1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mandriva Linux 2008 veröffentlicht

mandriva = suse ???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mandriva = suse ???

    Autor: tim1234 10.10.07 - 10:09

    wenn ich mir die beiden bs so anschaue sind sie irgendwie ziemlich ähnlich - beide haben ein kontrollzentrum womit man das bs konfiguriert, die pakete/paketversionen sind ähnlich usw usf - wo also besteht der große unetrschied zwischen den beiden distributionen ???

  2. Re: mandriva = suse ???

    Autor: King Euro 10.10.07 - 10:21

    tim1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn ich mir die beiden bs so anschaue sind sie
    > irgendwie ziemlich ähnlich - beide haben ein
    > kontrollzentrum womit man das bs konfiguriert, die
    > pakete/paketversionen sind ähnlich usw usf - wo
    > also besteht der große unetrschied zwischen den
    > beiden distributionen ???

    Das Kontrollzentrum kommt von Gnome.
    Kann man also auch bei Ubuntu einfach starten, ist sogar standardmäßig installiert (nur keine Verknüpfung (bzw ist sogar eine Verknüpfung vorgesehen, aber diese ist deaktiviert(verwirrend))).

  3. Re: mandriva = suse ???

    Autor: hangy 10.10.07 - 10:23

    Ich weiß jetzt nicht, welches Kontrollzentrum SuSe und Mandriva einsetzen, aber ein Programm Namens Kontrollzentrum ist eine Standardkomponente von KDE. :) Ist somit also genauso gut bei Kubuntu u. ä. vorhanden.

  4. Re: mandriva = suse ??? | Nachtrag

    Autor: King Euro 10.10.07 - 10:24

    King Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Kontrollzentrum kommt von Gnome.
    > Kann man also auch bei Ubuntu einfach starten, ist
    > sogar standardmäßig installiert (nur keine
    > Verknüpfung (bzw ist sogar eine Verknüpfung
    > vorgesehen, aber diese ist
    > deaktiviert(verwirrend))).


    Ok, man sollte sich erst die Screens angucken. In diesem Fall kommt das Center also nicht von Gnome! :D
    Aber nachinstallierbar ist es allemal auch bei anderen Distris.

  5. Re: mandriva = suse ???

    Autor: weirdmf 10.10.07 - 11:55

    hangy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiß jetzt nicht, welches Kontrollzentrum SuSe
    > und Mandriva einsetzen, aber ein Programm Namens
    > Kontrollzentrum ist eine Standardkomponente von
    > KDE. :) Ist somit also genauso gut bei Kubuntu u.
    > ä. vorhanden.


    Bei Suse ist's doch Yast, bei Mandriva Drakconf?!

    weirdmf

  6. Re: mandriva = suse ???

    Autor: Aakadasch 10.10.07 - 15:09

    weirdmf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hangy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß jetzt nicht, welches Kontrollzentrum
    > SuSe
    > und Mandriva einsetzen, aber ein
    > Programm Namens
    > Kontrollzentrum ist eine
    > Standardkomponente von
    > KDE. :) Ist somit also
    > genauso gut bei Kubuntu u.
    > ä. vorhanden.
    >
    > Bei Suse ist's doch Yast, bei Mandriva Drakconf?!
    >
    > weirdmf


    Das sind Paketmanager. Wir reden aber vom Kontrollzentrum ;-) Das ist auf den Desktops verschieden, der Paketmanager (glaube ich) ist desktopübergreifend.

  7. Re: mandriva = suse ???

    Autor: wotaf-ack 08.11.07 - 18:13

    yast ist bei suse das systemverwaltungswerkzeug, darüber lassen sich alle möglichen einstellungen zentral vornehmen. z.b. software installieren, netzwerk konfigurieren, hardware einrichten, dienste konfigurieren, virtualisierung mit xen aktivieren, benutzer verwalten, usw. bei mandriva gibt es ein ähnliches, zentrales tool, früher unter mandrake hieß es noch drakconfig oder so ähnlich, vllt. auch jetzt noch. bei den meisten anderen distributionen sind alle diese tools auf mehrere programme verteilt und nicht so zentral vereint. zusätlich gibt es dann halt noch die kontrollzentren von den desktop-umgebungen wie kde und gnome, die aber eigentlich nur desktop-spezifische einstellung bereitstellen und auch noch ein paar hardware nahe.

    so, ich hoffe ich konnte ein bisschen klarheit bringen:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Analytik Jena GmbH, Jena
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. RUAG Ammotec GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
    Google vs. Oracle
    Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

    Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner