1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurth: Telekom-Konkurrenz bei…

Würg!!!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würg!!!!

    Autor: MartinP 08.10.07 - 10:15

    "...dass in den Städten erst ein echter Wettbewerb entsteht, wenn mehrere alternative Infrastrukturen aufgebaut sind..."

    Was soll das???

    Sollen jetzt alle Telcos im Wochenabstand die Straßen aufbuddeln und ihre Glasfasern in die Erde legen?

    Das ist doch absoluter Quatsch, in jeder Hinsicht.

    Ein Netz, das alle Betreiber nutzen dürfen, und fertig.

    NetCologne konnte das eigene Netz auch nur über die Verbandelung mit den Stadtwerken kostengünstig realisieren.
    Die haben die Kabel soweit wie möglich einfach innen in den schon liegenden Versorgungsrohren verlegt, und auch das bestehende Telco-Netz der Straßenbahnbetriebe modernisiert und dann genutzt.



  2. Re: Kotz!!!!111einseinseins

    Autor: RichardS 08.10.07 - 21:23

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "...dass in den Städten erst ein echter Wettbewerb
    > entsteht, wenn mehrere alternative Infrastrukturen
    > aufgebaut sind..."

    > Was soll das???

    Wettbewerb Böse?

    > Sollen jetzt alle Telcos im Wochenabstand die
    > Straßen aufbuddeln und ihre Glasfasern in die Erde
    > legen?

    Warum nicht? So viele Telcos gibt es nicht.

    > Ein Netz, das alle Betreiber nutzen dürfen, und
    > fertig.

    Und wo soll das sozialistische Netz herkommen? Willst Du einen 25 Jahresplan in dem festgelegt ist wo wann wie gebaut wird? Willst Du den DSL-Ausbau bis zum letzten Bauernhof abwarten bevor bei Dir das nächste DSL-Upgrade kommt?

    > NetCologne konnte das eigene Netz auch nur über
    > die Verbandelung mit den Stadtwerken
    > kostengünstig realisieren.
    > Die haben die Kabel soweit wie möglich einfach
    > innen in den schon liegenden Versorgungsrohren
    > verlegt, und auch das bestehende Telco-Netz der
    > Straßenbahnbetriebe modernisiert und dann
    > genutzt.

    Mit anderen Worten sie haben es sich vom Steuerzahler subventionieren lassen. Intressant.

  3. Re: Würg!!!!

    Autor: Youssarian 08.10.07 - 22:10

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "...dass in den Städten erst ein echter Wettbewerb
    > entsteht, wenn mehrere alternative Infrastrukturen
    > aufgebaut sind..."

    > Was soll das???

    > Sollen jetzt alle Telcos im Wochenabstand die
    > Straßen aufbuddeln und ihre Glasfasern in die Erde
    > legen?

    Nein, sie sollen zur Verfügung stehende Leerrohre
    ausnutzen.

    > Das ist doch absoluter Quatsch, in jeder
    > Hinsicht.

    Nein.

    > Ein Netz, das alle Betreiber nutzen dürfen, und
    > fertig.

    Ein Netz von Leerrohren, ja.

    > NetCologne konnte das eigene Netz auch nur über
    > die Verbandelung mit den Stadtwerken kostengünstig
    > realisieren.

    Eben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Ni no Kuni II: Revenant Kingdom für 7,99€, Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9...
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de