Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AnyDVD - mit KI gegen DVD…

Danke für den Hinweis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke für den Hinweis

    Autor: MarkS 13.10.07 - 12:31

    "Die Umgehung von Kopierschutzsystemen ist allerdings hierzulande verboten."

    Danke für diese Anmerkung. Ich war schon kurz davor, dieses Programm anzuwenden. Aber wenn sowas hierzulande verboten ist, dann lass ich das natürlich...

  2. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: ohne Worte 13.10.07 - 12:45

    MarkS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die Umgehung von Kopierschutzsystemen ist
    > allerdings hierzulande verboten."
    >
    > Danke für diese Anmerkung. Ich war schon kurz
    > davor, dieses Programm anzuwenden. Aber wenn sowas
    > hierzulande verboten ist, dann lass ich das
    > natürlich...


    Aber natürlich.......... und zu schnell fährst Du auch nie...weil es hierzulande verboten ist.....Aber natürlich......

  3. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: Ein neuer 13.10.07 - 13:34

    > "Die Umgehung von Kopierschutzsystemen ist
    > allerdings hierzulande verboten."

    Ich weiß, der ist alt, aber wird der Kopierschutz wirklich umgangen oder wird er mit kopiert?


  4. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: Aakadasch 13.10.07 - 13:35

    Ein neuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Die Umgehung von Kopierschutzsystemen
    > ist
    > allerdings hierzulande verboten."
    >
    > Ich weiß, der ist alt, aber wird der Kopierschutz
    > wirklich umgangen oder wird er mit kopiert?
    >
    >


    Umgangen. Oder war das ein Witz? Dann hab ichs nicht verstanden xD

  5. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: Boris Schneider 13.10.07 - 14:21


    > allerdings hierzulande verboten."
    >
    > Ich weiß, der ist alt, aber wird der Kopierschutz
    > wirklich umgangen oder wird er mit kopiert?

    Vom Hörensagen weis ich, dass der Kopierschutz samt aller Einschränkungen entfernt wird.
    Erst wollte ich mir AnyDVD schon kaufen um so ein tolles Stück Softwareentwicklung zu fördern.
    Da das Programm in Deutschland verboten ist habe ich nun Abstand davon genommen ;o(

    LG
    Boris

  6. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: lacht 14.10.07 - 21:45

    MarkS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die Umgehung von Kopierschutzsystemen ist
    > allerdings hierzulande verboten."
    >
    > Danke für diese Anmerkung. Ich war schon kurz
    > davor, dieses Programm anzuwenden. Aber wenn sowas
    > hierzulande verboten ist, dann lass ich das
    > natürlich...


    scherzkeks =)

  7. Re: Danke für den Hinweis

    Autor: Vollstrecker 15.10.07 - 07:50

    Boris Schneider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > allerdings hierzulande verboten."
    >
    > Ich weiß, der ist alt, aber wird der
    > Kopierschutz
    > wirklich umgangen oder wird er
    > mit kopiert?
    >
    > Vom Hörensagen weis ich, dass der Kopierschutz
    > samt aller Einschränkungen entfernt wird.
    > Erst wollte ich mir AnyDVD schon kaufen um so ein
    > tolles Stück Softwareentwicklung zu fördern.
    > Da das Programm in Deutschland verboten ist habe
    > ich nun Abstand davon genommen ;o(
    >
    > LG
    > Boris


    Ich habs mir auch nicht gekauft :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    1. Bundesarbeitsgericht: Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten
      Bundesarbeitsgericht
      Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten

      Streikversammlungen auf dem Firmenparkplatz kann Amazon nicht verbieten, weil das angeblich gefährlich sei. Eine kurzzeitige, situative Beeinträchtigung seines Besitzes muss Amazon hinnehmen, urteilte das Bundesarbeitsgericht.

    2. MBBF: LTE wird der Basislayer von 5G
      MBBF
      LTE wird der Basislayer von 5G

      Mit dem Rollout von 5G verliert 4G nicht an Bedeutung. Die Netze werden verschmelzen. Für die Telefónica Deutschland bleibt LTE sogar unerlässlich.

    3. Fallout 76: Bethesda entkoppelt Framerate und Physik
      Fallout 76
      Bethesda entkoppelt Framerate und Physik

      Ein jahrelanges Ärgernis der Gamebryo- und später der Creation-Engine wurde behoben: Der neue Patch für Fallout 76 ermöglicht mehr als 60 fps, ohne dass die Physik nach einer Weile verrücktspielt.


    1. 19:49

    2. 19:01

    3. 18:44

    4. 17:09

    5. 16:20

    6. 16:15

    7. 16:04

    8. 15:49