56

    Andre schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ist da mal wieder eine geplant?
    >
    > geplant - ja. Allerdings weiss ich nicht, wie da
    > der aktuelle Stand ist. Ich gehe mal davon aus,
    > dass es sich kompilieren lässt, aber noch nciht so
    > stabil wie Windows / Linux läuft.

    Sie läßt sich kompilieren, der letzte M war m77. M80 hat Probleme die an Java liegen. Java scheint für Linux PPC das größtes Hinderniss. Genau verstanden hab ich es nicht, aber es müssen wohl noch ein paar Anpassungen an ein neues Javapaket von IBM gemacht werden und das scheint nicht trivial zu sein.

    Es kann aber der letzte Stand der Dinge im Archiv der dev Mailingliste auf porting.openoffice.org nachgelesen werden. Einfach nach Linux PPC suchen.

    > DAss die PPC-VErsioenen eher spätlich kommen liegt
    > daran, dass wir nur wenige Leute haben, die sie
    > complieren. Es fragen auch wenige auf unseren
    > Listen danach /und noch weniger beteiligen sich an
    > den Tests .. im moment haben wir im de-Projekt
    > genau einen Tester, der eine Beta / Releaseversion
    > prüfen würde, wenn wir eine hätten.

    Wir, bzw. Eric Bachard vom französichen Projekt, haben/hat eine deutsche 1.1.4, allerdings ungeprüft. Liegt aber daran, daß dieses eine System ein Produktivsystem ist und daher hat man es ungern wenn da ein OOo Testtool installiert wird und durchläuft.

    Soll sich aber ändern.

    Bei Interesse an dieser Version bitte einfach Email an die Mailingliste des deutschen Projektes und dann klären wir alles über diese Liste.

    Gruß
    Eric



Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. MKT Krankentransport Schmitt / Obermeier OHG, München
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
      Lidl Connect
      Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

      Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

    2. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
      Steam Play
      Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

      Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?

    3. Rocket Lake: Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen
      Rocket Lake
      Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

      Offenbar sind Intels Probleme bei der 14-nm-Halbleiterfertigung größer als erwartet: Nächstes Jahr soll Samsung die Rocket-Lake-Chips herstellen, damit Intel selbst mehr Kapazität für andere Designs hat. Schon im April 2019 hatte GPU-Chef Raja Koduri die 14-nm-Fab in Giheung besucht.


    1. 12:25

    2. 12:07

    3. 11:52

    4. 11:43

    5. 11:32

    6. 11:24

    7. 11:11

    8. 11:02