1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Update fremdbeherrscht?

Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

    Autor: Habs beobachtet 15.10.07 - 17:01

    Diesemal saß ich zufällig am Rechner, also plötzlich das gelbe Symbol auftauchte.
    Also machte ich mal spaßeshalber den ProcessExplorer auf und schaut nach, warum die Platte so verrückt arbeitet:
    Von dem Windows Update Dienst wurde update.exe-ähnliche Programme geöffnet.
    (Ich hatte eine genauer Dokumentiert, seltsamerweise ist diese Textdatei von meinen Desktop verschwunden, sehr seltsam. Wohl ausversehen gelöscht?)
    Na auf jedenfall, wurde sowas mind. 7 mal gestartet. Ein paar Sekunden später kam das Popup, ich könnte Updates installieren.

    Alles sehr seltsam.

  2. Re: Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

    Autor: ronnie_meckpom 15.10.07 - 17:03

    hihihi

  3. Re: Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

    Autor: Ottmar Freudenberger 15.10.07 - 17:26

    Habs beobachtet schrieb:

    > Von dem Windows Update Dienst wurde
    > update.exe-ähnliche Programme geöffnet.
    > (Ich hatte eine genauer Dokumentiert,
    > seltsamerweise ist diese Textdatei von meinen
    > Desktop verschwunden, sehr seltsam. Wohl
    > ausversehen gelöscht?)
    > Na auf jedenfall, wurde sowas mind. 7 mal
    > gestartet. Ein paar Sekunden später kam das Popup,
    > ich könnte Updates installieren.

    Und welche Updates waren das? Schau in die Ereignisanzeige *und* die "windowsupdate.log"-Datei im Windows-Ordner.

    Dass Du bzw. Dein System einfach nur den Oktober-Patchday nachgeholt hat, kann ja nicht sein, gell? ;)

    Bye,
    Freudi

  4. Re: Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

    Autor: develin 16.10.07 - 04:56

    Ottmar Freudenberger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und welche Updates waren das? Schau in die
    > Ereignisanzeige *und* die
    > "windowsupdate.log"-Datei im Windows-Ordner.
    >
    > Dass Du bzw. Dein System einfach nur den
    > Oktober-Patchday nachgeholt hat, kann ja nicht
    > sein, gell? ;)
    >
    > Bye,
    > Freudi

    Nein, wahrscheinlich waren das die Trojaner die er sich bei seinem letzten Klick auf eien "Geile Stuten wollen deinen PE nis" eingefangen hat. Scherz beiseite: Wenn man ein update durchfuehrt, dass mehrere patches einspielt, dann werden mehfache Aufrufe durchgefuehrt - einer fuer jeden Hotfix. Wahren es vielleicht nur 6 Aufrufe - wuerde zu den 6 Patches passen ....

    BTW wenn man als einfacher privatnutzer nicht ganz hirnverbrannt ist, laed man sich die updates zumindest automatisch herunter und versucht schnellstmoeglich einen Neustart fuer die Installation einzulegen.

  5. Re: Habs diesmal beobachtet.... (XPpro)

    Autor: Schnaberdack 17.10.07 - 09:45

    Wenn man nicht vollends hirnverbrannt ist, schaltet man automatische Updates komplett -> AUS! Ich will erst sehen welche Updates zur Verfügung stehen...bevor ich diese auswähle und installiere!

    develin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ottmar Freudenberger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und welche Updates waren das? Schau in
    > die
    > Ereignisanzeige *und* die
    >
    > "windowsupdate.log"-Datei im Windows-Ordner.
    >
    > Dass Du bzw. Dein System einfach nur
    > den
    > Oktober-Patchday nachgeholt hat, kann ja
    > nicht
    > sein, gell? ;)
    >
    > Bye,
    >
    > Freudi
    >
    > Nein, wahrscheinlich waren das die Trojaner die er
    > sich bei seinem letzten Klick auf eien "Geile
    > Stuten wollen deinen PE nis" eingefangen hat.
    > Scherz beiseite: Wenn man ein update durchfuehrt,
    > dass mehrere patches einspielt, dann werden
    > mehfache Aufrufe durchgefuehrt - einer fuer jeden
    > Hotfix. Wahren es vielleicht nur 6 Aufrufe -
    > wuerde zu den 6 Patches passen ....
    >
    > BTW wenn man als einfacher privatnutzer nicht ganz
    > hirnverbrannt ist, laed man sich die updates
    > zumindest automatisch herunter und versucht
    > schnellstmoeglich einen Neustart fuer die
    > Installation einzulegen.
    >
    >


  6. Schaberdack weiß wohl alles besser... *lol*

    Autor: Haze 20.10.07 - 00:50

    Schaberdack, du Schlauberger! :D

    Das passierte auch, OBWOHL Updatesuche & Download auf >>MANUELL<< eingestellt waren!!! Diese Updates wurden dabei garnicht erst zur Auswahl angezeigt sondern einfach ohne irgendeine vorherige Info beim Herunterfahren bzw. Neustarten installiert.

    Somit hast du sie höchst wahrscheinlich auch und weißt es noch garnicht, tönst hier jedoch groß 'rum - wie dumm!


    Schnaberdack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man nicht vollends hirnverbrannt ist,
    > schaltet man automatische Updates komplett ->
    > AUS! Ich will erst sehen welche Updates zur
    > Verfügung stehen...bevor ich diese auswähle und
    > installiere!
    >
    > develin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ottmar Freudenberger schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Und welche Updates waren
    > das? Schau in
    > die
    > Ereignisanzeige *und*
    > die
    >
    > "windowsupdate.log"-Datei im
    > Windows-Ordner.
    >
    > Dass Du bzw. Dein
    > System einfach nur
    > den
    > Oktober-Patchday
    > nachgeholt hat, kann ja
    > nicht
    > sein,
    > gell? ;)
    >
    > Bye,
    >
    > Freudi
    >
    > Nein, wahrscheinlich waren das die Trojaner
    > die er
    > sich bei seinem letzten Klick auf eien
    > "Geile
    > Stuten wollen deinen PE nis"
    > eingefangen hat.
    > Scherz beiseite: Wenn man
    > ein update durchfuehrt,
    > dass mehrere patches
    > einspielt, dann werden
    > mehfache Aufrufe
    > durchgefuehrt - einer fuer jeden
    > Hotfix.
    > Wahren es vielleicht nur 6 Aufrufe -
    > wuerde
    > zu den 6 Patches passen ....
    >
    > BTW wenn
    > man als einfacher privatnutzer nicht ganz
    >
    > hirnverbrannt ist, laed man sich die updates
    >
    > zumindest automatisch herunter und versucht
    >
    > schnellstmoeglich einen Neustart fuer die
    >
    > Installation einzulegen.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Unterhaching
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 211€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 56,53€
  3. (zu jeder vollen Stunde aktualisierte Rabatte auf Technik-Produkte, u. a. Hisense H55B7100, WORX...
  4. 68,23€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt
Coronavirus
Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt

5G erzeugt weder Corona noch ist es Teil einer Verschwörung. Doch Bedenken zu neuen Frequenzbereichen einfach zu ignorieren, ist zu einfach.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Telekom, Vodafone Wenn LTE schneller als 5G ist
  2. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  3. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Staupilot: Wie deutsche Hersteller beim autonomen Fahren rumeiern
Staupilot
Wie deutsche Hersteller beim autonomen Fahren rumeiern

Vom kommenden Jahr an dürfen erstmals selbstfahrende Autos in Deutschland unterwegs sein. Doch kein Hersteller verspricht ein konkretes Produkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Hochautomatisiertes Fahren UN beschließt Vorgaben für Staupiloten
  2. Auto BMW und Daimler beenden Kooperation zum autonomen Fahren
  3. Autonomes Fahren Entwickler baut selbstfahrendes Auto für GTA V