Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD verspricht Leistungsexplosion…

Vista x64 und x1650 & Dualcore

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: DJHarty 12.10.07 - 14:39

    Leider scheint AMD die Probleme mit den Leuten die nen AMD Prozessor haben und nen Chipsatz von ALi/ULi bzw SIS haben immer noch zu vergessen. Kaum schalte ich auf DualCore von meinen CPU sagt Vista mir Code 43.

    Sorry ATI, aber den Wechsel von nVidia nach ATI bereu ich

    Gruß DJ Harty

  2. Re: Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: willkommen im club 12.10.07 - 14:50

    DJHarty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider scheint AMD die Probleme mit den Leuten die
    > nen AMD Prozessor haben und nen Chipsatz von
    > ALi/ULi bzw SIS haben immer noch zu vergessen.
    > Kaum schalte ich auf DualCore von meinen CPU sagt
    > Vista mir Code 43.
    >
    > Sorry ATI, aber den Wechsel von nVidia nach ATI
    > bereu ich
    >
    > Gruß DJ Harty


    willkommen im club, da bist du nicht der einzigste, sehr viele die ati mal gekauft haben, sind sehr schnell wieder auf nvidia gewechselt...

    bei mri ist es auch schon ewig her war damals zu halflife 1 start zeiten, hatte ich mal ne ati, und nur probleme, davo und dannach immer nur vidia gehabt niemals probleme...

  3. Re: Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: DJHarty 12.10.07 - 14:58

    willkommen im club schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DJHarty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider scheint AMD die Probleme mit den
    > Leuten die
    > nen AMD Prozessor haben und nen
    > Chipsatz von
    > ALi/ULi bzw SIS haben immer noch
    > zu vergessen.
    > Kaum schalte ich auf DualCore
    > von meinen CPU sagt
    > Vista mir Code 43.
    >
    > Sorry ATI, aber den Wechsel von nVidia nach
    > ATI
    > bereu ich
    >
    > Gruß DJ Harty
    >
    > willkommen im club, da bist du nicht der
    > einzigste, sehr viele die ati mal gekauft haben,
    > sind sehr schnell wieder auf nvidia gewechselt...
    >
    > bei mri ist es auch schon ewig her war damals zu
    > halflife 1 start zeiten, hatte ich mal ne ati, und
    > nur probleme, davo und dannach immer nur vidia
    > gehabt niemals probleme...

    Gut das ich sie noch zurückgeben kann. Tja, wird wohl jetzt ne nVidia 7600GT werden. Schade für ATI, aber meine Empfehlung kriegen die nicht mehr. Der Bug ist schon soooo lange bekannt und keiner macht was bei denen. Ist ja schon unverschämt sowas zu verkaufen.


  4. Re: Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: Flummi 12.10.07 - 15:55

    DJHarty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > willkommen im club schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DJHarty schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Leider scheint AMD die
    > Probleme mit den
    > Leuten die
    > nen AMD
    > Prozessor haben und nen
    > Chipsatz von
    >
    > ALi/ULi bzw SIS haben immer noch
    > zu
    > vergessen.
    > Kaum schalte ich auf DualCore
    >
    > von meinen CPU sagt
    > Vista mir Code
    > 43.
    >
    > Sorry ATI, aber den Wechsel
    > von nVidia nach
    > ATI
    > bereu ich
    >
    > Gruß DJ Harty
    >
    > willkommen im club,
    > da bist du nicht der
    > einzigste, sehr viele
    > die ati mal gekauft haben,
    > sind sehr schnell
    > wieder auf nvidia gewechselt...
    >
    > bei mri
    > ist es auch schon ewig her war damals zu
    >
    > halflife 1 start zeiten, hatte ich mal ne ati,
    > und
    > nur probleme, davo und dannach immer nur
    > vidia
    > gehabt niemals probleme...
    >
    > Gut das ich sie noch zurückgeben kann. Tja, wird
    > wohl jetzt ne nVidia 7600GT werden. Schade für
    > ATI, aber meine Empfehlung kriegen die nicht mehr.
    > Der Bug ist schon soooo lange bekannt und keiner
    > macht was bei denen. Ist ja schon unverschämt
    > sowas zu verkaufen.
    >
    >

    was kann AMD/ATI dafür wenn dein Chipsatz müll ist?

    Mein AMd X2 mit ATi läuft unter Vista64 bestens......


  5. Re: Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: DJHarty 12.10.07 - 16:35

    Flummi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DJHarty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > willkommen im club schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > DJHarty schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Leider scheint AMD
    > die
    > Probleme mit den
    > Leuten die
    > nen
    > AMD
    > Prozessor haben und nen
    > Chipsatz
    > von
    >
    > ALi/ULi bzw SIS haben immer
    > noch
    > zu
    > vergessen.
    > Kaum schalte ich
    > auf DualCore
    >
    > von meinen CPU sagt
    >
    > Vista mir Code
    > 43.
    >
    > Sorry ATI,
    > aber den Wechsel
    > von nVidia nach
    >
    > ATI
    > bereu ich
    >
    > Gruß DJ
    > Harty
    >
    > willkommen im club,
    > da
    > bist du nicht der
    > einzigste, sehr viele
    >
    > die ati mal gekauft haben,
    > sind sehr
    > schnell
    > wieder auf nvidia gewechselt...
    >
    > bei mri
    > ist es auch schon ewig her war
    > damals zu
    >
    > halflife 1 start zeiten, hatte
    > ich mal ne ati,
    > und
    > nur probleme, davo
    > und dannach immer nur
    > vidia
    > gehabt
    > niemals probleme...
    >
    > Gut das ich sie
    > noch zurückgeben kann. Tja, wird
    > wohl jetzt
    > ne nVidia 7600GT werden. Schade für
    > ATI, aber
    > meine Empfehlung kriegen die nicht mehr.
    > Der
    > Bug ist schon soooo lange bekannt und keiner
    >
    > macht was bei denen. Ist ja schon unverschämt
    >
    > sowas zu verkaufen.
    >
    > was kann AMD/ATI dafür wenn dein Chipsatz müll
    > ist?
    >
    > Mein AMd X2 mit ATi läuft unter Vista64
    > bestens......
    >
    >
    Müll Chipsatz würd ich das nicht sagen, aber seit nVidia ALi/ULi aufgekauft hat, gibts dafür keine Treiber, seltsam ist aber, das nVidia Karten laufen, also doch sch... Treiber, außerdem hat ATI schon länger Probleme mit AGP was Treiber angeht, informier dich mal etwas genauer.

  6. Re: Vista x64 und x1650 & Dualcore

    Autor: asdsad 14.10.07 - 00:31

    Intel Chipsatz oder nForce 2 + 4 + 6 der rest is müll... Hab auch VIA... läuft auch Prima, obwohl VIA für böse bugs bekannt ist^^... sogar ein 3700+ @ 3080 Mhz auf nem VIA K8T800 Pro läuft gut. mit VISTA 32 bit...

    Aja nächste mal nicht so unzufrieden sein mit den Müllchips... man muss immer wissen was für eine Graka man kauft. so wars zu nvidia 6000er zeiten schon: 6600GT Preiswert/Schnell 6800 Preiswert/Schnell/Potenzial (OC/pipemod) 6800GT immernoch viel leistung fürs geld.

    so isses heute au... wenn man wirklich nicht anders kann nimmt man halt ne 8600er... sonst 8800GTS/GTX... der rest is müll... da kann man gleich bei seiner alten bleiben! Bei ATI warn das halt die guten die 9800er, die x850er, die X1800er warn au ok, wurden aber zu schnell abgelöst, die x1950er waren 1a, aktuell vorallem P/L x1950Pro gewesen. alles mit HD is müll... viel strom wenig leistung. kauft keine müllgrakas... da tuts au ne gute alte, die sind zum teil besser als ne x1650 (hab z.b ne 6800er im 2. Rechner)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Zielpuls GmbH, München
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40