1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autowerkstätten wegen…

Krank

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krank

    Autor: maggotinyourcoffin 08.10.07 - 11:24

    Nur noch krank. Was anderes fällt mir dazu nicht ein.

  2. Re: Krank

    Autor: adba 08.10.07 - 12:18

    maggotinyourcoffin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur noch krank. Was anderes fällt mir dazu nicht
    > ein.


    Genau das wollte eich auch schreiben!

    Hoffe nur das solche "Aktionen" kontraproduktiv wirken und die Gerichte endlich mal wieder für die "kleinen" Leute entscheiden und nicht für die geldhungerigen Musikindustrie-Giganten.

  3. Re: Krank

    Autor: Lord Hoffnungslos 08.10.07 - 12:22

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maggotinyourcoffin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur noch krank. Was anderes fällt mir dazu
    > nicht
    > ein.
    >
    > Genau das wollte eich auch schreiben!
    >
    > Hoffe nur das solche "Aktionen" kontraproduktiv
    > wirken und die Gerichte endlich mal wieder für die
    > "kleinen" Leute entscheiden und nicht für die
    > geldhungerigen Musikindustrie-Giganten.
    >
    >
    Unwahrscheinlich, dass die Gerichte für den Verbraucher entscheiden. Die Verbraucher haben keine mächtige Lobby...

  4. Re: Krank

    Autor: Siegtester 08.10.07 - 12:30

    Kann man sich da nicht mit seiner Pflicht der Informationsaufnahme rausreden? Schließlich will ich als Chef oder Angestellter wissen, ob gerade ein Passagierjet im Anflug auf meine Werkstatt ist. Wenn ich ihn aus dem Werkstattfenster sehen kann, ist es zu spät.

    Lord Hoffnungslos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > maggotinyourcoffin schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur noch krank. Was anderes
    > fällt mir dazu
    > nicht
    > ein.
    >
    > Genau das wollte eich auch schreiben!
    >
    > Hoffe nur das solche "Aktionen"
    > kontraproduktiv
    > wirken und die Gerichte
    > endlich mal wieder für die
    > "kleinen" Leute
    > entscheiden und nicht für die
    > geldhungerigen
    > Musikindustrie-Giganten.
    >
    > Unwahrscheinlich, dass die Gerichte für den
    > Verbraucher entscheiden. Die Verbraucher haben
    > keine mächtige Lobby...
    >
    >


  5. Re: Krank

    Autor: adba 08.10.07 - 12:30

    Lord Hoffnungslos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > maggotinyourcoffin schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur noch krank. Was anderes
    > fällt mir dazu
    > nicht
    > ein.
    >
    > Genau das wollte eich auch schreiben!
    >
    > Hoffe nur das solche "Aktionen"
    > kontraproduktiv
    > wirken und die Gerichte
    > endlich mal wieder für die
    > "kleinen" Leute
    > entscheiden und nicht für die
    > geldhungerigen
    > Musikindustrie-Giganten.
    >
    > Unwahrscheinlich, dass die Gerichte für den
    > Verbraucher entscheiden. Die Verbraucher haben
    > keine mächtige Lobby...
    >
    >


    Naja.. Die Verbraucher sind sozusagen die Geldquellen. Also sind auch die von Verbrauchern abhängig.

  6. Re: Krank

    Autor: desireless 08.10.07 - 12:39

    Den eingeklagten Betrag sofort um 75% reduzieren. Grund: Aufgrund der festen Arbeitszeiten war es den Angestellten nur zwischen 9 un 17 Uhr möglich, Radio zu hören und nicht die volle Zeit.

    Danach nochmal um 50% reduzieren. Grund: Der Lärm in der Werkstätte macht es den Mithörenden unmöglich oder nur erschwert möglich, die Musik zu hören.

    Und dann Ansprüche auf Werbegelder geltend machen. Denn Kwik-Fit hat ja nicht nur Musik verbreitet, sondern auch für Verbreitung von deren Werbung gesorgt, die den Sendern Geld einbringen.

    Ist doch ganz einfach, oder sehe ich das falsch?


    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lord Hoffnungslos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > maggotinyourcoffin
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur noch krank. Was
    > anderes
    > fällt mir dazu
    > nicht
    >
    > ein.
    >
    > Genau das wollte eich
    > auch schreiben!
    >
    > Hoffe nur das
    > solche "Aktionen"
    > kontraproduktiv
    > wirken
    > und die Gerichte
    > endlich mal wieder für
    > die
    > "kleinen" Leute
    > entscheiden und
    > nicht für die
    > geldhungerigen
    >
    > Musikindustrie-Giganten.
    >
    > Unwahrscheinlich, dass die Gerichte für den
    >
    > Verbraucher entscheiden. Die Verbraucher
    > haben
    > keine mächtige Lobby...
    >
    > Naja.. Die Verbraucher sind sozusagen die
    > Geldquellen. Also sind auch die von Verbrauchern
    > abhängig.
    >


  7. Re: Krank

    Autor: Hogido 08.10.07 - 12:54

    Na endlich einer der das globale System der Umverterteilung verstanden und eine praktikable Lösung gefunden hat...


    desireless schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den eingeklagten Betrag sofort um 75% reduzieren.
    > Grund: Aufgrund der festen Arbeitszeiten war es
    > den Angestellten nur zwischen 9 un 17 Uhr möglich,
    > Radio zu hören und nicht die volle Zeit.
    >
    > Danach nochmal um 50% reduzieren. Grund: Der Lärm
    > in der Werkstätte macht es den Mithörenden
    > unmöglich oder nur erschwert möglich, die Musik zu
    > hören.
    >
    > Und dann Ansprüche auf Werbegelder geltend machen.
    > Denn Kwik-Fit hat ja nicht nur Musik verbreitet,
    > sondern auch für Verbreitung von deren Werbung
    > gesorgt, die den Sendern Geld einbringen.
    >
    > Ist doch ganz einfach, oder sehe ich das falsch?
    >
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lord Hoffnungslos schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > maggotinyourcoffin
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur noch krank.
    > Was
    > anderes
    > fällt mir dazu
    >
    > nicht
    >
    > ein.
    >
    > Genau
    > das wollte eich
    > auch schreiben!
    >
    > Hoffe nur das
    > solche "Aktionen"
    >
    > kontraproduktiv
    > wirken
    > und die
    > Gerichte
    > endlich mal wieder für
    > die
    >
    > "kleinen" Leute
    > entscheiden und
    > nicht
    > für die
    > geldhungerigen
    >
    > Musikindustrie-Giganten.
    >
    > Unwahrscheinlich, dass die Gerichte für
    > den
    >
    > Verbraucher entscheiden. Die
    > Verbraucher
    > haben
    > keine mächtige
    > Lobby...
    >
    > Naja.. Die
    > Verbraucher sind sozusagen die
    > Geldquellen.
    > Also sind auch die von Verbrauchern
    > abhängig.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  2. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  3. Referent (m/w/d) IT-Cloud / Azure / Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Software Support Spezialisten (m/w/d)
    IGH Infotec AG, Langenfeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (versandkostenfreie Lieferung ab 13.12.)
  2. 319€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Biostar H510MH 2.0 Mainboard für 64,90€, Cooler Master V850 Platinum 850W PC-Netzteil...
  4. 275,99€ oder mit Xbox All Access inkl. Game Pass Ultimate für 24,99€/Monat (für 24 Monate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de