1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpeedCommander mit zahlreichen…

OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: Verzweifelter 11.10.07 - 19:28

    Ich suche ein Programm mit dem ich _jede_ beliebige Datei bzw. Ordner (Windows FAT & NTFS) löschen kann.

    Von mir aus boote ich auch dafür jedes andere Betriebssytem! (Natürlich kann so eine gesicherte Datei/Ordner nicht von einem "üblichen" Linux aus gelöscht werden!)

    Grund: Ca. alle 2-3 Monate finde ich auf meinem PC eine unerwünschte Datei, die sich dann nicht löschen lässt (Zugriff verweigert etc.) - egal was ich versuche!

    Ich habe wirklich schon die Suchmaschinen extensiv bemüht und alle möglichen Dateien verzweifelt ausprobiert: _nichts_ hilft!
    [In der Regel wird die Datei markiert, um dann beim Neustart gelöscht zu werden: haha ^^ :( ]

    Ich kenne natürlich auch die Seiten von Microsoft, die Verfahren zum Löschen beschreiben: _nichts_ hilft!

    Der einzige Lösungsweg ist dann die Partition neu zu formatieren. :(

    Weil ich ja so oder so dann neu formatieren muss - und ich die üblichen Scanner im Einsatz habe -, hat es mir auch nichts ausgemacht dubiose Quellen/Dateien aus Russland, China etc. auszuprobieren: _nichts_ half!

    Ich sollte doch irgendwie als Haupt-Super-User oder General-Administrator in der Lage sein, jedes beliebige popelige Byte auf _meiner_ Festplatte zu ändern!?

    Kann mir jemand mit einem fertigen Programm helfen? Würde auch jedes beliebige OS dafür booten, um eine Partitionierung zu vermeiden!

  2. Re: OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: Der Retter 11.10.07 - 19:42

    Mit format c: bekommst du jede Datei gelöscht!

  3. Re: OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: würgarounder 11.10.07 - 19:58

    Hallo,

    schau dir doch mal folgendes Tool an:
    http://ccollomb.free.fr/unlocker/

    Damit lässen sich so gut wie alle Dateien von laufenden Prozessen entbinden (um sie anschliessend z.b. löschen zu können).

  4. Re: OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: bofh_small 12.10.07 - 10:00

    Verzweifelter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich suche ein Programm mit dem ich _jede_
    > beliebige Datei bzw. Ordner (Windows FAT &
    > NTFS) löschen kann.
    >
    > Von mir aus boote ich auch dafür jedes andere
    > Betriebssytem! (Natürlich kann so eine gesicherte
    > Datei/Ordner nicht von einem "üblichen" Linux aus
    > gelöscht werden!)
    >
    > Grund: Ca. alle 2-3 Monate finde ich auf meinem PC
    > eine unerwünschte Datei, die sich dann nicht
    > löschen lässt (Zugriff verweigert etc.) - egal was
    > ich versuche!
    >
    > Ich habe wirklich schon die Suchmaschinen extensiv
    > bemüht und alle möglichen Dateien verzweifelt
    > ausprobiert: _nichts_ hilft!
    >
    > Ich kenne natürlich auch die Seiten von Microsoft,
    > die Verfahren zum Löschen beschreiben: _nichts_
    > hilft!
    >
    > Der einzige Lösungsweg ist dann die Partition neu
    > zu formatieren. :(
    >
    > Weil ich ja so oder so dann neu formatieren muss -
    > und ich die üblichen Scanner im Einsatz habe -,
    > hat es mir auch nichts ausgemacht dubiose
    > Quellen/Dateien aus Russland, China etc.
    > auszuprobieren: _nichts_ half!
    >
    > Ich sollte doch irgendwie als Haupt-Super-User
    > oder General-Administrator in der Lage sein, jedes
    > beliebige popelige Byte auf _meiner_ Festplatte zu
    > ändern!?
    >
    > Kann mir jemand mit einem fertigen Programm
    > helfen? Würde auch jedes beliebige OS dafür
    > booten, um eine Partitionierung zu vermeiden!
    Probier mal Unlocker (http://ccollomb.free.fr/unlocker/)!
    Ansonst wäre es natürlich interessant zu wissen, was das denn für eine Datei ist und -vor allem- woher sie stammt?!?

  5. Re: OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: Quigonjim 12.10.07 - 10:57

    bofh_small schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verzweifelter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich suche ein Programm mit dem ich
    > _jede_
    > beliebige Datei bzw. Ordner (Windows
    > FAT &
    > NTFS) löschen kann.
    >
    > Von
    > mir aus boote ich auch dafür jedes andere
    >
    > Betriebssytem! (Natürlich kann so eine
    > gesicherte
    > Datei/Ordner nicht von einem
    > "üblichen" Linux aus
    > gelöscht werden!)
    >
    > Grund: Ca. alle 2-3 Monate finde ich auf
    > meinem PC
    > eine unerwünschte Datei, die sich
    > dann nicht
    > löschen lässt (Zugriff verweigert
    > etc.) - egal was
    > ich versuche!
    >
    > Ich
    > habe wirklich schon die Suchmaschinen
    > extensiv
    > bemüht und alle möglichen Dateien
    > verzweifelt
    > ausprobiert: _nichts_ hilft!
    >
    > Ich kenne natürlich auch die
    > Seiten von Microsoft,
    > die Verfahren zum
    > Löschen beschreiben: _nichts_
    > hilft!
    >
    > Der einzige Lösungsweg ist dann die
    > Partition neu
    > zu formatieren. :(
    >
    > Weil ich ja so oder so dann neu formatieren muss
    > -
    > und ich die üblichen Scanner im Einsatz
    > habe -,
    > hat es mir auch nichts ausgemacht
    > dubiose
    > Quellen/Dateien aus Russland, China
    > etc.
    > auszuprobieren: _nichts_ half!
    >
    > Ich sollte doch irgendwie als
    > Haupt-Super-User
    > oder General-Administrator
    > in der Lage sein, jedes
    > beliebige popelige
    > Byte auf _meiner_ Festplatte zu
    > ändern!?
    >
    > Kann mir jemand mit einem fertigen
    > Programm
    > helfen? Würde auch jedes beliebige
    > OS dafür
    > booten, um eine Partitionierung zu
    > vermeiden!
    > Probier mal Unlocker
    > (http://ccollomb.free.fr/unlocker/)!
    > Ansonst wäre es natürlich interessant zu wissen,
    > was das denn für eine Datei ist und -vor allem-
    > woher sie stammt?!?
    >
    >


    ich hab vor ewigen zeiten mal "zap.exe" bekommen. kannst in der commandozeile zap.exe ausführen und alles löschen was man in win nicht löschen kann. (vorsicht ist geboten:)

    mfg jimmy

  6. Danke für eure Hilfe

    Autor: Verzweifelter 12.10.07 - 13:21

    Danke für eure Vorschläge. :)

    Leider wird in meinem Falle nicht alles helfen, weil z. B. "format c:" mit Sicherheit nicht _alle_ Dateien bei mir löschen wird! (Das Betriebssytem Windows ist bei mir auf Partition D und die betroffenen Dateien, meistens auch gar nicht auf D (oder C) ;) )

    Aber Unlocker werde ich dann beim nächsten Mal gerne ausprobieren, denn es ist zwar richtig, was ich schrieb:

    > Ich habe wirklich schon die Suchmaschinen extensiv
    > bemüht und alle möglichen Dateien verzweifelt
    > ausprobiert: _nichts_ hilft!

    _aber_ ich habe nur nach "löschen" etc. (delete, kill, erase, ...) gesucht und nicht nach "unlock". :(

    > Ansonst wäre es natürlich interessant zu wissen,
    > was das denn für eine Datei ist und -vor allem-
    > woher sie stammt?!?

    Das waren völlig unterschiedliche Dateien aus unterschiedliche Quellen: vom riskanten Download, bei dem der Viren-Scanner Alarm gab, bis hin zum leeren Spielordner, der sich nicht mehr löschen/bewegen lies. Häufig befanden sich auch Dateien, deren Ursprung dann nicht mehr klar war, im Ordner "System Volume Information" (Ich kann Sachen in diesem Ordner löschen, _das_ ist nicht das Problem).

  7. Re: OT: Suche Programm das Dateien/Ordner löscht

    Autor: Frank_H 29.03.16 - 19:58

    Hallo jimmy,

    der Beitrag ist zwar schon Uralt, aber bist Du hier noch erreichbar und könntest Du mir wohl das Programm zap.exe geben?

    Ich hatte es auch einmal, aber dann war es auf einmal weg und ich finde es nirgendwo im Internet.

    MfG. Frank.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  4. ERAMON GmbH, Raum Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 37,49€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  2. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.

  3. ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren
    ATX12VO
    Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

    Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten erste PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Weitere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.


  1. 14:03

  2. 13:37

  3. 13:25

  4. 13:10

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04