1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinderhandy wird im Notfall zur…

Tonübertragung kann jedes Handy *kopfschüttel*

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tonübertragung kann jedes Handy *kopfschüttel*

    Autor: Spynexes 05.10.07 - 17:21

    >So bietet beispielsweise die Björn-Steiger-Stiftung unter
    >anderem über Tchibo eine ähnliche Notfall-Versorgung für
    >Deutschland an - allerdings ohne Tonübertragung.

    Naja da hat er Autor des Artikels aber auch nicht wirklich weiter gedacht, mit dem iKids der Björn-Steiger-Stiftung kann das Kind wenigstens Telefonieren und direkt die Eltern anrufen, ohne das sich die Eltern auf einer Plattform einloggen müssen. Ich weiß nicht wo da der Unterschied sein soll.

  2. Re: Tonübertragung kann jedes Handy *kopfschüttel*

    Autor: freeskydiver 05.10.07 - 17:27

    Spynexes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >So bietet beispielsweise die
    > Björn-Steiger-Stiftung unter
    >anderem über
    > Tchibo eine ähnliche Notfall-Versorgung für
    >
    > Deutschland an - allerdings ohne
    > Tonübertragung.
    >
    > Naja da hat er Autor des Artikels aber auch nicht
    > wirklich weiter gedacht, mit dem iKids der
    > Björn-Steiger-Stiftung kann das Kind wenigstens
    > Telefonieren und direkt die Eltern anrufen, ohne
    > das sich die Eltern auf einer Plattform einloggen
    > müssen. Ich weiß nicht wo da der Unterschied sein
    > soll.

    In einem Notfall ist mit Sicherheit nicht immer die Zeit da um rumzutelefonieren

  3. Re: Tonübertragung kann jedes Handy *kopfschüttel*

    Autor: Spynexes 05.10.07 - 18:52

    > In einem Notfall ist mit Sicherheit nicht immer
    > die Zeit da um rumzutelefonieren

    Wo ist der Unterschied zwischen "Alarm Knopf" drücken und den 1 Knopf am Ikids Handy zu drücken? Beides dauert gleich lang und wählt eine Rufnummer. Nur das beim iKids auch ein Kanal in beide Richtungen da ist (bin wirklich kein iKids Verfechter - das Ding ist schrott - aber das was da angeboten wird ist auch nix neues)

  4. Re: Tonübertragung kann jedes Handy *kopfschüttel*

    Autor: föhn 07.10.07 - 13:08

    Spynexes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > In einem Notfall ist mit Sicherheit nicht
    > immer
    > die Zeit da um rumzutelefonieren
    >
    > Wo ist der Unterschied zwischen "Alarm Knopf"
    > drücken und den 1 Knopf am Ikids Handy zu drücken?

    - es ist nur _ein_ knopf da, es gibt keine verwechslungsmöglichkeit/vergessen
    - da es bei einem num-pad mehrere tasten gibt muss das handy hervorgeholt werden umd die taste gezielt zu treffen.
    - damit wirds auffällig... das eintasten-teil kann man in der hosentasche aktivieren.

    > Beides dauert gleich lang und wählt eine
    > Rufnummer. Nur das beim iKids auch ein Kanal in
    > beide Richtungen da ist (bin wirklich kein iKids
    > Verfechter - das Ding ist schrott - aber das was
    > da angeboten wird ist auch nix neues)
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Information und Kommunikation
    Stadt Gerlingen Hauptamt, Gerlingen
  2. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Senior Consultant Network Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  4. Experte IT (w/m/d) mit Schwerpunkt CSV- und GxP-Systeme
    Wacker Chemie AG, Halle

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  2. 3,49€
  3. 6,49€
  4. 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de