1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raptor: Neues Startmenü für KDE

Das Menü finde ich gut wie es ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: bla 09.10.07 - 09:46

    Also wenn das Kickoff-Menü gut durch diese Usability-Studien gekommen ist und auch getestet wurde, dann weiß ich nicht was da passiert ist. Ich kenne niemanden der damit besser zurecht kommt als mit dem klassischen Menü. Selbst die Tests in c´t und co bestätigen das dieses Kickoff-Menü nicht zu gebrauchen ist.

    Ich persönlich schalte unter Suse immer sofort das klassiche Menü wieder ein. Dort gibt es für den Fall der Fälle eine Suchfunktion, falls man mal eine Anwendung nicht sofort findet.

    Versteht mich nicht falsch aber vielleicht gibt es Dinge die nicht zu verbessern sind. Dennoch begrüße ich neue Ideen und versuche.

  2. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: ln 09.10.07 - 09:50

    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn das Kickoff-Menü gut durch diese
    > Usability-Studien gekommen ist und auch getestet
    > wurde, dann weiß ich nicht was da passiert ist.
    > Ich kenne niemanden der damit besser zurecht kommt
    > als mit dem klassischen Menü. Selbst die Tests in
    > c´t und co bestätigen das dieses Kickoff-Menü
    > nicht zu gebrauchen ist.
    >
    > Ich persönlich schalte unter Suse immer sofort das
    > klassiche Menü wieder ein. Dort gibt es für den
    > Fall der Fälle eine Suchfunktion, falls man mal
    > eine Anwendung nicht sofort findet.
    >
    > Versteht mich nicht falsch aber vielleicht gibt es
    > Dinge die nicht zu verbessern sind. Dennoch
    > begrüße ich neue Ideen und versuche.

    Ich glaube, diese Weiterentwicklungen sollen hauptsächlich Windows-Anwender (XP/Vista) zu Linux locken. Hat man sich mal mit Linux angefreundet, wählt man vielleicht eine produktivere Umgebung (bin Gnome-Fan).


  3. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: Phobeus 09.10.07 - 09:56

    Habe noch nie mit Kickoff und Co gearbeitet, aber ich würde das klassische Menu als absolut unzureichend bezeichnen. Man muss erst eine Kategorie erraten und dann oft aus ewig langen Listen (wenn man auch wirklich mit dem System arbeitet) sich die Anwendung heraussuchen. Die meisten Leute halten noch Ausschau nach dem Icon, wenn sie dieses auch nicht kennen, geht das große Suchen los.

    Mir ist das Suchen leid und ich starte fast alle Anwendungen über ALT+F2 und der Eingabe des Namens. Allerdings ist das eine Methode die nur für geübte Anwender geeignet sind, die auch wissen, was sie wollen. Ich denke das die heutigen Menus eine Menge Optimierungspotenzial haben. Ich bin zumindest auf Raptor recht gespannt, wie sich dies in der PRaxis bewähen wird.

  4. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: cs 09.10.07 - 10:16

    Bah, klassische Menüs mit vielen Einträgen sind doch absolut ungeeigent und nicht nutzerfreundlich. Eine Kategorisierung so wie im SLED Gnome Menü bzw. eine Suchfunktion, die schön schnell reagiert (ja, bei Vista funktioniert das gut für die Startmenüeinträge und für Gnome gibts da auch ein sehr nettes Applet), finde ich viel besser. Die Suche ist perfekt, wenn ich einigermaßen weiß, was ich will.

  5. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: Stevbe81 09.10.07 - 11:07

    Also ich persönlich bin auch dieser Meinung.

    Unter Windows schon, habe ich immer sofort auf klassisch umgeschalten, nun muss bald auch gleiches unter KDE tun :-(

    Bunt und animiert. Ich kann es nicht mehr sehen. :-(

  6. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: bla 09.10.07 - 12:43

    nun, das KDE-Menü unter OpenSuse im klassischen stil ist Kategorisiert, aufgeräumt und die Suche dort regiert sehr fix. Mehr benötige ich nicht.


    cs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bah, klassische Menüs mit vielen Einträgen sind
    > doch absolut ungeeigent und nicht
    > nutzerfreundlich. Eine Kategorisierung so wie im
    > SLED Gnome Menü bzw. eine Suchfunktion, die schön
    > schnell reagiert (ja, bei Vista funktioniert das
    > gut für die Startmenüeinträge und für Gnome gibts
    > da auch ein sehr nettes Applet), finde ich viel
    > besser. Die Suche ist perfekt, wenn ich
    > einigermaßen weiß, was ich will.


  7. Menü ist OK, Editieren verbessern

    Autor: n8schicht 09.10.07 - 18:38

    Ich finde das Standard KDE-Menü ebenfalls sehr gut. Wenn es (wie bei SuSE üblich) noch mit der Suchbox erweitert wurde finde ich es nochmal eine Nummer besser ;-)

    Aber was definitiv verbesserungswürdig ist: Das MenüEDITIEREN! Da sollte Drag & Drop mittlerweile schon drinsein und nicht alles über den Menüeditor gemacht werden müssen (der mir auch schon zig Mal "tote" Einträge in's Menü gezaubert hat). Also ich wünsche mir hier eine intuitievere Möglichkeit zum Editieren, und dann wär ich auch schon zufrieden ;-)


    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn das Kickoff-Menü gut durch diese
    > Usability-Studien gekommen ist und auch getestet
    > wurde, dann weiß ich nicht was da passiert ist.
    > Ich kenne niemanden der damit besser zurecht kommt
    > als mit dem klassischen Menü. Selbst die Tests in
    > c´t und co bestätigen das dieses Kickoff-Menü
    > nicht zu gebrauchen ist.
    >
    > Ich persönlich schalte unter Suse immer sofort das
    > klassiche Menü wieder ein. Dort gibt es für den
    > Fall der Fälle eine Suchfunktion, falls man mal
    > eine Anwendung nicht sofort findet.
    >
    > Versteht mich nicht falsch aber vielleicht gibt es
    > Dinge die nicht zu verbessern sind. Dennoch
    > begrüße ich neue Ideen und versuche.


  8. Re: Das Menü finde ich gut wie es ist.

    Autor: Informatiker__ 11.10.07 - 13:59

    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne niemanden der damit besser zurecht kommt
    > als mit dem klassischen Menü.

    Dafür kenne ich umso mehr. Die Studien belegen auch, dass es wesentlich besser benutzbar ist. Ich weiß nicht auf welchen Artikel in der c`t Du verweist, aber man sollte die auch heute nicht mehr als Quelle der Weisheit betrachten, dafür ist sie in den letzten Jahren viel zu schlecht geworden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Team H&C talents der Höchsmann & Company KG, Berlin
  3. CBR Fashion GmbH, Isernhagen
  4. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de