1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay kauft Afterbuy

ist doch besser so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist doch besser so

    Autor: nicoledos 05.10.07 - 09:55

    den ungeliebten fremden service jetzt selbst nebenbei anbieten zu können und paar euro zusätzlich in die kassen zu bekommen anstatt ebay selbst mit den nötigen funktionen kostenlos zu versehen.

  2. Re: ist doch besser so

    Autor: usw.... 05.10.07 - 10:51

    erste aktion:

    weiterleiten von den zwangsgebühren durch paypal verboten.

    zweite aktion:

    gebühren von afterbuy verdoppeln.

    drittens?

    wer hat vorschläge?

    (ich meine das ernst, bzw. ich würde nicht gegen meine behauptung wetten ;) )

    nicoledos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ungeliebten fremden service jetzt selbst
    > nebenbei anbieten zu können und paar euro
    > zusätzlich in die kassen zu bekommen anstatt ebay
    > selbst mit den nötigen funktionen kostenlos zu
    > versehen.


  3. Re: ist doch besser so

    Autor: star8349478 05.10.07 - 11:52

    usw.... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > erste aktion:
    >
    > weiterleiten von den zwangsgebühren durch paypal
    > verboten.
    >
    > zweite aktion:
    >
    > gebühren von afterbuy verdoppeln.
    >
    > drittens?
    >
    > wer hat vorschläge?
    >
    > (ich meine das ernst, bzw. ich würde nicht gegen
    > meine behauptung wetten ;) )
    >

    3. zwangsbindung von afterbuy an ebay.
    4. afterbuyshop abschalten und auf ebayshop umleiten
    5. sofortüberweisung rausnehmen
    6. nur noch ebay versandkosten möglich
    7. afterbuy komplett einbinden da keine händlerkundschaft mehr vorhanden ist :P

    tja muss man sich als händler halt andere anbieter suchen.


  4. Re: ist doch besser so/geht aber auch anders

    Autor: Andre / TuneXtrem 05.10.07 - 12:36

    star8349478 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > usw.... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > erste aktion:
    >
    > weiterleiten von den
    > zwangsgebühren durch paypal
    > verboten.
    >
    > zweite aktion:
    >
    > gebühren von
    > afterbuy verdoppeln.
    >
    > drittens?
    >
    > wer hat vorschläge?
    >
    > (ich meine
    > das ernst, bzw. ich würde nicht gegen
    > meine
    > behauptung wetten ;) )
    >
    > 3. zwangsbindung von afterbuy an ebay.
    > 4. afterbuyshop abschalten und auf ebayshop
    > umleiten
    > 5. sofortüberweisung rausnehmen
    > 6. nur noch ebay versandkosten möglich
    > 7. afterbuy komplett einbinden da keine
    > händlerkundschaft mehr vorhanden ist :P
    >
    > tja muss man sich als händler halt andere anbieter
    > suchen.
    >
    >


    Guten Tag,
    damit sich in kürze die gebühren erhöhen, nur eine frage der zeit, welches e-bay bei der Verkaufsprovision auch es wider macht (von 5 auf 6%).
    Ich empfehle daher von afterbuy zu wechseln, hier mal die beste und günstigste
    http://www.eazyauction.de/site/
    dazu empfehle ich das warenwirtschaftpogramm von JTL,
    die beste kombination die es je gab.

    MfG,
    TuneXtrem

  5. Re: ist doch besser so/geht aber auch anders

    Autor: rabazz 05.10.07 - 13:27

    Andre / TuneXtrem schrieb:

    > Ich empfehle daher von afterbuy zu wechseln, hier
    > mal die beste und günstigste
    > www.eazyauction.de
    > dazu empfehle ich das warenwirtschaftpogramm von
    > JTL,
    > die beste kombination die es je gab.
    >
    > MfG,
    > TuneXtrem


    Deutsch und Stil der Antwort sind zwar unterirdisch, ansonsten
    ist aber die empfohlene Kombination eine Empfehlung mit Sternchen.
    Ich würde nicht so weit gehen, die Kombi als eierlegende Wollmilchsau für alle Eventualitäten zu empfehlen, aber für eine Vielzahl von Händlern ist die Software eine saubere Lösung.

    Ach ja, MfG als Grussfloskel in einem Posting - das geht mal sowas von gar nicht ... ;)

  6. Re: ist doch besser so

    Autor: Witzbold 05.10.07 - 14:47

    nicoledos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ungeliebten fremden service jetzt selbst
    > nebenbei anbieten zu können und paar euro
    > zusätzlich in die kassen zu bekommen anstatt ebay
    > selbst mit den nötigen funktionen kostenlos zu
    > versehen.

    Nun ja, erst PayPal, jetzt AfterBuy. :)
    Das macht schon Sinn!

  7. Re: ist doch besser so/geht aber auch anders

    Autor: wormy 05.10.07 - 15:07

    rabazz schrieb:

    > Ach ja, MfG als Grussfloskel in einem Posting -
    > das geht mal sowas von gar nicht ... ;)

    MfG == (M)ittel(f)inger (G)estreckt

    Passt doch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert