Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grün-Weiß: Neue Gigabit-Switches…

GBit-Switch Empfehlung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GBit-Switch Empfehlung

    Autor: saburaug 10.10.07 - 12:42

    Hallo,

    Ich suche einen günstigen Gigabit-Switch 8 Port, im Bereich 50-100 €, und würde Intel- oder Syskonnekt-Karten dran nutzen.

    Unterscheiden sich die Modelle dort maßgeblich bei Marken wie 3com, DLink und Netgear?

  2. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: default 10.10.07 - 12:44

    saburaug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Ich suche einen günstigen Gigabit-Switch 8 Port,
    > im Bereich 50-100 €, und würde Intel- oder
    > Syskonnekt-Karten dran nutzen.
    >

    Laut meinem Wissen gilt dort das gleiche wie bei 100Mbit: die Technik ist ausgereift, du kannst das billigste nehmen, was es gibt.

  3. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: ck (Golem.de) 10.10.07 - 12:48

    default schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Laut meinem Wissen gilt dort das gleiche wie bei
    > 100Mbit: die Technik ist ausgereift, du kannst das
    > billigste nehmen, was es gibt.

    Ich glaub die Kollegen der c't haben das auch schonmal nachgetestet und bestätigt. Ich habe mir am Wochenende privat den kleinen blauen 5er-Switch von Netgear und zwei von den 8ern von D-Link gekauft, läuft beides anstandslos ohne Probleme und vor allem ohne Lüfter. Den Durchsatz hab ich noch nicht gemessen, das anstandslos ist also ein "gefühlter Wert". ;)

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  4. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: _joe_ 10.10.07 - 13:19

    saburaug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Ich suche einen günstigen Gigabit-Switch 8 Port,
    > im Bereich 50-100 €, und würde Intel- oder
    > Syskonnekt-Karten dran nutzen.
    >
    > Unterscheiden sich die Modelle dort maßgeblich bei
    > Marken wie 3com, DLink und Netgear?
    >
    >

    Hallo,

    hatte zuerst einen HP im Auge aber da fällt man aus der Preiskategorie leider raus. Gemein sind bei HP die Bezeichnungen - man schreibt Gigabit aber nur 1 Port ist Gigabit... Alles was mehr hat passt preislich nicht.
    Habe mir jetzt einen 3Com geholt - funktioniert wie gewünscht, ist günstig, sieht nicht schlecht aus (wobei mir das egal war).

  5. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: saburaug 10.10.07 - 13:36

    _joe_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir jetzt einen 3Com geholt - funktioniert
    > wie gewünscht, ist günstig, sieht nicht schlecht
    > aus (wobei mir das egal war).

    Ja Aussehen wäre zweitrangig. Ports sollten hinten sein, und das "Jumbo Frame" klang ganz nett. (Im Grunde soll auch nur das Netzwerk nicht der Flaschenhals sein, wenn es um DVD-Brennen übers Netz geht. Bei 100 ist das bei mir leider derzeit der Fall.)

    Danke für die Beiträge!

  6. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: Dr. Karl Frickel 10.10.07 - 14:00

    Was macht man denn privat mit 5+8+8 Ports an 3 Switches? Wenn ich fragen darf?

    :)

    Hätte ich dafür etwas mehr Geld übrig würde ich mir hier noch mehr Rechner hinstellen, dann käme ich vielleicht 5-6 Computer, da bin ich durchaus jemand der selbst mehr Geräte hat als Otto Normalverbraucher, aber diese anzahl an Ports bei Switches erscheitn mir dennoch viel, auch für einen Redakteur im Computerbereich.

  7. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: Bouncy 10.10.07 - 14:23

    Dr. Karl Frickel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was macht man denn privat mit 5+8+8 Ports an 3
    > Switches? Wenn ich fragen darf?
    >
    > :)
    >
    > Hätte ich dafür etwas mehr Geld übrig würde ich
    > mir hier noch mehr Rechner hinstellen, dann käme
    > ich vielleicht 5-6 Computer, da bin ich durchaus
    > jemand der selbst mehr Geräte hat als Otto
    > Normalverbraucher, aber diese anzahl an Ports bei
    > Switches erscheitn mir dennoch viel, auch für
    > einen Redakteur im Computerbereich.
    >
    >

    zwei spielekonsolen, ein halbwegs moderner receiver/endstufe, 2 computer und ein laptop, evtl. ein homeserver, bekannte, die mit ihrem laptop "kurz mal nen film" kopieren wollen, der fon-router, die internetverbindung. das sind 10 geräte in einem normalen, modernen haushalt, ergo 5+8. von technikaffinen menschen mit 5-6 computern und media-receivern an jedem fernseher ganz zu schweigen...

  8. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: ck (Golem.de) 10.10.07 - 15:03

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zwei spielekonsolen, ein halbwegs moderner
    > receiver/endstufe, 2 computer und ein laptop,
    > evtl. ein homeserver, bekannte, die mit ihrem
    > laptop "kurz mal nen film" kopieren wollen, der
    > fon-router, die internetverbindung. das sind 10
    > geräte in einem normalen, modernen haushalt, ergo
    > 5+8. von technikaffinen menschen mit 5-6 computern
    > und media-receivern an jedem fernseher ganz zu
    > schweigen...

    So ähnlich, bis auf das mit dem Kopieren - ich bin eher DVD-, Blu-ray- und HD-DVD-Fan. :) Die Switch-Ports sind zwar nicht überall belegt, aber ich habe lieber etwas Luft für weitere Hardware - mitunter auch mal Testgeräte.

    Alleine im Wohnzimmer hängen am 8er-Switch eine Spielekonsole, ein Mac Mini mit EyeTV-als Media-Center-Rechner, ein HD-DVD-Player, ein Router und der absolut grausige T-Home-Receiver (derzeit abgeschaltet, macht keinen Spaß mehr).

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  9. Re: GBit-Switch Empfehlung

    Autor: _joe_ 10.10.07 - 15:04

    saburaug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > _joe_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe mir jetzt einen 3Com geholt -
    > funktioniert
    > wie gewünscht, ist günstig,
    > sieht nicht schlecht
    > aus (wobei mir das egal
    > war).
    >
    > Ja Aussehen wäre zweitrangig. Ports sollten hinten
    > sein, und das "Jumbo Frame" klang ganz nett. (Im
    > Grunde soll auch nur das Netzwerk nicht der
    > Flaschenhals sein, wenn es um DVD-Brennen übers
    > Netz geht. Bei 100 ist das bei mir leider derzeit
    > der Fall.)
    >
    > Danke für die Beiträge!

    Dann solltest du mit dem ganz gut bedient sein. Unterstützt Jumbo-Frames und hat simples QOS (man findet darüber nicht wirklich viel Info)...
    http://www.amazon.de/3Com-Gigabit-Switch-Giga-RJ45/dp/B000I20R0S

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,16€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45