Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hamburg: 300 MBit/s für unter 100…

WOW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WOW

    Autor: Duderino 04.10.07 - 15:27

    Endlich werde die Glasfaserkabel mal etwas besser ausgenutzt!
    Will ich haben!!!

    300 Mbit Upstream wären echt ein Traum ;-)

  2. Re: WOW

    Autor: soso 04.10.07 - 15:33

    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich werde die Glasfaserkabel mal etwas besser
    > ausgenutzt!
    > Will ich haben!!!
    >
    > 300 Mbit Upstream wären echt ein Traum ;-)


    Was willst Du damit machen ?

  3. Re: WOW

    Autor: ubuntu_user 04.10.07 - 15:36

    > 300 Mbit Upstream wären echt ein Traum
    > ;-)
    >
    > Was willst Du damit machen ?

    web-server....
    von überall auf deinen pc zugreifen...
    mal eben jmmd nen video schicken..
    etc..

  4. Re: WOW

    Autor: Cespenar 04.10.07 - 15:36

    soso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duderino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich werde die Glasfaserkabel mal etwas
    > besser
    > ausgenutzt!
    > Will ich haben!!!
    >
    > 300 Mbit Upstream wären echt ein Traum
    > ;-)
    >
    > Was willst Du damit machen ?

    Schon mal einen Satz Digicam Bilder hochgeladen um sie von Anbieter xy drucken zu lassen ?
    Wobei 300Mbit schon ziemlich viel ist, 10Mbit up würden da eigentlich auch schon gut ausreichen

  5. Re: WOW

    Autor: ike 04.10.07 - 15:37

    soso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duderino schrieb:
    >> --------------------------------------------------
    >> Endlich werde die Glasfaserkabel mal etwas
    >> besser ausgenutzt! Will ich haben!!!
    >>
    >> 300 Mbit Upstream wären echt ein Traum
    >> ;-)
    >
    > Was willst Du damit machen ?

    Datensicherungen?

    Mir schwebt schon lange vor, auf einem Server im Internet meine Daten regelmäßig zu sichern. Nicht nur Briefe, Mails und andere Texte, sondern auch größere Datenmengen. Dies wird durch einen solchen Upload endlich möglich.

    Eine Sicherung im Internet hat den entscheidenden Vorteil, dass man von überall her darauf zugreifen kann und selbst beim GAU (Hausbrand oder Überschwemmung) immer noch zur Verfügung steht.

    Außerdem könnte man so auch gleich auf lokale Laufwerke verzichten und seine Daten gleich im Internet speichern - das macht keinen nennenswerten Geschwindigkeitsunterschied.

    Michael

  6. Re: WOW

    Autor: asdoioiaoao 04.10.07 - 15:44


    schon mal HDTV benutzt? oder lebst du noch im DVD Zeitalter

    >
    > Was willst Du damit machen ?


  7. Re: WOW

    Autor: Flying Circus 04.10.07 - 15:46

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > von überall auf deinen pc zugreifen...

    Dafür brauchst Du 300MBit/sec? Mir reicht dafür sogar eine popelige 56K-Verbindung via GPRS.

    > mal eben jmmd nen video schicken...

    E-Mails haben bei den meisten Anbietern dem Himmel sei Dank eine Größenbeschränkung. Für alle anderen Geschichten reicht mir Upstream das MBit, das ich hab', vollkommen aus.

    Mal abgesehen davon, daß ich bezweifle, daß jeder einzelne Kunde 300MBit haben wird.

  8. Re: WOW

    Autor: H4ndy 04.10.07 - 15:49

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür brauchst Du 300MBit/sec? Mir reicht dafür
    > sogar eine popelige 56K-Verbindung via GPRS.

    Naja, bequemer Remote-Desktop mit gescheiter Qualität geht für mich
    erst bei 128-256kbps Upstream los. Und mit "Zugriff" kann man auch die Dateien sehen - z.B. kann man sich fix nen Song aus dem eigenen Pool
    oder große Dokumente bei nem Kumpel anschauen ohne gleich ein Wechsel-
    medium durch die Gegend tragen zu müssen.

  9. Re: WOW

    Autor: MarekP. 04.10.07 - 15:52

    Mit 300 Mbit kannst du sogar Videos vernünftig streamen..
    Ich höre jetzt schon bei der Arbeit meine MP3s von zu Hause.

    Upload kann nie genug sein..

    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flying Circus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür brauchst Du 300MBit/sec? Mir reicht
    > dafür
    > sogar eine popelige 56K-Verbindung via
    > GPRS.
    >
    > Naja, bequemer Remote-Desktop mit gescheiter
    > Qualität geht für mich
    > erst bei 128-256kbps Upstream los. Und mit
    > "Zugriff" kann man auch die Dateien sehen - z.B.
    > kann man sich fix nen Song aus dem eigenen Pool
    > oder große Dokumente bei nem Kumpel anschauen ohne
    > gleich ein Wechsel-
    > medium durch die Gegend tragen zu müssen.


  10. Re: WOW

    Autor: Flying Circus 04.10.07 - 15:57

    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, bequemer Remote-Desktop mit gescheiter
    > Qualität geht für mich erst bei 128-256kbps Upstream los

    "Remote-Desktop"? Ich meinte natürlich einen SSH-Zugriff ohne X. An eine graphische Oberfläche bei 56KBit würde ich nicht mal denken. ;-)

    > Und mit "Zugriff" kann man auch die Dateien sehen

    Die kann ich auch sehen, ja.

    > kann man sich fix nen Song aus dem eigenen Pool
    > oder große Dokumente bei nem Kumpel anschauen ohne
    > gleich ein Wechselmedium durch die Gegend tragen zu müssen.

    Ich wußte, was Du meinst. ;-) Ich nutze den Fernzugriff mitunter, um mir nur die interessanten Mails anzuschauen. Den Download erledigt mein Remote-Rechner mit 16MBit/sec, sortiert auf Spam vor und ich kann dann in Ruhe die übrigbleibenden sichten. Das geht sogar mit 56KBit/sec recht performant. Mehr ist natürlich besser, aber 300MBit brauch ich für so etwas wirklich nicht.

  11. Re: WOW

    Autor: Quizzler 04.10.07 - 16:21

    soso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duderino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich werde die Glasfaserkabel mal etwas
    > besser
    > ausgenutzt!
    > Will ich haben!!!
    >
    > 300 Mbit Upstream wären echt ein Traum
    > ;-)
    >
    > Was willst Du damit machen ?


    Mal eben beim Spielen einen Server aufmachen das meine Kumpels auch über das Internet mit mir spielen können, und das mit GUTEN Latenzen.
    Über das Internet auf meinen Rechner zugreifen und das endlich mal mit einem anständigen Speed.
    Einen Film oder sonst etwas Großes jemandem über das Internet schicken ... ich hab weis Gott wie oft schon Freunden mal eben ein paar Gig's schicken wollten, nur dauert das immer für Ewig.
    Wenn ich mal bei Freunden bin ganz einfach und SCHNELL auf eine Daten Daheim zugreifen.
    Von Backup Lösungen mal ganz zu schweigen.

    Da gibt es Hunderte von Möglichkeiten. Es muss ja nicht immer der Web-Host sein. Wird wahrscheinlich eh verboten. Hätte ich aber auch nicht das große Problem mit.

    Gut, für das meiste da oben sind 300 wohl immer noch etwas viel. Aber für eine SYNCHRONE 150 Leitung für das halbe Geld oder halt eine 300 Leitung fier teilen und 75 MBit für 25-40 Euro zu haben. Glaubt mir, ich könnte das verdammt gut Gebrauchen!

  12. Re: WOW

    Autor: sertz 04.10.07 - 17:08

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit 300 Mbit kannst du sogar Videos vernünftig
    > streamen..
    > Ich höre jetzt schon bei der Arbeit meine MP3s von
    > zu Hause.

    Ich auch. Habe ne kleine Platte mit :)


  13. Re: WOW

    Autor: penelopez van smallskie 04.10.07 - 17:24

    > Mal eben beim Spielen einen Server aufmachen das
    > meine Kumpels auch über das Internet mit mir
    > spielen können, und das mit GUTEN Latenzen.

    die latenz hat doch aber nix mit der bandbreite der leitung zu tun, oder?! da spielen doch ganz andere faktoren ne rolle, nic delay, switch processing delay, routing delay, medium delay...etc. oder irre ich mich da jetzt sehr stark?!

  14. Re: WOW

    Autor: Authorus 04.10.07 - 17:24




    > mal eben jmmd nen video schicken..
    > etc..


    LOL!! !Ich glaub ich würd Dich verprügeln würdest Du mir ne 500 MB Videodatei schicken und ich hätt nur ein Modem oder "nur" 16 MBit. ;)

  15. Re: WOW

    Autor: MarekP. 04.10.07 - 17:33

    Musst es ja nicht per Mail verschicken. Kannst es ja auch nen FTP hochladen oder selber nen FTP aufmachen ,-)

    ..glaub ob du prügeln würdest hängt vom Film ab oder? ;-)

    Mal total OT:
    weiß jemand wo ich die Doku "Das Schweigen der Quandts" herbekomme? Dachte man bekommt sie irgendwo bei der ARD.. aber nix zu finden.

    Authorus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    >
    > > mal eben jmmd nen video schicken..
    >
    > etc..
    >
    > LOL!! !Ich glaub ich würd Dich verprügeln würdest
    > Du mir ne 500 MB Videodatei schicken und ich hätt
    > nur ein Modem oder "nur" 16 MBit. ;)


  16. Re: WOW

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren). 04.10.07 - 18:51

    Du bist ja ganz ausgefeilt.
    Jeder weiß, was gemeint war, aber gut, dass du uns noch einmal erzählt hast, was du alles mit SSH anstellen kannst.

  17. Re: WOW

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren). 04.10.07 - 18:55

    Ne, da hast du Recht.
    Aber je mehr Spieler, desto mehr Bandbreite wird gebraucht. Da spielen die 300MBit/s aber keine Rolle.
    Die meisten werden die 300MBit/s mit den 10/100/1000MBit/s von der letzten LAN verbinden und sich da die niedrigen Latenzen herdenken.

  18. Re: WOW

    Autor: ThadMiller 05.10.07 - 13:41

    asdoioiaoao schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > schon mal HDTV benutzt? oder lebst du noch im
    > DVD Zeitalter


    "Noch im DVD Zeitalter" Sehr lustig...
    Schon mal ne HD-DVD gebrannt. Dann weißt du was Schwierigkeiten sind...


    gruß
    Thad

  19. Re: WOW

    Autor: soso 06.10.07 - 20:18

    asdoioiaoao schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > schon mal HDTV benutzt? oder lebst du noch im
    > DVD Zeitalter
    >
    > >
    > Was willst Du damit machen ?
    >
    >
    nicht ich bin hier das Thema,
    sondern die Frage war was man damit machen könne.
    Aber lass mal gut sein jetzt, es kamen ja auch Kommentare,
    die die Frage beantwortet haben ohne persönlich anzugreifen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Nvidia: Shield TV bekommt Google Assistant
    Nvidia
    Shield TV bekommt Google Assistant

    Nvidia verteilt ein Update für die Android-TV-Streaming-Box Shield TV. Damit kommt der Google Assistant auf das Gerät, so dass sich Shield TV umfangreicher als bisher mit der Stimme steuern lässt. Für ausgewählte Informationen werden Zusatzinhalte auf dem Fernseher angezeigt.

  2. Kein Crowdfunding mehr: Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz
    Kein Crowdfunding mehr
    Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz

    Die Objektive von Meyer Optik Görlitz, deren Produktion über Kickstarter finanziert werden sollte, werden nicht ausgeliefert. Die Unterstützer gehen leer aus. Doch die Marken des insolventen Unternehmens werden wiederaufgelegt.

  3. Monowheel Z-One One: Die Elektro-Vespa auf einem Rad
    Monowheel Z-One One
    Die Elektro-Vespa auf einem Rad

    Mit dem Monowheel Z-One One hat das Unternehmen Bel & Bel ein Elektrofahrzeug vorgestellt, das einer alten Vespa ähnelt und mit einem Sitz ausgerüstet ist. Was fehlt, ist das zweite Rad.


  1. 09:11

  2. 07:45

  3. 07:31

  4. 07:20

  5. 23:08

  6. 18:18

  7. 16:58

  8. 16:40