1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Großbritannien: RFID-Ausweise…

Sprechende Plakate

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprechende Plakate

    Autor: Tilman Baumann 08.10.07 - 14:18

    Ich sehs schon kommen. Ueberall Sprechende Plakate die dich zum wechseln der Marke ermuntern wollen.

    Echt unglaublich diese Brieten. Erst die sache mit den Krypto-Keys und nun zahlen die Raucher auch noch selbst 10 Cent pro Packung fuer ihre eigene Ueberwachung.

  2. Re: Sprechende Plakate

    Autor: eintollername 08.10.07 - 14:19

    Tilman Baumann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Echt unglaublich diese Brieten. Erst die sache mit
    > den Krypto-Keys und nun zahlen die Raucher auch
    > noch selbst 10 Cent pro Packung fuer ihre eigene
    > Ueberwachung.


    Ist dir das die Sicherheit gegen den Terrorismus nicht wert?
    Willst du das DIE gewinnen?

    _____________________________________________________
    zerfer.de Der ganz normale Irrsinn..

  3. Re: Sprechende Plakate

    Autor: damaddin 08.10.07 - 15:42

    ich bin stark dafür, dass jede Zigarette einen Key bekommt--- dann wirds wenigstens RICHTIG teuer!
    und dann haben DIE keine Chance! Denn es is ja verboten diesen Chip nachzubaun ;-) also würden die das NIE tun!!

    eintollername schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tilman Baumann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt unglaublich diese Brieten. Erst die
    > sache mit
    > den Krypto-Keys und nun zahlen die
    > Raucher auch
    > noch selbst 10 Cent pro Packung
    > fuer ihre eigene
    > Ueberwachung.
    >
    > Ist dir das die Sicherheit gegen den Terrorismus
    > nicht wert?
    > Willst du das DIE gewinnen?
    >
    > -_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
    > -_-_-_-_-_-_-
    > zerfer.de just some thoughts...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
  4. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch