1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BioShock und die Aktivierung…

Windmühlen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 11:13

    Ist ja schön und gut, daß sich etliche (inklusive mir) BioShock aufgrund der Zwangsaktivierung nicht zugelegt haben. Viele viele andere hat dies aber nicht interessiert, sowohl die PC als auch die Konsolen Variante sollen sich sehr gut verkauft haben.

  2. Re: Windmühlen

    Autor: Stalkingwolf 16.10.07 - 11:22

    Bei der Konsolenversion gab es die Probleme ja auch nicht.

  3. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 11:23

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei der Konsolenversion gab es die Probleme ja
    > auch nicht.

    "sowohl die PC als auch die Konsolen Variante sollen sich sehr gut verkauft haben."

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Windmühlen

    Autor: Stalkingwolf 16.10.07 - 11:24

    Ja das eine schließt ja nicht das andere aus oder?

  5. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 11:25

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja das eine schließt ja nicht das andere aus oder?

    Hat aber mit dem Thema überhaupt nichts zu tun.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Windmühlen

    Autor: n0name 16.10.07 - 11:40

    > Hat aber mit dem Thema überhaupt nichts zu tun.

    Aber deine Überschrift mit dem was du schreibst?!

    Ich denke das Stalkingwolf meinte, dass es klar ist das sich die Konsolen version gut verkauft. Bioshock ist ein gutes spiel, und wenn man die Wahl hat wählt man natürlich die Konsolenversion. Das erklärt aber wiederrum auch nicht warum sich die PC Version auch gut verkauft... Ich denke viele wussten garnicht das es so eine Aktivierung gibt. :)

    Diese Aktivierung ist eine Frechheit. Wenn ich mir das Spiel doch noch kaufe, dann nur für meine Xbox360. Für diejenigen die keine Konsole haben ist es natürlich eine noch viel größere Frechheit, vorallem davon auszugehen das JEDER einen Internetzugang hat, finde ich ziemlich daneben. Zumal Bioshock ein Singleplayer spiel ist, also mit höherer Warscheinlichkeit von Menschen gekauft wird die eben NICHT im Internet spielen, oder spielen wollen, oder gar keins haben.


  7. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 11:45

    n0name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber deine Überschrift mit dem was du schreibst?!

    Natürlich. Denn obschon _hier_ diverse den Kaufverzicht üben, haben andere bereits zugegriffen. Der Kampf gegen die Zwangsaktivierung ist daher aktuell ein Kampf gegen Windmühlen.

    > Ich denke das Stalkingwolf meinte, dass es klar
    > ist das sich die Konsolen version gut verkauft.

    Interessiert hier aber gar nicht, die 360 Version hat ja keine Zwangsaktivierung, gelle?

    > Bioshock ist ein gutes spiel, und wenn man die
    > Wahl hat wählt man natürlich die Konsolenversion.
    > Das erklärt aber wiederrum auch nicht warum sich
    > die PC Version auch gut verkauft... Ich denke
    > viele wussten garnicht das es so eine Aktivierung
    > gibt. :)

    Oder wollen sich keine 360 zulegen? Perfekt ist die nun auch nicht gerade.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Windmühlen

    Autor: SirFartALot 16.10.07 - 13:54

    n0name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke viele wussten garnicht das es so eine Aktivierung
    > gibt. :)

    In meinem Fall war das auch so. Leider hab ich das erst geschnallt, als ich das Spielt auf meinem PC installierte. Haett ich das nur vorher gewusst! HL2 und Steam hab ich mir bis heute nicht angetan. Und das wird auch immer so bleiben, solang das mit Steam verknuepft ist. Mit Bioshock bzw. dessen Kapierschutz hab ich mir zwar ebenso ein Ei gelegt, aber mal schauen. Einmal noch durchspielen und dann verkaufen.

    Ach ja, die ach so tollen und unvoreingenommen Spielemagazine in Printform finden es ja auch nicht notwendig, ueber solche Spezialitaeten zu informieren. Koennten ja Werbepartner angepisst sein.

    > Diese Aktivierung ist eine Frechheit. Wenn ich mir
    > das Spiel doch noch kaufe, dann nur für meine
    > Xbox360. Für diejenigen die keine Konsole haben
    > ist es natürlich eine noch viel größere Frechheit,
    > vorallem davon auszugehen das JEDER einen
    > Internetzugang hat, finde ich ziemlich daneben.
    > Zumal Bioshock ein Singleplayer spiel ist, also
    > mit höherer Warscheinlichkeit von Menschen gekauft
    > wird die eben NICHT im Internet spielen, oder
    > spielen wollen, oder gar keins haben.

    Das beweist mit welcher Arroganz die Firmen hier ihre Produkte vermarkten. Nur solange wir Bloeden das mit uns machen lassen, wird das nur noch schlimmer werden. Und im Detail darf man eh nicht darueber nachdenken: wir zahlen nen Haufen Geld dafuer, von denen nach Strich und Faden verarscht zu werden. Traurig, aber wahr.

  9. Re: Windmühlen

    Autor: FranUnFine 16.10.07 - 13:56

    SirFartALot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach ja, die ach so tollen und unvoreingenommen
    > Spielemagazine in Printform finden es ja auch
    > nicht notwendig, ueber solche Spezialitaeten zu
    > informieren. Koennten ja Werbepartner angepisst
    > sein.

    Ach, das ist online auch nicht viel besser.

    Voodooextreme, früher mal eine notorisch furchtbar-geniale Seite hat momentan massig Hellgate: London-Werbebanner... und berichtet äußerst überschwänglich fanboi-mäßig über das Spiel.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  10. Re: Windmühlen

    Autor: SirFartALot 16.10.07 - 14:07

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach, das ist online auch nicht viel besser.
    >
    > Voodooextreme, früher mal eine notorisch
    > furchtbar-geniale Seite hat momentan massig
    > Hellgate: London-Werbebanner... und berichtet
    > äußerst überschwänglich fanboi-mäßig über das
    > Spiel.

    Voodooextreme les ich schon sehr lange nicht mehr. Zwar jetzt ohne besonderen Grund, aber was das Thema an sich betrifft, kenn ich eigentlich kein Spielemagazin (weder on- noch offline) dem ich vertraue. Am ehesten vertraue ich den Spielern selbst. Wobei aber hier wieder das Kriterium der Meinungsvielfalt zu tragen kommt.

    Frueher konnte man sich noch gut in usenet austauschen, aber das scheint ja mittlerweile auch in der Spamflut zu versinken, was dieses Angebot mittlerweile auch relativ uninteressant macht.

    Vielleicht sollte ich mir doch eine Xbox zulegen, um dem Wahnsinn auf dem PC zu entgehen... aber richtig Bock hab darauf leider auch keinen.

  11. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 14:23

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Voodooextreme, früher mal eine notorisch
    > furchtbar-geniale Seite hat momentan massig
    > Hellgate: London-Werbebanner... und berichtet
    > äußerst überschwänglich fanboi-mäßig über das
    > Spiel.

    lol abba da is ja auch ma goil!!!11111EINSELF


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Windmühlen

    Autor: FranUnFine 16.10.07 - 14:29

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lol abba da is ja auch ma goil!!!11111EINSELF

    Mag sein, aber SO geil auch nicht.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. Re: Windmühlen

    Autor: was weiß ich 16.10.07 - 14:56

    SirFartALot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach, das ist online auch nicht viel
    > besser.
    >
    > Voodooextreme, früher mal eine
    > notorisch
    > furchtbar-geniale Seite hat
    > momentan massig
    > Hellgate:
    > London-Werbebanner... und berichtet
    > äußerst
    > überschwänglich fanboi-mäßig über das
    > Spiel.
    >
    > Voodooextreme les ich schon sehr lange nicht mehr.
    > Zwar jetzt ohne besonderen Grund, aber was das
    > Thema an sich betrifft, kenn ich eigentlich kein
    > Spielemagazin (weder on- noch offline) dem ich
    > vertraue. Am ehesten vertraue ich den Spielern
    > selbst. Wobei aber hier wieder das Kriterium der
    > Meinungsvielfalt zu tragen kommt.
    >
    > Frueher konnte man sich noch gut in usenet
    > austauschen, aber das scheint ja mittlerweile auch
    > in der Spamflut zu versinken, was dieses Angebot
    > mittlerweile auch relativ uninteressant macht.
    >
    > Vielleicht sollte ich mir doch eine Xbox zulegen,
    > um dem Wahnsinn auf dem PC zu entgehen... aber
    > richtig Bock hab darauf leider auch keinen.
    >

    Naja ich kauf erst mal grundsätzlich kein Spiel gleich wenn es rauskommt. Die ein oder zwei Wochen kann ich auch noch warten. So ist man vor allzu großen Überraschungen gefeit. Nun gut, Bioshock ist eh nicht so mein Genre, aber ein kurzer Blick auf gameswelt.de hätte z.B. einige Details über den Kopierschutz ans Tageslicht gebracht woraufhin ich auf jeden Fall hellhörig geworden wäre.

  14. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 15:16

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mag sein, aber SO geil auch nicht.^^

    Das war seit 2001 eh nichts mehr *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  15. Re: Windmühlen

    Autor: FranUnFine 16.10.07 - 15:20

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mag sein, aber SO geil auch nicht.^^
    >
    > Das war seit 2001 eh nichts mehr *g*

    Doch: TDU und Ôkami z.B.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  16. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 15:21

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch: TDU und Ôkami z.B.

    Nur in Deiner Welt ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  17. Re: Windmühlen

    Autor: Stalkingwolf 16.10.07 - 15:33

    Ja? die waren sexuell erregend?
    Interessant!

  18. Re: Windmühlen

    Autor: FranUnFine 16.10.07 - 15:37

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja? die waren sexuell erregend?
    > Interessant!

    Dass Sprache sich ändert, weißt du schon, oder?

    Mit "Fag" meint heutzutage auch keiner mehr eine Zigarette...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  19. Re: Windmühlen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.10.07 - 15:38

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass Sprache sich ändert, weißt du schon, oder?
    >
    > Mit "Fag" meint heutzutage auch keiner mehr eine
    > Zigarette...

    Und es gab Zeiten, da waren nicht alle 'gays' homosexuell.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Windmühlen

    Autor: Stalkingwolf 16.10.07 - 15:44

    d.h noch lange nicht, dass man den ganzen Kram mitmachen muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  4. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...
  2. 69,99€ (PS5)
  3. 69,99€ (Xbox Series X)
  4. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss