Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alien Skin Exposure 2 simuliert…

DxO besser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DxO besser?

    Autor: toto.hh 08.10.07 - 09:23

    DxO FilmPack kostet nur 79€ und kann auch nicht weniger ;-)
    Bin sehr zufrieden damit, vor allem mit DxO Optics Pro :-)
    http://www.dxo.com/de/photo/dxo_filmpack
    http://www.dxo.com/de/photo/dxo_optics_pro

  2. DxO ein anderer Ansatz

    Autor: plop 08.10.07 - 09:58

    toto.hh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DxO FilmPack kostet nur 79€ und kann auch nicht
    > weniger ;-)

    Ich schätze mal, dass Du beide Versionen getestet hast, damit Du so ein Urteil abgeben kannst. Ansonsten passt es nicht. Aufgrund der Produktinformationen ergibt sich ein anderes Bild den ca. 20 DxO-Profilen stehen ca. 300 bei Skin Exposure 2 gegenüber. Außerdem hebt DxO den wissentschaftlichen Aspekt hervor. Bei Skin Exposure 2 kannst Du ja an allen Rädchen drehen und hast dann Deinen toto.hh velvia 50 spezial. Aber ist schon toll: Einfach mal einen Satz in die Runde schmeissen, ohne auf Details einzugehen.

    > Bin sehr zufrieden damit, vor allem mit DxO Optics
    > Pro :-)

    Super! Hat nur mit dem FilmPack nix zu tun. Ich bin mit Lightroom und dem Rawshooter auch zufrieden, zugegeben mehr als mit DxO. Und ich bin auch mit dem Wetter zufrieden. In diesem Sinne.

  3. Re: DxO ein anderer Ansatz

    Autor: graf porno 08.10.07 - 10:43

    Nana. Ist doch nett, wenn toto.hh Alternativen vorstellt, die deutlich weniger kosten. 250 € für ein Plugin, was Körnung und Farbkontrast ändert ist ziemlich viel und sollte wohl überlegt sein.

    IMO, was bringt es, wenn mein Digital-Foto exakt so aussieht, wie von einer 20 Jahre alten Mittelformat-Kamera? Will man sowas? Digital-Bilder sehen zwar immer etwas neutral aus und Körnung und Kontrast sind ein guter Ansatz für Korrekturen, aber ob es nun aussieht, wie Fuji, Kodak oder Ilford ist dabei nicht wichtig. Kontrastkorrekturen kann man auch mit PS selbst gut machen, nur ein ordentlicher Grain-Filter fehlt. Aber dafür 250 € hinzublättern? Das muss man schon brauchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)
  4. mobileX AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. (-77%) 11,50€
  3. (-87%) 2,50€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04