1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung will Kinder als…

Das ist die richtige richtung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist die richtige richtung!

    Autor: hgfgjui789643 13.10.07 - 23:31

    Also weiter so.

    Alles sehr gut und richtig.

  2. Re: Das ist die richtige richtung!

    Autor: zb 14.10.07 - 02:54

    Genau die Leute die diese Spiele-oder Medien- Spielen/Benutzen wollen, sind zwischen 12 und 17 Jahre alt, und haben alle einen USENEXT Account oder Emule am laufen.

    Alcohohl kann man sich zum Glück aber nicht einfach mal
    so runterladen.

    Denkt doch mal drüber nach...


    Guten Tag!



    hgfgjui789643 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also weiter so.
    >
    > Alles sehr gut und richtig.


  3. Re: Das ist die richtige richtung!

    Autor: Floriel 14.10.07 - 15:30

    Richtige Richtung ja, aber mit dem zweiten Teil leider wieder über's Ziel hinaus geschossen:

    Deutschland hat die weltweit schärfsten Jugendschutzgesetze...zumindest auf dem Papier. Tatsache ist, dass diese bis dato nicht einmal annähernd durchgesetzt werden, der Einsatz neuer, effektiver (und legaler) Mittel ist daher endlich mal ein Schrit in die richtige Richtung.
    Das Ganze aber gleich wieder mit einer Verbotsverschärfung zu verknüpfen lässt jedoch den Gedanken aufkommen, dass hier nur ein blindes Huhn durch Zufall ein Korn gefunden hat.

  4. Re: Das ist die richtige richtung!

    Autor: develin 15.10.07 - 07:06

    Floriel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ganze aber gleich wieder mit einer
    > Verbotsverschärfung zu verknüpfen lässt jedoch den
    > Gedanken aufkommen, dass hier nur ein blindes Huhn
    > durch Zufall ein Korn gefunden hat.

    Naja, was auf dem Index steht ist ohnehin vom Markt. Da nicht dafuer geworben oder auch nur hingewiesen werden darf.

    Auf der anderen seite machen Testkaeufe doch mal endlich Sinn. Darauf warte ich seit Jahren. Heutzutage wird doch einfach nicht kontrolliert - 12 Jaehrige kaufen sich Bier oder ab 16 Filme im Laden ohne das es jemanden stoert. Und selbst bei ab 18 Waren (Schnaps und haertere Videospiele) sind mir nur selten Kontrollen begegnet. Inzwischen bin ich aus dem "ich koennte fuer minderjaehrig gehalten werden"-Fenster gut raus, aber das ungute Gefuehl bleibt doch.

    Ohne Kontrollen haben wir halt keinen Beleg, dass das aktuelle System ueberhaupt funktioniert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau
  2. Compiricus AG, Düsseldorf
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. CONSILIO GmbH, Walldorf, Ratingen, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  2. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de