1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentklage wegen Linux-Desktops

??? Alter Hut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ??? Alter Hut!

    Autor: screne 12.10.07 - 10:22

    Mehrere Screens pro Bildschirm gabs doch schon Jahre vorher auf dem Amiga, und ich bin der Meinung, dass sogar das X-Window-System das schon vor 1991 konnte, schließlich haben sich die Amiga-Enwickler häufig bei Unix inspirieren lassen. Was ist daran eine neue Entwicklung? Verstehe ich nicht.

  2. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Tritop 12.10.07 - 10:28

    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mehrere Screens pro Bildschirm gabs doch schon
    > Jahre vorher auf dem Amiga, und ich bin der
    > Meinung, dass sogar das X-Window-System das schon
    > vor 1991 konnte, schließlich haben sich die
    > Amiga-Enwickler häufig bei Unix inspirieren
    > lassen. Was ist daran eine neue Entwicklung?
    > Verstehe ich nicht.


    > ... Benutzerschnittstelle mit mehreren Arbeitsflächen beschreibt, > die sich dieselben Display-Objekte teilen ...

    Das gab's natürlich noch nicht auf dem Amiga.

  3. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Ekal 12.10.07 - 10:30

    Es geht aber nur im die Klage und um Geld, nicht darum ob es da schon einmal gab.
    Hast Du das noch nicht befriffen?

  4. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Wunderling 12.10.07 - 10:31

    Ekal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht aber nur im die Klage und um Geld, nicht
    > darum ob es da schon einmal gab.
    > Hast Du das noch nicht befriffen?

    falsch. das patent ist ungueltig, wenn die darin beschriebene technik bereits zuvor verbreitet war.

  5. Alter Hut!

    Autor: irgendeiner 12.10.07 - 10:36

    Ja, und es ist aber traurig, dass diese Leute damit trotzdem durchkommen wollen. Man kann nur hoffen, dass deren Klage keinen Erfolg hat, Auf der anderen Seite; Novell und Red Hat sind selbst ein bisschen schuld daran; kommerziell vertriebenes Linux ist halt angreifbar; auch wenn es unberechtigt ist.


    --

    Wunderling schrieb:
    > falsch. das patent ist ungueltig, wenn die darin
    > beschriebene technik bereits zuvor verbreitet
    > war.

  6. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Kasper 12.10.07 - 10:41

    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    "das eine Benutzerschnittstelle mit mehreren Arbeitsflächen beschreibt, die sich dieselben Display-Objekte teilen"

    Bin mir jetzt nicht sicher, aber geht es da evtl. auch darum, dass ein Fenster überlappend auf 2 Arbeitsflächen dargestellt wird (siehe z.B. Compiz, wo Fenster auf dem Cube entsprechend "über Eck" liegen)?


  7. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: D 12.10.07 - 10:43

    Wirklich??
    Filing date: Mar 25, 1987
    Gab das schon vor diesem Datum? Von wem?

    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mehrere Screens pro Bildschirm gabs doch schon
    > Jahre vorher auf dem Amiga, und ich bin der
    > Meinung, dass sogar das X-Window-System das schon
    > vor 1991 konnte, schließlich haben sich die
    > Amiga-Enwickler häufig bei Unix inspirieren
    > lassen. Was ist daran eine neue Entwicklung?
    > Verstehe ich nicht.


  8. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Gizzmo 12.10.07 - 10:43

    Kasper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > screne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > "das eine Benutzerschnittstelle mit mehreren
    > Arbeitsflächen beschreibt, die sich dieselben
    > Display-Objekte teilen"
    >
    > Bin mir jetzt nicht sicher, aber geht es da evtl.
    > auch darum, dass ein Fenster überlappend auf 2
    > Arbeitsflächen dargestellt wird (siehe z.B.
    > Compiz, wo Fenster auf dem Cube entsprechend "über
    > Eck" liegen)?
    >

    Du kannst in KDE z.B. Fenster so einstellen, dass sie auf allen Arbeitsflächen angezeigt werden.
    Sowas ist afaik gemeint.


  9. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: Ekal 12.10.07 - 11:04

    Falsch, denn das lässt sich nur in sehr wenigen Fällen tatsächlich nachweisen. Das kommt daher, dass viele solcher Patente sehr schwammig formuliert sind, die tatsächlichen Anwendungen dann immer anders interpretiert werden als der Patentinhaber dies in seinem Patent gemeint hat.
    Daher sind Prior-Art Fälle nur sehr selten.

  10. Re: Alter Hut!

    Autor: ölf 12.10.07 - 12:27

    irgendeiner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, und es ist aber traurig, dass diese Leute
    > damit trotzdem durchkommen wollen. Man kann nur
    > hoffen, dass deren Klage keinen Erfolg hat, Auf
    > der anderen Seite; Novell und Red Hat sind selbst
    > ein bisschen schuld daran; kommerziell
    > vertriebenes Linux ist halt angreifbar; auch wenn
    > es unberechtigt ist.

    Pfff... "nicht-kommerzielles" Linux ist genauso angreifbar, da reicht es sogar u.U. schon, eine "dicke" Unterlassungserklärung zu verschicken und es ist Schicht im Schacht.

  11. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: tomek 12.10.07 - 12:33

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > screne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mehrere Screens pro Bildschirm gabs doch
    > schon
    > Jahre vorher auf dem Amiga, und ich bin
    > der
    > Meinung, dass sogar das X-Window-System
    > das schon
    > vor 1991 konnte, schließlich haben
    > sich die
    > Amiga-Enwickler häufig bei Unix
    > inspirieren
    > lassen. Was ist daran eine neue
    > Entwicklung?
    > Verstehe ich nicht.
    >
    > > ... Benutzerschnittstelle mit mehreren
    > Arbeitsflächen beschreibt, > die sich dieselben
    > Display-Objekte teilen ...
    >
    > Das gab's natürlich noch nicht auf dem Amiga.

    der verwechselt das mit den screens...

  12. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: PolitikerNEU 12.10.07 - 13:15

    Sollte ein Patent nach 20 Jahren nicht schon abgelaufen sein?

  13. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: D 12.10.07 - 13:23

    PolitikerNEU schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollte ein Patent nach 20 Jahren nicht schon
    > abgelaufen sein?

    ja, 20 Jahre nach der Anmeldung. Damit wäre es diesen März abgelaufen.
    ABER In den USA gilt eine Extrawurst. Alte Patente (vor 95) gelten 20 Jahre ab Anmeldung ODER 17 Jahre ab Zuteilung, je nachdem was LÄNGER ist :-)

  14. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: martinalex 12.10.07 - 14:14

    D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PolitikerNEU schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollte ein Patent nach 20 Jahren nicht
    > schon
    > abgelaufen sein?
    >
    > ja, 20 Jahre nach der Anmeldung. Damit wäre es
    > diesen März abgelaufen.
    > ABER In den USA gilt eine Extrawurst. Alte Patente
    > (vor 95) gelten 20 Jahre ab Anmeldung ODER 17
    > Jahre ab Zuteilung, je nachdem was LÄNGER ist :-)
    >
    >


    heisst das, bis das an ein Gericht kommen würde ists eh ungültig? oder wird dann da über vergangene Zeiten diskutiert? Das kann doch nicht sinn der Sache sein...

    martin

    PS: ich kenn mich nicht so aus, aber wenn man seinen Standort dann z.B. nach Kanada verlegt, hat man das Problem nicht mehr oder sowas?

  15. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: D 12.10.07 - 14:22

    bis zum Urteil könnte zwar das Patent abgelaufen sein (Dezember 2008), aber Schadenersatz kann auch nachträglich noch fällig werden.
    Betroffen sind offensichtlich nur US Unternehmen (oder US Niederlassungen). Wie es mit Kanada ist weiss ich nicht.

    martinalex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > D schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > PolitikerNEU schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sollte ein Patent nach 20
    > Jahren nicht
    > schon
    > abgelaufen sein?
    >
    > ja, 20 Jahre nach der Anmeldung. Damit wäre
    > es
    > diesen März abgelaufen.
    > ABER In den
    > USA gilt eine Extrawurst. Alte Patente
    > (vor
    > 95) gelten 20 Jahre ab Anmeldung ODER 17
    >
    > Jahre ab Zuteilung, je nachdem was LÄNGER ist
    > :-)
    >
    > heisst das, bis das an ein Gericht kommen würde
    > ists eh ungültig? oder wird dann da über
    > vergangene Zeiten diskutiert? Das kann doch nicht
    > sinn der Sache sein...
    >
    > martin
    >
    > PS: ich kenn mich nicht so aus, aber wenn man
    > seinen Standort dann z.B. nach Kanada verlegt, hat
    > man das Problem nicht mehr oder sowas?


  16. Re: ??? Alter Hut!

    Autor: lulula 12.10.07 - 14:41

    martinalex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > heisst das, bis das an ein Gericht kommen würde
    > ists eh ungültig? oder wird dann da über
    > vergangene Zeiten diskutiert? Das kann doch nicht
    > sinn der Sache sein...

    Natürlich ist das Sinn der Sache. Wärend der Dauer des Patentschutzes darf's kein anderer verwenden. Wenn es einer innerhalb der 20 Jahre verwendet hat, kostet das Schadensersatz. Natürlich auch nachträglich aber natürlich nur für die Nutzung innerhalb der Schutzdauer.

    W.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  2. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr
  3. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  4. 11,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
    Verschlüsselung
    Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

    Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
    2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
    3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND