1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autowerkstätten wegen…

Ghettoblaster

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ghettoblaster

    Autor: ln 08.10.07 - 11:40

    Man könnte ja auch Ghettoblaster-Benutzer rückwirkend verklagen ...

  2. Re: Ghettoblaster

    Autor: eintollername 08.10.07 - 11:47

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man könnte ja auch Ghettoblaster-Benutzer
    > rückwirkend verklagen ...
    >

    Bei Softwarepatenten gehts ja schliesslich auch :)
    Und Handybenutzer mit Ihren Klingeltönen...
    Der Junge im Bus der immer so laut Musik gehört hat das alle zuhören konnten....
    etc...

    _____________________________________________________
    zerfer.de Der ganz normale Irrsinn..

  3. Re: Ghettoblaster

    Autor: Combo 08.10.07 - 15:12

    .
    > Der Junge im Bus der immer so laut Musik gehört
    > hat das alle zuhören konnten....


    Die sollte man tatsächlich verklagen. Oder ihnen zumindest mal "Musik" zur verfügung stellen.

    (Leidklagen eines allmorgendlichen Bahnfahrers)

  4. Re: Ghettoblaster

    Autor: Mechmea 08.10.07 - 15:35

    Combo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .
    > > Der Junge im Bus der immer so laut Musik
    > gehört
    > hat das alle zuhören konnten....
    >
    > Die sollte man tatsächlich verklagen. Oder ihnen
    > zumindest mal "Musik" zur verfügung stellen.
    >
    > (Leidklagen eines allmorgendlichen Bahnfahrers)

    Also ich noch in dem Alter war, hat der Busfahrer dann einfach durchgesagt "Junge, wenn du das Ding nicht leiser machst, bleiben wir hier noch eine Stunde stehen" (natürlich in breitestem Dialekt). Das hat immer funktioniert...

  5. Re: Ghettoblaster

    Autor: ln 08.10.07 - 20:17

    Mechmea schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Combo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .
    > > Der Junge im Bus der immer so
    > laut Musik
    > gehört
    > hat das alle zuhören
    > konnten....
    >
    > Die sollte man
    > tatsächlich verklagen. Oder ihnen
    > zumindest
    > mal "Musik" zur verfügung stellen.
    >
    > (Leidklagen eines allmorgendlichen Bahnfahrers)
    >
    > Also ich noch in dem Alter war, hat der Busfahrer
    > dann einfach durchgesagt "Junge, wenn du das Ding
    > nicht leiser machst, bleiben wir hier noch eine
    > Stunde stehen" (natürlich in breitestem Dialekt).
    > Das hat immer funktioniert...


    Das erklärt den Lokführer-Streik ... ;-)




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Technischer Redakteur (m/w/d) für Hilfesysteme im Bereich CAD-Software
    Gräbert GmbH, Berlin
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Triology GmbH, Braunschweig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Alphabet: Google Werbegeschäft wächst weiter deutlich
    Alphabet
    Google Werbegeschäft wächst weiter deutlich

    Dank der Coronapandemie wächst das Werbegeschäft von Google weiter. Von Apples geänderten Werberichtlinien zeigt sich der Konzern unbeeindruckt.

  2. Chinas gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
    Chinas gegen Internetkonzerne
    Sozialismus süß-sauer

    Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.


  1. 12:20

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 10:44

  5. 10:22

  6. 09:50

  7. 09:29

  8. 09:00