Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chefentwickler kehrt Thunderbird…

Ich nutz mittlerweile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich nutz mittlerweile

    Autor: lala1 04.10.07 - 18:49

    Claws als Mailclient. Das Stueck Software ist entschieden fixer als Thunderbird.
    Vielleicht mags ja jemand mal ausprobieren.

  2. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: Authorus 04.10.07 - 20:43

    lala1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Claws als Mailclient. Das Stueck Software ist
    > entschieden fixer als Thunderbird.
    > Vielleicht mags ja jemand mal ausprobieren.

    Der "Mozilla-Hype" ist weg. Statt die Programme zu verbessern werden die Programme nur von Version zu Version langsamer.

    Ich benutze 90% Opera (in Sachen Geschwindigkeit und Sicherheit unschlagbar) 9% Netscape Navigator (neueste Version, wahnsinnig schneller als FF) und 1% Internet Explorer.

    FF habe ich ganz den Rücken gekehrt. Schade, aber was bringt mir ein Programm was fast den ganzen RAM für sich in Anspruch nimmt...

  3. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: bing 04.10.07 - 20:54

    Authorus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Claws als Mailclient. Das Stueck Software
    > ist
    > entschieden fixer als Thunderbird.
    >
    > Vielleicht mags ja jemand mal ausprobieren.
    >
    > Der "Mozilla-Hype" ist weg. Statt die Programme zu
    > verbessern werden die Programme nur von Version zu
    > Version langsamer.
    >
    > Ich benutze 90% Opera (in Sachen Geschwindigkeit
    > und Sicherheit unschlagbar) 9% Netscape Navigator
    > (neueste Version, wahnsinnig schneller als FF) und
    > 1% Internet Explorer.
    >
    > FF habe ich ganz den Rücken gekehrt. Schade, aber
    > was bringt mir ein Programm was fast den ganzen
    > RAM für sich in Anspruch nimmt...

    Also bei mir lief es fließend auf einem Athlon XP 1600+ mit nur 512 mb ram, hab aber mittlerweile einen neuern. Auslastung so bei 150-200mb. Also frage ich mich, womit du den restlichen ram verbraucht hast, dass es so langsam wurde.

  4. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: a 04.10.07 - 21:05

    naja, ich denke mal, er verwendet es schon länger nicht mehr ;)

    ich kann mich erinnern, dass ff wirklich mal richtig viel ram verbraucht hat, aber mittlerweile denke ich ists sehr viel weniger geworden...

    und lahm würde ich den ff auch nicht bezeichnen.

    wenn man den ff nicht mit erweiterungen überlädt...

    dafür gibts aber auch sehr nützliche davon!

    also ich habe im moment ähm, 17 fenster offen, und unzählige tabs. habe nicht vor die zu zählen, gehe aber mal vom gefühl von 200+ aus.

    mein ram auf meinem nb mit 512mb geht zwar schon in die knie - nur noch 80 frei, aber davon benötigt der ff "nur" 300 - in diesem fall würd eich die nur aber wirklich *nur* - fett ausdrücken ;)

    (zu den 300mb kommen aber noch rund 500mb virtueller auslagerungsdatei und verwendetes os ist ubuntu, also vermutlich mit windows auch nicht zuvergleichen? )

    bing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Authorus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > lala1 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Claws als Mailclient. Das
    > Stueck Software
    > ist
    > entschieden fixer
    > als Thunderbird.
    >
    > Vielleicht mags ja
    > jemand mal ausprobieren.
    >
    > Der
    > "Mozilla-Hype" ist weg. Statt die Programme
    > zu
    > verbessern werden die Programme nur von
    > Version zu
    > Version langsamer.
    >
    > Ich
    > benutze 90% Opera (in Sachen Geschwindigkeit
    >
    > und Sicherheit unschlagbar) 9% Netscape
    > Navigator
    > (neueste Version, wahnsinnig
    > schneller als FF) und
    > 1% Internet Explorer.
    >
    > FF habe ich ganz den Rücken gekehrt.
    > Schade, aber
    > was bringt mir ein Programm was
    > fast den ganzen
    > RAM für sich in Anspruch
    > nimmt...
    >
    > Also bei mir lief es fließend auf einem Athlon XP
    > 1600+ mit nur 512 mb ram, hab aber mittlerweile
    > einen neuern. Auslastung so bei 150-200mb. Also
    > frage ich mich, womit du den restlichen ram
    > verbraucht hast, dass es so langsam wurde.
    >


  5. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: r3verend 05.10.07 - 08:35

    a schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > mein ram auf meinem nb mit 512mb geht zwar schon
    > in die knie - nur noch 80 frei, aber davon
    > benötigt der ff "nur" 300 - in diesem fall würd
    > eich die nur aber wirklich *nur* - fett
    > ausdrücken ;)
    >
    > (zu den 300mb kommen aber noch rund 500mb
    > virtueller auslagerungsdatei und verwendetes os
    > ist ubuntu, also vermutlich mit windows auch nicht
    > zuvergleichen? )


    Na ja bei Windows geht der auch gerne über die 100 udn bei gewissen Seiten entwickelt sich der FF gerne mal zur Spaßbremse. Bei meinem System z.b. stören die Sport1.de Flashspiele die Framerate von WoW empfindlich. geht dann auf 2-3 Frames runter. Wechsel ich auf ne andere Seite gehts wieder hoch auf 40-50. ^^

    bin auf Opera umgeschwenkt bis Opera bei vielen Seiten auf die Idee kam 80 % der CPU für sich zu beanspruchen.. Seit dem nutz ich erstmal wieder Firefox aber mal schauen.. bin immer noch auf der Suche nach nem anständigen Browser :(

  6. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: eieiei... 05.10.07 - 10:12

    r3verend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > a schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > mein ram auf meinem nb mit 512mb geht
    > zwar schon
    > in die knie - nur noch 80 frei,
    > aber davon
    > benötigt der ff "nur" 300 - in
    > diesem fall würd
    > eich die nur aber wirklich
    > *nur* - fett
    > ausdrücken ;)
    >
    > (zu
    > den 300mb kommen aber noch rund 500mb
    >
    > virtueller auslagerungsdatei und verwendetes
    > os
    > ist ubuntu, also vermutlich mit windows
    > auch nicht
    > zuvergleichen? )
    >
    > Na ja bei Windows geht der auch gerne über die 100
    > udn bei gewissen Seiten entwickelt sich der FF
    > gerne mal zur Spaßbremse. Bei meinem System z.b.
    > stören die Sport1.de Flashspiele die Framerate von
    > WoW empfindlich. geht dann auf 2-3 Frames runter.
    > Wechsel ich auf ne andere Seite gehts wieder hoch
    > auf 40-50. ^^
    >
    > bin auf Opera umgeschwenkt bis Opera bei vielen
    > Seiten auf die Idee kam 80 % der CPU für sich zu
    > beanspruchen.. Seit dem nutz ich erstmal wieder
    > Firefox aber mal schauen.. bin immer noch auf der
    > Suche nach nem anständigen Browser :(

    Ich glaube das Problem ist meist nicht der Browser, sondern das etwas zwischen Stuhl und Tastatur....
    FF braucht (egal ob Büro oder GamePC zuhaus) meist knapp 40 MB, inklusive der Addons. Und daß Flashspielereien eben auch gerechnet werden müssen kannst Du dem Browser - egal welchem! - nicht anlasten.

  7. Ich möchte nicht...

    Autor: @ 05.10.07 - 16:10

    ...ständig meinen Mailclient wechseln und dabei womöglich von 4-6 GB eMails die Hälfte verlieren.

    lala1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Claws als Mailclient. Das Stueck Software ist
    > entschieden fixer als Thunderbird.
    > Vielleicht mags ja jemand mal ausprobieren.


  8. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: a 05.10.07 - 19:55


    ähm,

    ich würd ma sagen, es kommt halt drauf an, was man so treibt mit dem ff,

    wenn man wie ich soviele seiten offen hat, sorry, ich erwarte doch garnicht, dass der ff für dutzenede tabs unter 100mb braucht, braucht der ie auch, und auch opera braucht bei starker nutzung mehr...

    und auch wenn ich selber eher weniger speicher habe (in meinem nb), so sind 100mb "selbst" bei mir kein prob.,

    ach und zum vorposter, sorry, wer sich flash-seiten nicht abstellt ist selber schuld ;)


    eieiei... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > r3verend schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > a schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > mein ram auf
    > meinem nb mit 512mb geht
    > zwar schon
    > in
    > die knie - nur noch 80 frei,
    > aber davon
    >
    > benötigt der ff "nur" 300 - in
    > diesem fall
    > würd
    > eich die nur aber wirklich
    > *nur* -
    > fett
    > ausdrücken ;)
    >
    > (zu
    > den
    > 300mb kommen aber noch rund 500mb
    >
    > virtueller auslagerungsdatei und verwendetes
    >
    > os
    > ist ubuntu, also vermutlich mit
    > windows
    > auch nicht
    > zuvergleichen? )
    >
    > Na ja bei Windows geht der auch gerne
    > über die 100
    > udn bei gewissen Seiten
    > entwickelt sich der FF
    > gerne mal zur
    > Spaßbremse. Bei meinem System z.b.
    > stören die
    > Sport1.de Flashspiele die Framerate von
    > WoW
    > empfindlich. geht dann auf 2-3 Frames runter.
    >
    > Wechsel ich auf ne andere Seite gehts wieder
    > hoch
    > auf 40-50. ^^
    >
    > bin auf Opera
    > umgeschwenkt bis Opera bei vielen
    > Seiten auf
    > die Idee kam 80 % der CPU für sich zu
    >
    > beanspruchen.. Seit dem nutz ich erstmal
    > wieder
    > Firefox aber mal schauen.. bin immer
    > noch auf der
    > Suche nach nem anständigen
    > Browser :(
    >
    > Ich glaube das Problem ist meist nicht der
    > Browser, sondern das etwas zwischen Stuhl und
    > Tastatur....
    > FF braucht (egal ob Büro oder GamePC zuhaus) meist
    > knapp 40 MB, inklusive der Addons. Und daß
    > Flashspielereien eben auch gerechnet werden müssen
    > kannst Du dem Browser - egal welchem! - nicht
    > anlasten.
    >
    >


  9. Re: Ich nutz mittlerweile

    Autor: tosser@wanking.net 05.10.07 - 20:19

    a schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ähm,
    >
    > ich würd ma sagen, es kommt halt drauf an, was man
    > so treibt mit dem ff,
    >
    > wenn man wie ich soviele seiten offen hat, sorry,
    > ich erwarte doch garnicht, dass der ff für
    > dutzenede tabs unter 100mb braucht, braucht der ie
    > auch, und auch opera braucht bei starker nutzung
    > mehr...
    >
    > und auch wenn ich selber eher weniger speicher
    > habe (in meinem nb), so sind 100mb "selbst" bei
    > mir kein prob.,
    >
    > ach und zum vorposter, sorry, wer sich
    > flash-seiten nicht abstellt ist selber schuld ;)
    >
    Tja man errinere sich mal an die Zeiten wo das Eiswiesel noch Feuervogel (aus der Asche) hiess: schlank,schnell,funktional,ressourcen schonend!

    Seit der Feuerfuchs Version2 erreicht hat ist der sehr träge/lahm geworden im direktem vergleich zu Version1 des Feuerfuchses...

    K-Meleon ist zur Zeit mein schlanker Browser der auch auf der Gecko-Engine basiert, ich hab mal nen Test gemacht jeweils 10Tabs im Feuerfuchs+Opera+K-Meleon offen gehabt. Ergebnis: K-Meleon verbraucht ca. 50% weniger weniger Ressourcen als die übrigen Testkandidaten und vor allem gibt der auch wieder Ram frei wenn man Tabs schliesst.....

  10. Re: Ich möchte nicht...

    Autor: tosser@wanking.net 05.10.07 - 20:22

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ständig meinen Mailclient wechseln und dabei
    > womöglich von 4-6 GB eMails die Hälfte verlieren.
    >
    > lala1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Claws als Mailclient. Das Stueck Software
    > ist
    > entschieden fixer als Thunderbird.
    >
    > Vielleicht mags ja jemand mal ausprobieren.
    >
    >
    4-6GB Mails?
    Tauscht du KipoS per Mailanhang oder was?
    (sorry, ich weiss das war nen schlechter scherz aber der musste sein is ja auch Freitag unso...)


  11. Re: Ich möchte nicht...

    Autor: ? 09.10.07 - 00:21

    schon mal was von IMAP gehört?

  12. Re: Ich möchte nicht...

    Autor: Private Paula 02.11.07 - 21:42

    tosser@wanking.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 4-6GB Mails?
    > Tauscht du KipoS per Mailanhang oder was?
    > (sorry, ich weiss das war nen schlechter scherz
    > aber der musste sein is ja auch Freitag unso...)

    Kommt drauf an. Ich sammle meine Mails, und schmeisse - ausser Junk - nichts weg. Und in den vergangenen 8 Jahren hat sich ein ordentliches Archiv angesammelt.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  13. Re: Ich möchte nicht...

    Autor: Nameless 02.12.07 - 19:55

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommt drauf an. Ich sammle meine Mails, und
    > schmeisse - ausser Junk - nichts weg. Und in den
    > vergangenen 8 Jahren hat sich ein ordentliches
    > Archiv angesammelt.

    Wie oft machst du Backups?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn
  2. Handwerkskammer für Mittelfranken, Nürnberg
  3. Method Park Holding AG, Hannover, Stuttgart, Erlangen, München, Frankfurt am Main
  4. Continental AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  3. 242,99€ (Bestpreis!)
  4. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

  1. App-Entwicklung: Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2
    App-Entwicklung
    Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2

    Nach der Ankündigung auf der I/O 2018 hat Google eine erste Betaversion des neuen Android Studio 3.2 vorgestellt. Diese unterstützt zahlreiche neue Hilfsmittel, wie etwa Android Jetpack, Android App Bundle und den Energy Profiler, die neue Apps effizienter machen sollen.

  2. Bundesrechtsanwaltskammer: Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht
    Bundesrechtsanwaltskammer
    Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

    Das lange versprochene Sicherheitsgutachten zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) ist veröffentlicht worden. Es zeigt, wie viele Sicherheitsprobleme das BeA nach wie vor hat. Die versprochene Transparenz wird aber kaum hergestellt.

  3. Testnetz: Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen
    Testnetz
    Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen

    Das große 5G-Testnetz der Telekom in Berlin liefert erste Erkenntnisse zu der Zahl der benötigten Antennen, aber auch zur tatsächlich erreichten Datenrate und Latenz.


  1. 14:49

  2. 14:26

  3. 13:30

  4. 13:04

  5. 12:43

  6. 12:27

  7. 12:00

  8. 11:34